Migräne was tun?

MeinZwerg
MeinZwerg
07.04.2008 | 3 Antworten
Hi Mädls.
Ich hab seit gestern abend so Migräneschübe und weiß nicht mehr was ich tun soll. Kann man denn irgendwas nehmen? Meine FÄ ist heute leider nicht da. :-(
Habt ihr Tipps?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Hallo
Habe auch in regelmäßiger Weise mit Migräne zu tun. Habe es in der ersten SS einigermaßen mit Paracetamol hinbekommen. Habe mich dann dunkel und ruhig hingelegt. Zudem hilft mir ein Eisakku auf der Stirn oder im Nacken. Bei meiner jetztigen SS habe ich den FA gefragt ob ich meine Migränetabletten auch während der SS nehmen darf. Und ich darf. Gott sei dank. Hätte ich das in der ersten SS gewusst, währe vieles leichter gewesen. Die Tabletten heißen Maxalt lingual und ist ein Triptan. Ist aber verschreibungspflichtig. Aber trotz allem den FA fragen oder zum Hausarzt gehen. Die haben die große Fibel auch, was man nehmen darf oder nicht. Wünsche Dir viel Glück bei der Lösung deiner Migräne. Und hoffe du bekommst Hilfe. LG Tanja68
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.04.2008
2 Antwort
trink einen
kaffee mit zitrone, geh heiss baden, ab ins bett, augen zu ruhe und schlaf! darfs zwar paracetmol nehmen, aber bei migräne hilft es eh nicht gute besserung
Andrea81
Andrea81 | 07.04.2008
1 Antwort
Guten Morgen,
kannst auch zu einer guten Apotheke gehen. Beraten dich über homöopathische Mittel. sind gut verträglich, wirken nur langsamer und sind rein pflanzlich. Hab mir damals auch was geholt, weiß nur leider nimmer wie das hieß. Gute Besserung! Heißes Bad oder Fingermassage an den Druckpunkten an Schläfe und Stirn helfen auch. Vor allem, keine Aufregungen... LG Butterfly
Butterfly74
Butterfly74 | 07.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Erfahrung mit Migräne?
30.04.2012 | 5 Antworten
Migräne in der Schwangerschaft
13.01.2012 | 5 Antworten
migränetabletten schwangerschaft?
16.09.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading