Hallo mamis

endlichmami20
endlichmami20
25.01.2009 | 8 Antworten
ich wollte mal fragen ob ich anstadt medikamente weil ich ja weis das ich das in der schwangerschaft nicht darf, ob ich denn so erkältungs kapseln mit eukalyptus öl einehmen darf die man im normalen geschäft kaufen kann auf ohne rezept?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mit kräutern
wäre ich auch vorsichtig z.b. salbei ist mens-auslösend keine ahnung ob eukalyptus acuh was negatives machen kann. versuch doch mal schüssler salze ferrum phosforicum gegen erkältung frei verkäuflich in der apo
candy7
candy7 | 25.01.2009
2 Antwort
ich würd nix ohne ärztliche abklärung nehmen....
in den kapseln könnte irgendein zusatzstoff sein, den man während der ss nicht einnehmen darf. greif vielleicht auf unbedenkliche hausmittel zurück..lg und gute besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
3 Antwort
du kannst
dir in der Apo rezeptfrei gylomirtol Kapseln holen die hat mir mein FA damals empfohlen wo ich auch erkältet war. Gegen Schnupfen hilft auch sinopret sind Tabletten darfst du auch nehmen Gute Besserung RED
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
4 Antwort
hallo
Nee Empfehlung sind alte Hausmittel. Das ist unschädlich. Mit Kräutern wär ich ein bißchen vorsichtig. Wie candy sagt ist Schüßler Salz Nr.3 das richtige. Kannst ohne bedenken nehmen. Immer jede std. 1 Tabl. unter der Zunge zergehen lassen. Sonst Erkältungsbad... Gute Besserung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
5 Antwort
und...
gegen halsweh mit salzwasser gurgeln und gegen schnupfen ein heisses fussbad mit viel salz, das löst alles! gute besserung
candy7
candy7 | 25.01.2009
6 Antwort
eukalyptus
also, so weit ich weiß, soll man vorsichtig mit ätherischen ölen sein, weil manche wehenauslösend sind. man soll ja sogar auf pfefferminztee verzichten. der tipp mit dem salzgurgeln ist echt empfehlenswert, und auch heißes wasser mit honig. ich habe in der schwangerschaft eine hammererkältung gehabt, die ich mit zwiebelsaft in den griff bekommen habe. man nimmt zwei zwiebeln, hackt sie klein und gibt sie in ein glas, dann gibt man flüssigen honig darauf, bis alle stücke einigermaßen bedeckt sind, und dann lässt man das über nacht ziehen. am morgen hast du dann ein glas zwiebelsaft, was du in den kühlschrank stellst, und immer mal wieder einen esslöffel davon nimmst. hört sich ekelig an, wirkt aber unglaublich gut. außerdem schmeckt es nicht schlecht, ist absolut ok. den tipp habe ich von anderen schwangeren bekommen, und bin echt begeistert! für die nase würde ich meersalzspray nehmen, das ist ja auch absolut unbedenklich. gute besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.01.2009
7 Antwort
Versuch´s doch mal mit Homöopathie
Ich nehme Eupatorium perfoliatum D 6. Beugt auch vor, meine Jungs habe ich bisher ohne Schnupfen oder andere Erkältungserscheinungen durch den Winter bekommen.
zilly175
zilly175 | 25.01.2009
8 Antwort
hallo
ich war auch vor 2 wochen erkältet und da hab ich echinazin globoli genommen. mann muss zwar dran glauben jedoch denk ich dass eine erkältung ohne "wirkliche" medika egal ob man sie dann mit eukalyptus oder sonst was behandelt wohl oder übel 1 bis 2 wochen dauert. ich würde dir raten orangen zu pressen bzw viel obst und gemüse, denke das bringt mehr. Auch dem baby. lg
limoone
limoone | 25.01.2009

ERFAHRE MEHR:

hallo mamis
15.06.2015 | 8 Antworten
Mamis wer hat 37+ einleiten lassen?
13.03.2013 | 50 Antworten
Hey Mamis, wie lange Übelkeit?
17.02.2013 | 13 Antworten
an alle mamis OHNE wickeltisch
15.09.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading