Muss das Kind meinen Nachnamen tragen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.01.2009 | 13 Antworten
Hy ihr lieben, so kurz vor der Geburt hat man so viele Fragen, ich möchter gerne wissen, ob unser Kind meinen Nachnamen tragen muss? Wir sind leider noch nicht verheiratet, aber ich würde gerne wollen, dass das Kind seinen Nachnamen bekommt, ist das möglich, wenn ja wie?

Bin für jede Antwort dankbar.

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Seinen Nachnamen
Vielen Dank für eure Antworten, ich werde dann einfach gleich morgen früh beim Jugendamt anrufen und alles klären um, wie ihr schon sagt, mir den Stress nach der Geburt zu ersparen. Aber ich danke euch, ihr wart eine große Hilfe, ich wünsche euch allen einen angenehmen Abend. Liebe Grüße aus Berlin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
12 Antwort
dein oder sein nachname?!?
Hi stand auch vor der entscheidung ob meine Tochter meinen oder den nachnamen meines Freundes bekommen soll. Man hat mir dazu geraten ihr meinen Namen zugeben da im falle einer trennung der nachname sich nicht mehr ändern lässt. Wenn ihr heiratet bekommt dein kind dann automatisch seinen Namen, so hat man es mir erklärt. Hoffe du kannst damit was anfangen lieben gruß und alles gute!!!!
LeonieMaja08
LeonieMaja08 | 14.01.2009
11 Antwort
Einfacher
du gehst jetzt noch zum Jugendamt mit dem Vater. Dort gibste an das der Nachname von ihm das Kind erhalten soll. Das unterschreibt ihr einfach und dann haste kein Ärger nach der Geburt denn da kannste gleich den Nachnamen nennen von dem Vater des Kindes. Bekommst ein Schreiben vom Jugendamt mit und das gibste für die Geburtsurkunde dem Standesamt mit. Also gleich mit ins Krankenhaus nehmen. Ich habe es gleich in den Mutterpass, mit dem vollständigen Namen des Kindes, gelegt.
daven04
daven04 | 14.01.2009
10 Antwort
hey..
ja das ist möglichunser lennox hat uch in der klinik gleich den nmen vom pp bekommen .
jessimausMD
jessimausMD | 14.01.2009
9 Antwort
Ich nochmal,
hab mal so die anderen Antworten gelesen. Also bei uns ging das wirklich nur weil wir vorher die vaterschaftsannerkennung auf dem Jugendamt gemacht hat. Und ich mußte der habamme auch gleich das Formular aushändigen sonst wäre es nicht gegangen. Nun weiß ich aber nicht ob das schon wieder von Bundesland zu Bundesland ander ist. kannst morgen nur mal aufm Jugendamt anrufen und nachfragen. Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
8 Antwort
ja ist möglich...
du kannst beim Jugendamt eine Vaterschaftsanerkennung machen lassen und dann vor der geburt den Namen für euer Baby bestimmen.... Wir sind auch nicht verheiratet und haben auch noch eine Sorgerechtsbestimmung machen lassen. Alle weiteren gemeinsamen konder heißen dann übrigens automatisch so, wie das erste! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
7 Antwort
Soweit ich weiß...
... ist das möglich... aber solange du willst und er nicht... macht es einen Sinn... bei uns waren es damals 5 Jahre wo wir uns noch entschieden hätten können zu heiraten und die Kinder hätten automatisch den "Familiennamen" gekriegt ohne das uns Kosten entstanden wären.
paulea
paulea | 14.01.2009
6 Antwort
Ja das geht,
müßt ihr zum Jugendamt, da die vaterschaftsannerkennung machen lassen und der Dame sagen das es seinen Nachnammen bekommen soll. Dann bekommt ihr ein schreiben mit was ihr nach der geburt dorf vorzeigen müßt . Zum Jugendamt müßt ihr eure geburtsurkunden und euern Ausweis mitnehmen. LG Carina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
5 Antwort
ja das geht
mache am besten noch vor der geburt ein termin bei dem jungendamt er muss einfach die vaterschaft annerkennen und ann ist ds kein problem und ja es geth vor der geburt wir haebne s knapp 2wochen vor der geburt unseres sohnes gemacht gking ohne prob alles und es kostet nichts
mausi87
mausi87 | 14.01.2009
4 Antwort
...
das kind kann ohne probleme seinen nachnamen bekommen... da erspart ihr euch die umschreibung wenn ihr dann geheiratet habt... hat meine freundin auch so gemacht...
jeanny2611
jeanny2611 | 14.01.2009
3 Antwort
Ja
ist möglich, musst du einfach dann angeben, ist gar kein Problem!
Zwilling87
Zwilling87 | 14.01.2009
2 Antwort
Ja
Ja ist definitiv möglich. Freunde von mir haben das so gemacht. Musst du halt nur bei der Geburt mitteilen, wie der Nachname nun lauten soll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.01.2009
1 Antwort
Ja das geht
Ja das ist möglich, hab ich auch so gemacht. Ich habe nach der Geburt im KH einen antrag für das Standesamt bekommen wegen dem namen usw. Dort schreibst du einfach den nachnamen rein, und wenn ihr zum Standesamt geht frägt sie euch nochmal ob es so sein soll.
FlamesOf_Love
FlamesOf_Love | 14.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Nachnamen nach Heirat
05.12.2014 | 19 Antworten
Babytrage
01.10.2013 | 21 Antworten
namen von freund annehmen ?
27.12.2012 | 18 Antworten
suche jungennamen passend zum nachnamen
15.05.2012 | 19 Antworten
Tragen in Der SS
06.05.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading