Entbindungskliniken rund um den Taunus

vicichan
vicichan
06.10.2015 | 8 Antworten
Hallo Mamis und solche die es noch werden,

ich habe mich im Moment mit meinem Mann etwas in den Haaren wenn es um das Thema Entbindungskliniken geht. (bisher haben wir noch keine besichtigt da wir erst eine Vorauswahl treffen wollten.

Mit der Klinik die 5 min Fahrzeit mit dem Auto entfernt ist, habe ich bisher nicht so gute Erfahrungen gemacht, weil diese meine Blutwerte vertauscht hatten und mich deswegen fasst einweisen lassen wollten und schon über eine mögliche OP diskutiert wurde.

Meine Wunschklinik (bin selber dort geboren genauso wie 2 meiner Schwestern, meine Oma arbeitete bis zu ihrem Tod dort und ich kenne mich in den Gebäuden sehr gut aus, außerdem ist eine Kinderklinik integriert) ist allerdings 25 min bei guter Verkehrslage entfernt.

Verstehen kann ich seine Sicht: Je näher desto besser für ihn, weil er nicht weiß wie er im Notfall auf der Straße fahren würde, vorallem bei unvorhergesehenen Idioten auf der Autobahn. Allerdings möchte ich nicht in einer Klinik entbinden, in der ich mich unwohl fühle.

Welche Ansprüche stellt ihr an eure Klinik?
Wie habt ihr euch mit eurem Partner geeinigt?
Und für die in meiner Region:
Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit den Kliniken rund um Frankfurt und Rhein-Main und könnt mir eventuell auch ein paar Tipps geben?

Wäre für Antworten sehr dankbar. :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo Vicichan, ist es dein erstes Kind? Falls ja: Dein Mann kann unbesorgt sein... In der Regel dauert es einen Halben Tag oder länger, bis das erste Kind nach einsetzen der Wehen zur Welt kommt. Das heißt ihr habt noch mehr als genug Zeit, die 25 Minuten zur Klinik zu fahren. In anderen Gegenden ist die Klinikdichte nicht so hoch wie im Taunus, da fährst du sowieso 30 MInuten bis du an irgendeiner Klinik bist :-) Ich würde also ganz nach meinem Bauchgefühl gehen, es ist viel viel viel wichtiger dass du dich wohl fühlst. Als Vergleich: Mein Freund war grade in einem Außeneinsatz als die Geburt losging, ich habe ihn gegen 9 Uhr angerufen dass es losgeht, er kam nach 2 STunden Fahrtzeit + Parplatzsuche usw erst um 12 Uhr an und um 17 Uhr kam unsere Tochter :-) BIs er kam gings mir auch noch total gut, hatte kaum Schmerzen. Ich wieß nicht wo ihr genau wohnt, aber das Joho in Wiesbaden kann ich wärmstens empfehlen! Die sind richtig richtig klasse! Tolle Entbindungsstation, tolles Klima.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.10.2015
2 Antwort
Wir haben auch danach geschaut wo ich mich am wohlsten fühle.du bekommst das Kind und solltest dich sehr gut fallen lassen können. Wir haben uns auch mehrere Krankenhäuser angeschaut zusammen. Aber mein Mann sagte ich soll das entscheiden denn ich liege ja dort in den Wehen. Die Fahrzeit hat bei ihm keine Rolle gespielt. Und wie schon gesagt bei dem ersten dauert es in der Regel etwas nicht bei allen... Aber 25 Minuten ist keine Entfernung. Als wir bei unserem 2 los sind waren wir 30 Minuten unterwegs und hätten es fast nicht geschafft. Aber wie gesagt das soll sich nicht abschrecken. Im äußeren Notfall kannst du immer den rtw rufen wenn dein Mann nicht in der Nähe ist oder oder oder. Gehe da hin wo du dich wohl fühlst. Sage deinem Mann das du dort liegen musst und auch vertrauen zu den Ärzten und Hebammen haben musst und nicht er.
melina87
melina87 | 06.10.2015
3 Antwort
@Leucanthemum Ja es ist unser erstes Kind. Er machts sich halt Gedanken wenn er mich in einem Notfall schnell hinfahren müsste, ob er nicht zu nervös ist um längere Strecken zu fahren. Sonst hätte ich auch niemanden der mich fahren könnte.. Entweder sind die Eltern am Arbeiten oder zu weit weg. Und wenn ich alleine wäre, kann ich dann auch den rtw rufen? Ich kenne mich da überhaupt nicht aus. Aber danke schon einmal für die Tipps :D
vicichan
vicichan | 07.10.2015
4 Antwort
Wenn es echt ein Notfall ist und du Gang unsicher auf jedenfall anrufen ansonsten geht auch immernoch Taxi. Wie gesagt beim ersten wird es immer etwas dauern. So dass Ihr zeit genug habt. Mach dir da keine Stress und vor allem nicht so viele Gedanken darüber. Ich weiß ist leichter gesagt als getan...
melina87
melina87 | 07.10.2015
5 Antwort
@vicichan Wenn es ein notfall ist könnt ihr doch immernoch in das nähere KH. Und wenn du merst die wehen setzen ein und alles läuft normal, dann ab ins Traum-KH :-) Und selbstverständlich kannst du fen RTW rufen wenn du alleine bist! Mit dem Taxi faren oder von den eltern fahren lassen halte ich auch für eind gute lösung. Aber wie gesagt; meistens ist eine geburt die ersten stunden für die männer ganz langweilig :-) da sind sie froh eine sinnvolle Aufgabe wie das hinbringen zur klinik zu haben! :-) Wo würdest du denn gerne entbinden in welchem KH?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.10.2015
6 Antwort
@Leucanthemum Dank dir für die Ratschläge. Das ist so ein schwieriges Thema weil im Freundeskreis keiner in der gleichen Situation ist wie ich. Da beziehen wir unsere Infos hauptsächlich von den Eltern aber die von meinem Partner leben in Kassel und sein Vater ist auch keine große Hilfe . Mein Vater unterstützt mich aber voll und ganz und meint es ist viel wichtiger das ich mich dort wohl fühle. Und da ihr alle mir das selbe ans Herz legt, werde ich versuchen mich da nicht abspeisen zu lassen ;) Ich würde gerne nach Frankfurt Höchst. Die Gründe dafür stehen ja in der Frage. Hab halt ne ziemlich enge Bindung zu dem Krankenhaus.
vicichan
vicichan | 07.10.2015
7 Antwort
@vicichan Ich würde dir wirklich von höchst abraten.. kann sein dass du in anderen Situationen echt gute Erfahrungen gesammelt hast aber der kreissaal ist die Hölle.. übermüdet e Schwestern sie unfreundlich sind es darf niemand über Nacht bei dir bleiben wenn du in den wehen liegst, nach der Geburt lag ich ALLEINE 2 STUNDEN IM KREISAAL UND KEINER DURFTE ZI MIR.angeblich hatte ich es so gewollt
rabiya
rabiya | 07.10.2015
8 Antwort
@rabiya Das tut mir leid, dass sie dich so schlecht behandelt haben. :( Da ich allerdings andere Erfahrungen habe, werde ich mir Höchst trotzdem nochmal anschauen. Werde aber sehr genau aufpassen, was ich wohl vorher nicht so getan hätte. Hast du noch Erfahrung mit anderen Kliniken? oder aus deinem Bekanntenkreis vllt? Habe mir gestern in Bad Homburg die Klinik angesehen und war sehr positiv überrascht. Allerdings steht die Nordwestklinik auch noch auf meiner Liste. 100% sicher kann man auch nie sein, da auch im besten Krankenhaus immer etwas schief gehen kann. Aber danke für deinen Erfahrungsbericht. :)
vicichan
vicichan | 08.10.2015

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading