Fruchtwasseruntersuchung

joanne13
joanne13
13.01.2008 | 4 Antworten
Wer kann mir Infos zur Fruchtwasseruntersuchung geben? Wer hat sowas machen lassen? Wie läuft sowas ab?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Bist Du Dir
wirklich sicher, ob Du diese Untersuchung machen lassen willst? Wir haben es bei unserer 2. Tochter gemacht und mussten drei Wochen auf das Ergebnis warten. Diese Zeit hat uns unnötig viel Angst und Stress gemacht, denn wir hätten unsere kleine Maus trotz irgendwelcher genetischer Fehler auf jeden Fall auf die Welt kommen lassen.
Goldbeere
Goldbeere | 13.01.2008
3 Antwort
am ersten
Tag mußt du dann aber liegen bleiben ausser beim essen und wasser lassen und die tage danach solltest auch noch etwas ruhig angehen lassen... ja und dann bekommst du jenachdem was es für ein test war schon am nächsten tag bescheid oder ein paar tage später... ich mußte einen tag nach der untersuchung zu meinem FA zum CTG aber das machen wahrscheinlich auch alle anders... du m ußt aber allerdings sehr ruhig liegen bleiben bei der Fruchtwasseruntersuchung weil die nadel nur hauchdünn ist und sehr schnell brechen kann...also wenn du husten hast oder sowas erst lieber auskurieren... aber es ist net so schlimm wie man immer erst denkt...
DamonsAngel
DamonsAngel | 13.01.2008
2 Antwort
oh man...
die mußte ich im November über mich ergehen lassen... also als erstes mußt du zu einem Gespräch zu einem Genetiklabor...dort wird ein Stammbaum deiner und der Familie deines Lebensgefährten erstellt...so war das jedenfalls bei mir...dann erklärt dir der Arzt natürlich auch wie die Untersuchung von statten geht und klärt dich über die Risiken auf...das muß er ja leider... dann fragt er dich noch mal ob du das wirklich möchtest weil zwingen kann dich niemand... dann gehst du zum Untersuchungszimmer...dort macht dann die durchführende Ärztin oder Arzt noch mal einen Ultraschall um zu schauen wo das Baby liegt und wo sie am besten mit der Nadel reinkann... dann wirst du am Bauch desinfiziert und dann ist es schon so weit... dann gehen die mit einer langen Nadel durch die Bauchhöhle in die Gebärmutter rein...was nur ein bissl weh tut wenn sie in diese eindringen...aber net so dolle wie man sich vorher denkt...dann nehmen sie ein bissl Fruchtwasser ab, je nachdem was genau untersucht werden soll kann das etwas mehr oder weniger werden... sobald das dann erledigt ist ziehen sie die nadel wieder raus...das zieht dann etwas unangenehm aber ist auch durchzustehen... so dann kommt noch ein Pflaster auf den Einstich und du wirst in einen Ruheraum gebracht damit dein Kreislauf wieder in gang kommt und damit du halt etwas ruhe hast...das sind dann aber ca 15minuten und du mußt es auch net du kannst auch sofort heimfahren...
DamonsAngel
DamonsAngel | 13.01.2008
1 Antwort
du bekommst..
eine lange Nadel, die du aber nicht spürst, durch die Bauchdecke ins Fruchtwasser geschoben. Es hört sich schlimmer an, als es ist. Ich hatte auch voll die Panik vorher, aber ich hab echt nichts gespürt. Also keine Angst...LG
watson190270
watson190270 | 13.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fruchtwasseruntersuchung
08.07.2010 | 7 Antworten
Fruchtwasseruntersuchung mit 41?
19.07.2009 | 7 Antworten
Fruchtwasseruntersuchung Ja- Nein?
26.03.2009 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading