Arzt wechsel

Noemi112
Noemi112
23.04.2017 | 7 Antworten
Hallo ihr Lieben,
Ich musste als ich erfahren hab beim FA das ich Schwanger bin etwas unterschreiben das ich in der SS dort bleibe (ich war voller tränen und freude habe einfach unterschrieben ja ich bereue es ) - frage wüsste jemand ob das Rechtens ist und ob ich trotzdem wechseln dürfe bin sehr unzufrieden :)
Und ist das normal das wenn ich bei jeder Untersuchen ein Bild möchte jedesmal 25 zahlen muss
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo. Herzlichen Glückwunsch. Mit dem wechseln kann ich dir leider nicht helfen. Aber die Krankenkasse bezahlt nur drei Bilder. Jedes andere musst du selber bezahlen. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2017
2 Antwort
Auch von mir alles Gute. :) Also das du was unterschreiben musstest ist schon mehr als merkwürdig oder? So etwas hab ich noch nicht gehört. Du musst dich doch wohl und gut aufgehoben fühlen und wenn du das nicht machst, dann würde ich in eine andere Praxis gehen. Was steht denn drin was passiert wenn du wechselst? Wg den Bildern.. Ich hab das Glück ich bekomme jedes Mal eins, beim letzten Termin hab ich sogar 5 bekommen. Ich bin aber auch in einer Mega tollen Praxis! :P ist das vielleicht auch ein bisschen abhängig von der Krankenkasse?!
xali90
xali90 | 23.04.2017
3 Antwort
Herzlichen Glückwunsch zur SS. Hast du eine Ausfertigung von dem Schriftstück/Vertrag bekommen, was du unterschrieben hast? Sonst ist da schon was faul dran. Sonst frag doch einfach mal bei deiner Krankenkasse nach, ob sie sowas schon mal gehört hätten und ob du einen anderen FA wegen Unzufriedenheit aufsuchen darfst? Was eigentlich nicht verwehrt werden kann, wegen freier Arztwahl.
ekiam
ekiam | 23.04.2017
4 Antwort
so etwas habe ich noch nie gehört. wende dich unbedingt an deine krankenkasse. hast du eine kopie? wenn nicht fordere sie dort an. war es wirklich eine unterschrift, dass du den arzt net wechseln darfst, oder ging es um irgendwas das zu bezahlen sollst für ultraschall etc?? was genau steht da drauf? denn das ist nicht rechtens. es gibt keine pflicht bei dem oder dem arzt zu bleiben. sollte dieses schriftstück wirklich das besagen, zeigst du das der krankenkasse. das ist nicht zulässig.
Brilline
Brilline | 23.04.2017
5 Antwort
Freie Arztwahl in Deutschland. Das sagt schon alles :) Lass dir die Kopie geben, zeig das der KK und such dir nebenbei einen anderen Arzt. Sich wohl zu fühlen, ist ganz wichtig Die US-Bilder musst du zahlen. Die KK übernimmt 3. Im Mutterpass gibt es eine Seite für die 3 großen US. Schau mal nach. Da werden idR auch die Bilder gemacht. Manche Ärzte geben einfach aus Kulanz mehr Bilder ;)
xxWillowXx
xxWillowXx | 23.04.2017
6 Antwort
Da stimme ich xxWillowXx zu. Du kannst jederzeit den Arzt wechseln, z.B. wenn Du unzufrieden bist. Und ich würde das Schreiben auch auf jeden Fall der Kk vorlegen. So etwas ist nämlich nicht ganz und gar nicht üblich und mit Sicherheit auch rechtlich bedenklich. Was die Fotos betrifft, so ist das von FA zu FA unterschiedlich. Die einen "überschütten" Dich fast mit Fotos und andere wiederum halten sich eng an die Vorgaben.
babyemily1
babyemily1 | 23.04.2017
7 Antwort
erstmal herzlichen glückwunsch!! also bei einem Facharzt ist das überhaupt nicht üblich dass man da was unterschreibt. es gibt hausarztverträge zwishcen patient und hausarzt aber nicht für Facharzt. Da du eh unzufrieden bist würde ich das mal der Krankenkasse zeigen was die dazu sagen. Ja du kannst jederzeit wechseln. Die krankenkasse bezahlt während der SS 3 Ultraschalluntersuchungen. jede weitere muss man bezahlen. hätte bei uns auch 25 euro gekostet. das ist eine sog IGL-leistung. Mein FA hat ein gesamtaket angeboten. ultraschall bei jeder untersuchung komplett für die ganze SS egal wie viele ultraschalluntersuchungen 80 euro. mein FA macht das aber so, dass man das erst nach der SS bezahlen muss, denn wenn etwas auffällig ist muss die Kasse den Ultraschall bezahlen. Geld zurück gibt es trotzdem nicht. bei einem meiner Söhne hatte ich Probleme mit der niere so dass mein FA dies als risikoss eingestuft hat, somit musste ich nichts bezahlen. und mit meinem 4. Kind bin ich trotz spirale schwanger geworden da war es auch eine risikoss und ich musste auch nichts bezahlen. bei meinen ersten und zweiten Kind war das noch gar nicht so mit dem selber bezahlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.04.2017

ERFAHRE MEHR:

Zum Arzt gehen und wenn ja zu welchem?
01.06.2015 | 11 Antworten
Wechsel der Augenfarbe bei Babys :)
20.05.2014 | 13 Antworten
Paracetamol und Nurofen im Wechsel
22.12.2013 | 6 Antworten
Magen DarmWann mit Kleinkind zum Arzt?
12.10.2012 | 9 Antworten
wechsel gymnasium zur realschule
10.01.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading