Suche pferdenärrische Mamis! Erwarte Zwillinge!

cowgirl
cowgirl
23.07.2007 | 9 Antworten
Ich habe ab der 6. SSW mit dem Reiten aufgehört, als ich eine leichte Schmierblutung bekam und der Gynäkologe Zwillinge feststellte. Es ist nicht leicht und für mich ein großes Opfer , einen Stall voller Pferde zu haben und nicht mehr zu Reiten! Aber für unsere Wunschkinder würde ich alles tun! Ich hoffe ich kann meine Pferde bis zum Schluß selbst versorgen! Bis jetzt klappt es ohne Probleme und mir geht es bestens!
Liebe Grüße Claudia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Davor hab ich auch Angst!
Hallo, ich bin zwar noch keine Mami - aber immerhin habe ich mich inzwischen zu diesem SChritt entschieden und kann es kaum erwarten nächsten Monat abzusetzen ... allerdings bin ich auch leidenschaftliche Reiterin - zwar habe ich keinen STal voller Pferde - aber immerhin meine eine Maus, die ich über alles liebe! Und es gäbe nichts schlimmeres, wenn ich das GEfühl hätte sie vernachlässigen z müssen .. eine Mami bei uns am Stall ist bis zum 6. Monat auf ihrem Pferd gewesen .. zar kein Trab & Galopp mehr - aber immerhin noch im Schritt durch den Wald .. ich bin mir da auch eher unsicher .. was wenn man etwas passiert?! Mein Pferd ist zwar ein Glöckchen - aber ob ich es letzten endes machen würde, das weiss ich nicht ... ich kann daher aber deine Gedanken nur bestens nachvollziehen! Bin schon gespannt, wie es dann bei mir mal wird ...
chococrossie
chococrossie | 23.07.2007
2 Antwort
DAs ist schade
Das ist aber schade für dich. Denn meine Ärztin hat immer gesagt, wenn der körper den Sport gewöhnt ist, darf man weiter machen. Ich bin aber nicht so die Sportskanone, hatte nie die Zeit weil bei uns in der Arztpraxis nie an pünktlichen Feierabend zu denken war und danach hatte ich dann auch keine Lust mehr. Bin dannbei radfahren und Hund-gassi-gehen geblieben ;) Die Frau von meinem Chef ist damals sogar am Tag der Entbindung noch geritten - das find ich aber übertrieben. Aber das muß jeder für sich wissen. Auf jeden Fall find ich es sehr vernünftig dass du es sein läßt. Die gesundheit geht vor - und es ist ja eine Absehbare zeit, die schneller vergeht als du denkst ... Wie weit bist du denn? LG
Windelwinnie
Windelwinnie | 23.07.2007
3 Antwort
Reitende Mami
Hallo Chococrossie Vor der Schwangerschaft hab ich auch immer gesagt, dass ich bis zum letzten Tag reiten werde. Ich reite Freizeit-Western und habe auch sehr brave, ausgeglichene Pferde, zum großteil Schecken! Aber dann hatte ich furchtbare Angst die Kinder wieder zu verlieren, wenn ich weiterhin reiten würde. LG Claudia
cowgirl
cowgirl | 23.07.2007
4 Antwort
Reitende Mami
Hallo Windelwinni Ich bin jetzt in der 25. SSW. Ich habe mir nie vorstellen können, dass ich mit dem Reiten aufhöre, wenn ich schwanger bin. Reiten ist für mich Entspannung in der Natur. Aber die Angst vor einer Fehlgeburt war zu groß. Die Vernunft siegte. Wir haben uns ja so sehr Kinder gewünscht und es hat auch erst nach 8 Monaten geklappt. LG Claudia
cowgirl
cowgirl | 23.07.2007
5 Antwort
Reiten
Als ich in der Schwangerschaft zum ersten Mal bei meiner Gynäkolgin war, hatte ich sie gefragt, ob ich weiterhin reiten darf. Ich hatte bis dahin ein Turnierpferd für einen privaten Züchter bei uns im Ort trainiert. Meine Ärztin hat mir von vornherein davon abgeraten. Ich habe am 03.06. entbunden. Bisher bin ich noch nicht wieder zu den Pferden gekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2007
6 Antwort
antwort
ich habe einen 8jährigen wallach, den ich seit seiner geburt besitze. reiten war immer mein grösstes und liebstes hobby. wir waren ganz gut . mein pferd ist nicht mehr meine nummer 1 - das konnte ich mir nie vorstellen, ist aber so. jetzt kommt meine tochter an erster stelle. obsi
obsession
obsession | 23.07.2007
7 Antwort
Reiten während der Schwangerschaft
Ich habe mich aufs Pferd bis zum Ende des 5. Monats gewagt. In der Reitschule habe ich mir während der Schwangerschaft immer ein Pferd aussuchen können, was ich gut kannte und das nicht so irrsinnig hoch war . Auch konnte ich selbst bestimmen, was ich machen wollte. Zuletzt habe ich halt nur noch leichtgetrabt und Schritt geritten. Das war sehr entspannend für mich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.07.2007
8 Antwort
Ich bin ...
noch bis zum 8. Monat geritten Alles Gute für Dich/Euch!
BaLu
BaLu | 31.07.2007
9 Antwort
Reiten!!!
Hallo erstmal! Also, ich bin inzwischen glücklich mutter von einer tochter von einem gute jahr. Habe nebenbei noch vier-nein, nur noch drei ponys in selbstversorgung. als ich damals in der achten woche erfahren habe, das ich schwanger bin, habe ich sofort mit dem reiten aufgehört.es war mir einfach zu unsicher.es kann immer mal etwas passieren, selbst wenn man ein 100% pferd hat.allerdings, die versorgung meiner pferde habe ich bis zum morgen als ich in die klinik gegangen bin und ab dem abend als wir wieder draußen waren selber gemacht.ich hätte nie gedacht, das irgendetwas mal über meinen ponies stehen kann ... , finja hat mit eines besseren belehrt.mach du, wie du dich fühlst.ein gemütlicher ausritt im schritt auf einem verlaßpferd ist wohl ok.wünsche dir alles liebe und gute
floh69
floh69 | 08.11.2007

ERFAHRE MEHR:

Erwarte ich zuviel ?
07.03.2018 | 24 Antworten
erwarte ich von einem Mann zu viel?
06.12.2013 | 32 Antworten
Suche nach gleichgesinnten
12.04.2013 | 4 Antworten
Wer weis
08.11.2010 | 3 Antworten
Suche Name (m/w) für unser Sternenkind
15.05.2010 | 19 Antworten
suche meinen leiblichen vater
14.01.2010 | 5 Antworten
Suche kleinen Familienhund
24.06.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading