An die schlimmeren Raucher

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.02.2009 | 43 Antworten
Wie habt ihr es in der SS geschafft, mit dem Rauchen aufzuhören?
Ich bin am verzweifeln weil ich es einfach nicht hinkriege, ich habe meine Menge zwar schon von drei auf eine halbe Schachtel reduzieren können, aber ich will jetzt noch ganz aufhören, aber ich schaffe das einfach nicht!
Ich hab gestern meinen Vierten Anlauf während der SS(bin 13.Woche) gehabt, nach 18 Stunden war ich ein nervliches Wrack und hab mir wieder ne neue Schachtel gekauft.

Das doofe ist, ich kann ja nicht mal Hilfsmittel wie Nikotin-Kaugummis oder Pflaster benutzen, da diese ja genau wie das Rauchen meinem Baby schaden.
Ich bin echt am verzweifeln, wenn ich es jetzt noch nicht mal schaffe, für das Baby damit aufzuhören, was für eine Scheiß-Mutter werde ich dann erst sein?
Bitte helft mir ich will sosehr für das Baby aufhören!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

43 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallöchen
Ich habs nur mit hilfe meines arztes geschafft. Frag mal deinen FA Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
2 Antwort
aw
Du bist doch keine schlechte mutter blos weil du nicht mit dem rauchen aufhörst, ich bin auch schwanger 27 ssw uund ich rauche auch. hab auch bei meinen anderen drei schwangerschaften geraucht und alles ging gut, keine entzugserscheinungen oder so.. Lg
fajale
fajale | 15.02.2009
3 Antwort
Ich kann dir da leider nicht
helfen denn ich gehöre zu denen die es leider nicht schafften in der Schwangerschaft nicht zu rauchen. Habe es zwar reduziert aber nie geschafft.
daven04
daven04 | 15.02.2009
4 Antwort
? Schwierig
Ich hatte Monate vorher aufgehört, weil mein Kind geplant war!Das war natürlich einfacher Wie soll man dir denn helfen? Versuche immer wenn Du rauchen willst etwas anderes zu machen um dich abzulenken. Reduziere es zumindest auf 3 immer eine nach jeder Mahlzeit! Wenn Du das schaffst ist der Rest einfacher! Ich hoffe ich konnte Dir irgendwie helfen! Versuche es mit Häkeln oder Stricken, da sind deine Hände voll im Einsatz und du denkst nicht daran. Stricke doch eine schöne kuschelige Decke für dein Baby!! LG
mami72
mami72 | 15.02.2009
5 Antwort
Rauchen aufhören...
also bei mir ging das ganz einfach, ich hab einfach an mein Baby gedacht und es viel mir gar nicht mal so schwer..... Denk einfach bei jeder Zigarette daran wie sehr du deinem Baby damit schadest und du schaffst es auch. Ich drück dir die Daumen! Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 15.02.2009
6 Antwort
du musst aufhören
such dir hilfe wende dich an deinen frauen artzt. ich kann es schwer nachvollziehen ich war starke raucherin hatte aber null problem sofort für mein kind das rauchen sein zu lassen. wie gesagt wende dich an deinen arzt so schnell es geht die werden dir sicher helfen alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
7 Antwort
als
ich erfahren habe dass ich schwanger bin, habe ich sofort aufgehört zu rauchen. ich wollte nicht, dass es meinem baby schadet und habe auch komplett durchgehalten.zuvor rauchte ich so ca. ne schachtel am tag. aber wenn du schon in der 13. ssw bist, möchte ich dir en rat geben, nicht ganz aufzuhören. sonst bekommt dein baby auch entzugserscheinungen. rauche eher weniger, wenns geht, so wenig wie möglich... alles gute dir und deinem baby
MaMi_0605
MaMi_0605 | 15.02.2009
8 Antwort
ÄHm
klar icht rauchen ganz schlecht fürs Kind aber das weißt du ja sonst würdest du ja nicht aufhören wollen! Aber ich glaube nicht das du deswegen gleich eine "Scheißmutter" wirst... habe vor meiner SS nicht so viel geraucht wie du sondern "nur" 1 1/2 Schachteln bin dann auf 5 Stück runter und in der 9SSW war ich dann ganz frei !!! Es ist schon mal gut das der willen bei dir da ist schraube deine Menge immer weiter runter bis du irgendwann auf 0 bist! Du kannst auch mal im Internet schaun da gibt es doch bestimmt BIlder von Raucherkindern/Frühgeborenen ect. ich denke das sowas auch abschräkt!!!! Drück dir die Daumen das du es noch schaffst! Frage sondt deine FA um HIlfe!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 15.02.2009
9 Antwort
huhu,
also bei mir ging das ganz einfach, habe jedes mal obst gegessen wenn ich lust auf eine ZG hatte!! versuchmal :-))
zwillinge3
zwillinge3 | 15.02.2009
10 Antwort
mhhh ...
dass ist schwierig ... als ich erfahren habe zu rauchen habe ich sofort aufgehört, ich denke es ist eine kopfsache, meine freundin raucht auch ... manche schaffen es manche leider nicht .... aber versuche es doch mal wenn du lust auf ne ziggi hast was zu essen, so habe ich es auch gemacht .... einfach wenn ich gemerkt habe dass ich liust auf ne ziggi habe habe ich schnell was gegessen und viel getrunken ... aber ne schlechte mami bist du doch deswegen nicht :-)
naddl1988
naddl1988 | 15.02.2009
11 Antwort
Hallo
versuche es doch mal mit dem Buch "Endlich Nichtraucher" das fand ich mal nicht schlecht. Mir hat damals auch geholfen - wenn die Lust nach einer Zigarette unerträglich wurde, in einen alten Aschenbecher zu riechen. Das war dann echt eckelhaft. In der Arbeit, bin ich damals auch nicht mehr mit meinen "rauchenden" Arbeitskollegen in die Pause sondern mit den "nichtrauchern" das half mir auch. Und einfach viel ablenken. Und vorallem die "Finger" beschäftigen. Und dich irgendwie von Rauchern fernhalten. Dann klappt das am Besten. Das wird schon. Ansonsten sprich mal mit dem FA darüber. Er hat vielleicht noch andere Ideen in der SS.
felicitas10
felicitas10 | 15.02.2009
12 Antwort
der körper hat noch so viel nikotin im blut
das du sofort aufhören kannst selbst wenn du nicht mehr rauchst hast du noch gute 8 tage später nikotin im blut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
13 Antwort
Hey, setzt Dich doch nicht so unter Druck..
dann klappt es auch nicht obwohl du willst. Ich habe am Anfang der SS ca. 8/9 SSW noch ca. 40 Zig./Tag geraucht, da ich noch nichts von der SS wusste und mein Gyni hat gesagt ich solle es langsam angehen lassen..Das habe ich getan und es geschafft ich war in der 30. SSW damit durch und rauche jetzt schon fast 2 Jahre nicht mehr!!! Habe auch nicht vor wieder anzufangen!!! Wichtig ist, das Du es wirklich willst und dich dabei nicht selbst verrückt machst, dann geht es von selbst!!! Gibt es denn einen besonderen Grund warum es Dir so schwer fällt??? LG Nicole
mamajoka
mamajoka | 15.02.2009
14 Antwort
wie kann man nur...
so einen schwachsinnigen Rat geben nicht auf zuhören. Jede Zigarette ist schädlich also hör einfach so schnell es geht auf. Es ist auch mittlerweile bewiesen, das die kleinen keine Entzugerscheinungen haben.... Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 15.02.2009
15 Antwort
ich hatte
es leider nie geschafft aufzuhören, hatte das rauchen zwar ganz drastisch reduziert.... und das mit dem nervlichen wrack kann ich voll und ganz nachvollziehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
16 Antwort
um gottes willen redet ihr das doch nicht schön
schlimm genug das ihr es nicht geschaft habt aber es ist schlimm um jede schwangere die es nicht schafft...meine meineung nach sollte es verboten sein und unter strafe stehen...das würde vielen nochmal einen anspurn geben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009
17 Antwort
Das mit dem
nicht mehr ganz aufhören ist schwachsinn..... natürlich musst du ganz aufhören denn jede KIppe geht auch auf deine Plazenta die wird grau und kann dein Kind nicht mehr so gut versorgen.... außerdem wenn du bist zum Ende rauchst kann es nach der Geburt zu einem schlimmen Entzug kommen den du dir dann mit ansehen musst!!! Im Bauch bekommt dein Kind nicht soviel davon mit außerdem sind es ja erst Wochen und nicht 9 MOnate!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 15.02.2009
18 Antwort
naja mit der schlechten mutter kann man das sehen wie man will
aber wenn du nicht aufhörst würdest du auf jeden fall eine verantwortungslose mutter sein.wenn man in kauf nimmt das es dem kind schaden KÖNNTE dann ist das verantwortungslos.ich finde es aber gut das du dir hilfe suchst....ich habe früher auch geraucht und ais liebe zu meinen mann aufgehört und bin bis jetzt immer noch rauchfrei....ich kann dir schleckt tipps geben wie du es schaffen kannst aber allein der gedanke an dein baby ist es doch wert aufzuhören...du schaffst das schon....liebe grüße
Carina2303
Carina2303 | 15.02.2009
19 Antwort
rauch
hallo, ich habe auch vor der schwangerschaft aufgehört, von einem tag auf den anderen. habe mich aber dann auch für 7 tage ohne qualm belohnt. kein süßigkeiten, sondern die dinge , die man sich sonst gerne gönnt. vielleicht ein tolles buch, eine cd, parfum etc. kennt du das buch: endlich nichtraucher? kenne mind. 4 leute, die es damit geschafft haben. oder such dir doch leute, die auch ernsthaft aufhören wollen. dann könnt ihr euch unterstützen. ich fand damals die ersten 4 wochen am schlimmsten, dann ging es besser. dein baby wird es dir danken!! denke immer daran, dass das kind mitraucht. dann schaffst du es! viel glück!
roxyroxy
roxyroxy | 15.02.2009
20 Antwort
Also ich stimme Scarli und bonjovimaus zu!
Ich habe sofort aufgehört als ich es wusste... alles andere ist verantwortungslos!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.02.2009

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

ab wann gilt man als raucher?
03.03.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading