Was darf man , was nicht

MichiEla1985
MichiEla1985
20.07.2016 | 19 Antworten
Hallo ihr lieben. Ich hoffe ihr genießt das schöne Wetter. Wir kommen gerade aus dem Freibad .

Hab mal 2 fragen. (Da ist man das zweite mal schwanger, trotzdem April verunsichert manchmal. Verrückt).
Ich hab manchmal abends so schmerzende Füße abends und hab mir jetzt so ein Eisgel gekauft mit Pfefferminze und Menthol mit dem ich mir zwischendurch mal die Füße einreibe. Ist so toll . Aber nun meinte meine Freundin sowas sei nicht gut in der SS. Stimmt das ?! Und wenn ja warum?? Konnte sie mir auch nicht so genau sagen .
Und andere Frage. Dieses Lachs den man mal so auf Brötchen ist. Ist das roh ? Also verboten?
Wir essen sowas zu hause nicjt , am Wochenende gehen wir aber frühstücken. Und da wollte ich es vorher wissen . Danke
.
Abgesehen davon wart ihr bei der zweiten Schwangerschaft auch trotzdem hin und wieder verunsichert?? Mensch man hat es ja nun alles schon mal durch , aber trotzdem ist man irgendwie unsicher wenn hier und da jemand was sagt .
Danke euch. Schönen Tag noch:)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Huch da ist das ein oder andere Wort verändert. Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Worterkennung;)
MichiEla1985
MichiEla1985 | 20.07.2016
2 Antwort
Der Lachs ist geräuchert und wenn Du Dir das Gel nicht über den ganzen Körper 20 x am Tag verteilst, macht das gar nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2016
3 Antwort
Geräuchert ist dann ok richtig? Und was wäre dann nicht gut daran? Also ist irgendwas an diesem Eisgel tatsächlich nicht gut in der SS? Ne ne ich balsamierr nur meine Füße ein:)
MichiEla1985
MichiEla1985 | 20.07.2016
4 Antwort
In großen Mengen soll Pfefferminzöl wohl Fehlgeburten auslösen können. Angeblich. Die Aussagen dazu sind aber unterschiedlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.07.2016
5 Antwort
Oh ok. Vielen Dank für Deine Antwort
MichiEla1985
MichiEla1985 | 20.07.2016
6 Antwort
Nein, geräuchert ist - wenn man drauf achtet - nicht okay, denn geräuchert ist immernoch roh und nicht durchgegart. Da findet keine Erhitzung des Kerns auf über 60 Grad statt sind aber kaltgeräuchert. Das beschleunigt nur die Trocknung und gibt Aroma, kocht aber nciht durch. Und ätherische Öle sollte man in der Schwangerschaft meiden, insbesondere die stark riechenden wie Pfeffermnze, Menthol und Eukalyptus, da die abschwellend wirken. Was deine Schleimhaut in der Nase abschwellen und sich lösen lässt, das lässt auch andere Schleimhäute abschwellen und sich leichter lösen. Daher kann es unter Umständen dazu kommen, dass auch die Gebärmutter in Mitleidenschaft gezogen wird. Allerdings schmierst du dir die Salbe auf die Füße und schnüffelst ja nicht dran. Da kommen jetzt nicht viele ätherischen Öle bis zu deiner Nase. Wenn es gefährlich ist, muss das aber irgendwo in der Verpackungsbeilage o.ä. stehen. .
StefansMami
StefansMami | 20.07.2016
7 Antwort
Dir auch vielen Dank Stefans Mami. Dann kommt das Lachsbrötchen auf meine "Wunschliste" fürs Krankenhaus . Da möchte ich auch die Pfefferbeisser Würstchen und ein Mettbrötchen bekommen. :) :) Und mit der Creme bin ich dann etwas sparsam . Vielen Dank für den Tipp. War mir echt nicht bewusst. Aber dann nehme ich die vielleicht nur einmal abends für die gestressten Füsse und gut ist . Wünsche euch einen schönen sonnigen Tag
MichiEla1985
MichiEla1985 | 21.07.2016
8 Antwort
Warte mal mit de Essenswunschliste ;) wenn du stillst gelten die gleichen Regeln
Mamita2011
Mamita2011 | 21.07.2016
9 Antwort
Also beim Stillen gelten eigendlich nicht die gleichen Regeln wie in der SS. Rohmilchprodukte sind dann wieder erlaubt, Salami und Metwurst auch, also kein Problem mit Pfefferbeissern und Lachsbrötchen gehen in der Stillzeit auch ... Oder hat sich da in den letzten 4 Wochen plötzlich was geändert? Alkohol, Koffein, blähendes Gemüse und evtl Zitrusfrüchte sind die don't do's ... aber sonst kannst du dich auf deiner Essenswunschliste austoben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2016
10 Antwort
@HeidaUlrichsd: Ich kanns nur so weitergeben, wies mir die Hebi dMals gesagt hat;) also Rohmilchprodukte hab ich damals weggelassen und mit Kräutern vorallem Pfefferminze muss man auch vorsichtig sein sowie mit Cremes, Eisgel etc ...
Mamita2011
Mamita2011 | 21.07.2016
11 Antwort
@Mamita2011 Da hat dir deine Hebi leider groben Unfug erzählt. Schade, das du es dir daraufhin so schwer gemacht hast. Kannst dir ja mal den link unten durchlesen, da steht es genau drin. Aber auch sonst in jedem Artikel, wenn du mal "Ernährung in der Stillzeit" googlest wird ausdrücklich darauf hingewiesen, das die Nahrungsmittelverbote, die in der SS galten in der Stillzeit nicht mehr gelten. Warum auch, Listeriosebakterien sind nicht muttermilchgängig. Beim nächsten Kind hast du dann eine culinarisch spannendere Stillzeit :-) http://m.baby-und-familie.de/Ernaehrung/Stillzeit-Was-darf-ich-essen-491917.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2016
12 Antwort
Huch echt ?? Hab damals in der Still zeit bei meiner großen Tochter eigentlich alles gegessen. Also alles getestet wie Zwiebeln und so natürlich erstmal vorsichtig. Aber was spricht gegen Mettbrötchen, Lachs usw ?? Also mit diesem Eisgel bin ich nun denk ich lieber richtig vorsichtig und pack es erstmal weg. Gut dass ich gefragt habe . Aber was in der Stillzeit gegen die rohen Sachen spricht bitte nochmal erklären. Wäre ja übel wenn ich noch länger warten muss :) aber wenn es sinn macht würde ich es natürlich machen. Meine Hebi hatte damals gesagt nur halt Alkohol, Zigaretten sowas ist natürlich weiter tabu. Alles andere einfach testen.
MichiEla1985
MichiEla1985 | 21.07.2016
13 Antwort
Ah ok HeidaUlrichsd da hatten sich unsere antworten überschnitten. Vielen Dank:) also im Oktober gibt es Pfefferbeisser und ein Lachs - und ein Mettbrötchen. Mein Mann weiss schon Bescheid:) :) Komisch. Man isst sowas So selten , aber gerade kommt es mir so wichtig vor und ich freue mich darauf wie ein kleines Kind
MichiEla1985
MichiEla1985 | 21.07.2016
14 Antwort
@MichiEla1985 Nicht spricht gegen Rohmilch, Met, Lachs etc in der Stillzeit. Kannst dir ja auch mal den link ansehen, den ich im letzten Beitrag gepostet hab.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2016
15 Antwort
@MichiEla1985 Hihi, kenn ich. Ich trinke nie Bier, aber als ich schwanger war, hätte ich abends ne Tankestelle überfallen für ne Flasche Bier ... kaum war meine Kleine da, war dieses srltsame Gelüst weg! Gott sei Dank, mein Mann war schon besorgt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.07.2016
16 Antwort
echt verrückt oder ? Alkohol trinke ich gar nicht. Bei mir ist es echt der Appetit auf so komische Sachen. Freu mich drauf wenn mein Mann mir das alles ins Krankenhaus bringt . Dankeschön dir nochmal. Schönen abend.
MichiEla1985
MichiEla1985 | 21.07.2016
17 Antwort
ich habe sogar alles in der schwangerschaft gegessen, Ausser rohes Fleisch. Mein Frauenarzt hat gesagt es ist ok wenn man mal gelüste drauf hat solange man die verbotenen sachen nicht kiloweise futtert ist es ok. Habe 2 gesunde kinder und mir ging es super.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.07.2016
18 Antwort
hallo du man sollte nahrungstechnisch auf rohmilchprodukte, generell rohe sachen usw verzichten. wenn der lachs geräuchert ist kann man ihn so viel ich weiss essen. wenn du sicher gehen willst, lass ihn halt einfach weg :) was die füsse betrifft, ich weiss nicht, wie weit du in der SS bist? bei dem wetter kannst du natürlich wasser einlagern oder probleme mit überlastung des gesamten venenapparates haben. wichtig ist, abzuklären, ob es normale zipperlein sind, die auftreten können, oder ob es behandlungsbedürftig evtl mit kompressionsstrümpfen usw ist. zwecks thrombosegefahr etc. du bist doch sicher regelmässig beim doc? hast es ihm mal gezeigt?? mit pefferminze und menthol allgemein solltest du in der SS etwas zurückhaltend sein, keine grossen mengen. sollten die füsse und beine rote stellen aufweisen, richtig brennen usw, dann sofort zum arzt. ansonsten viel kühlen, kalt die füsse abduschen, hochlagern :) alles liebe
Brilline
Brilline | 22.07.2016
19 Antwort
Danke schön. Also ich denke es sind normale Zipperlein;) Bei der Hitze halt abends mal schlappe Füße und hatte mir so ein Eisgel geholt ohne weiter über dieses Menthol und Pfefferminze nachzudenken. Nächste Woche hab ich den nächsten FA Termin, da werde ich das auf jeden Fall noch abklären. Ja und ich glaube ich kriege abends manchmal bisschen Wasser in die Füße. Aber alles noch im Rahmen. Ich lass dieses eisgel erstmal weg. Wechselduschen usw hilft auch super . Und die rohen Sachen, die lass ich weiterhin weg. War mir bei Lachs halt nicht sicher. Ich finde jeder muss das selber wissen, quer ich persönlich mag da kein Risiko eingehen und warte die paar Wochen noch. Ich bin jetzt 27ssw. Danke allen für sie antworten
MichiEla1985
MichiEla1985 | 22.07.2016

ERFAHRE MEHR:

hoffe auf ss
01.06.2013 | 7 Antworten
Fieber vom warmen Wetter?
27.06.2011 | 4 Antworten
schöne mädchen vornamen
18.12.2010 | 25 Antworten
Ich hoffe mir kann jemand helfen!
24.11.2010 | 18 Antworten
Schöne Jungsnamen
12.06.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading