Bericht und möchte Eure Meinungen

Schnullermama
Schnullermama
21.10.2007 | 5 Antworten
Hallo,

ich bin jetzt in der 33 SSW. ca. ! Ist meine 4. Schwangerschaft, aber wie jede Schwangerschaft ist nun mal anders.
Ich kann Nachts nicht mehr schlafen, bekomme 2-3mal wadenkrämpfe. Und wenn ich eine Wadenkrampffreie Nacht habe, dann habe ich seitlich am Oberschenkel runter bis zu den Beinen schmerzen. Muss mich wenden. Dann wenn ich auf der anderen Seite liege, dann habe ich nach paar Minuten dasselbe problem.

Was mich eigentlich stört, wenn ich liege, oder sitze komme ich nicht mehr richtig hoch. Habe Rückenschmerzen ohne Ende, und stehe auf, brauche ich 1 Minute bis ich richtig auftreten kann, bzw. richtig laufen kann, gerade stehen kann. Zurst stehe ich paar Sekunden krumm dar.
Dies hatte ich bei den 3 Schwangerschaften nicht gehabt.
Da das Baby in der HL lage liegt, meint Ihr, das es daran liegen könnte?

Vorwehen Senkwehen oder was es auch immer ist, habe ich bereits auch schon.
Teilweise sind auch Presswehen schon dabei. Die Schmerzen fangen hinten am Steißbein an, und fängt an zu pochen, das zieht dann hoch bis zum Nacken.
Der Bauch ist hart. Aber habe jetzt keine Bauchkrämpfe oder sonst derart.

Ich kann keine 100 Meter mehr laufen. Dann fängt es an unten zu stechen, und das Kind tritt auch dermaßen. Meistens wenn ich halt lang laufe.

So habe bisschen was dokumentiert und möchte mal Eure Meinung hören, ob das normal ist oder nicht. Vielleicht hat ja jemand dieselben Probleme gehabt wie ich.

Lg Schnullermama
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo!
Huhu also das mit den Wadenkrämpfen hatte ich auch eine ganze Zeit lang.Bei mir hat aber Magnesium sofort geholfen!Also hab ich das Problem schonmal nicht mehr! Das Problem mit den Schmerzen an den Beinen wenn man länger auf der Seite liegt habe ich auch seit ca 2 Wochen versuch dann selbst meinen Oberschenkel zu massieren, bringt aber nichts!Wende mich dann, aber da lässt der Schmerz auch nicht lange auf sich warten!! Mit dem Hochkommen oder aufstehen klappts bei mir eigentlich noch ganz gut..Spannt zwar ganz schön im Bauch aber ist nicht mit Schmerzen verbunden!! Und lange Laufen kann ich auch nicht mehr.. Jedoch hab ich diese ganzen Probleme seit ca 2 Wochen erst bin jetzt in der 36ssw! Vor-und Senkwehen hatte ich auch lag auch damit 2-3 Tage im Krankenhaus, zuerst sah nämlich alles danach aus, als würd die Kleine kommen wollen! War aber Fehlalarm, da mein Muttermund sich aber 3-4cm geöffnet hat, meinten die Ärzte die Kleine könnt jeden Tag kommen=) Nun bin ich mal gepsannt, wann sich unsere Maus auf den Weg macht und mir somit alle Schmerzen nimmt =) Viiele liebe Grüße und alles Gute für die weitere Schwangerschaft Nina
mami91
mami91 | 21.10.2007
2 Antwort
Schwangerschaft
Hallo Nina, dann wünsche ich Dir alles Gute. Bei mir wäre es ja noch bissi früh, wenn jetzt bei mir was wäre. Also bei mir sind es richtige schmerzen wenn ich aufstehe. So richtig im Unterleib! Naja mal sehen hab ja morgen nen Termin, und mal schauen was der Arzt sagt. Und die ständigen Schmerzen hinten am Becken. Ganz schlimm. Toi Toi Nina, das du die Geburt bald hinter Dir hast.
Schnullermama
Schnullermama | 21.10.2007
3 Antwort
meine Mitgefühle
... ich frage mich ja nun jeden tag, wann bei mir mal ss-leiden erscheinen ... ich bin jetzt in der 37. ssw und merke rein gar nichts ... gut aus rückenlage in den stand zu kommen geht ni mehr so einfach wie vorher, aber das liegt nicht nur am bauh, sondern auch an der gewichtszunahme, wobei ich mich immer frage wo das hin ist ... im bauch ist es nicht ... *grins* aber das rein gar nichts merken ist auch nicht gut, da bei mir die geburt aus gesundheitlichen gründen eingeleitet werden muss ... da wäre es doch schon besser, wenn sich das kind ein bissel bemerkbar macht und sich so langsam den weg nach draußen suchen würde ... wobei es mich wundert, dass du gerade bei dem 4. kind solche probleme hast, die meisten frauen haben ja dann die ss-probleme nicht mehr, aber wie du schon sagst ist es immer und überall anders ... aber ich denke leider wird es mit zur normalität gehören ... ich wünsche dir aber alles gute!!!
Shaya
Shaya | 21.10.2007
4 Antwort
schwanger
ich denke nicht das du sengwehen hast ich denke du soltest zu arzt gehen und den das sagen aber es kann sein das du eine simpüssenlogerung hast die hatte ich auch dann wer es gut wen du magnesium nemmen würdest dann gehen deine wegdenkrämfe weg
simone83
simone83 | 21.10.2007
5 Antwort
Hallo
Ich bin jetzt das dritte mal Schwanger und bei mir wird auch jede ss schlimmer ... Ich denke das es am alter liegt ... Ich kann keine Nacht durchschlafen, habe eigentlich immer Sodbrennen, Rückenschmerzen, Schmerzen im Bauch, ... Und dann habe ich noch täglich Stress mit meinem pupertären Sohn und ich arbeite auch noch halbtags, ... Ich bin erst in der 20ssw und froh wenn das alles vorbei ist ... Ich wünsche Dir alles Gute LG Sabine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.10.2007

ERFAHRE MEHR:

Brauche dringend Meinungen/Erfahrungen
12.03.2014 | 3 Antworten
ich möchte den kinderarzt wechseln
08.11.2010 | 13 Antworten
Anforderungen an eine Kita
18.08.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading