Was tun bei Zahnfleischentzündung?

Steffimaus84
Steffimaus84
28.06.2008 | 8 Antworten
Ich habe eine leichte Zahnfleischentzündung, weiß jemand was ich da während der Schwangerschaft nehmen darf? Oder gibt es vielleicht auch eine pflanzliche Alternative?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Zahnfleisch
Schwangere sind Grundsätzlich von Zahnfleischentzündungen mehr betroffen.Ich arbeite beim ZA und sehe das sehr oft.Bin selber auch Schwanger aber bis jetzt davon verschont geblieben.Versuche es mit einer weichen Zahnbürste die von Meridol kann ich nur empfehlen und zusätzlich mit einer Mundspülung.Zahnseide sollte man täglich nehmen auch wenn es nervt.Aber diese Bakterien sind alles andere als gut für das ungeborene.Sie können auch sehr schlecht für das Herz sein.Mach doch am besten nochmal einen Vorsorgetermin bei deinem ZA und lass wenn er es anbietet auch eine Prophylaxe machen.diese sollte man aller 3monate machen lassen. Ach noch was bitte schleckt nicht unbedingt die Löffelchen eurer kleinen ab.ihr infiziert eure Kinder sonst mit euren Bakterien wie cu und noch viel Spaß in deiner Schwangerschaft
engelchen166
engelchen166 | 29.06.2008
7 Antwort
weiche Zahnbürste
Ich würde an deiner Stelle jetzt eine weiche Zahnbürste benutzen! Bin auch an Mittel gewöhnt, aber weich geht besser jetzt wärend der Schwangerschaft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.06.2008
6 Antwort
kann das eventuell
auch von der Zahnbürste kommen? Dass die jetzt während der Schwangerschaft zu hart ist? Denn ich hab irgendwo mal gelesen, dass das Zahnfleisch während der Schwangerschaft besonders empfindlich ist und man ja auch möglichst nach dem Zähne putzen noch Zahnseide benutzen soll. Was nehmt ihr für ne Zahnbürstenstärke? Also ich für gewöhnlich immer mittel
Steffimaus84
Steffimaus84 | 28.06.2008
5 Antwort
Zahnfleischentzündung
Hatte ich auch. Echt übel. Ich hab mir Sensodyne Zahnpasta besorgt und es mit einem Wattebausch drauf getan. Gute Besserung!!!
iansven1
iansven1 | 28.06.2008
4 Antwort
.......
ich schwör auf teebaumöl, das hilft bei fast allem. kauf dir aber das gute aus der apo nicht so ein billiges zeug. das tut sehr gut, da es erfrischt und gleichzeitig auch den schmerz ein bissl betäubt.
rosadiskus
rosadiskus | 28.06.2008
3 Antwort
ein herzliches
dankeschön :-)
Steffimaus84
Steffimaus84 | 28.06.2008
2 Antwort
hi...
kannst mit meridol mundspülung spülen, dass beruhigt das zahnfleisch und hämmt die bakterien...
mama-mia82
mama-mia82 | 28.06.2008
1 Antwort
Kamillan
Ich hab zur Zeit auch ne Zahnfleichentzündung! Spüle meinen Mund mit Kamillan und reibe die betroffene Stelle mit einem Wattestäbchen mit Kamillan ein! Hilft bei mir eigentlich ganz gut!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.06.2008

ERFAHRE MEHR:

Zahnfleischentzündung
04.10.2009 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading