Verdacht auf erneute Eileiterschwangerschaft

Maja-88
Maja-88
15.08.2015 | 5 Antworten
Hallo liebe (werdenden) Mamis.

Ich wollte einfach mal was von der Seele reden, ich weiß da kann mir jetzt auch keiner helfen, ich muss abwarten ...

Anfang März wurde mir eine ELSS durch Bauchspiegelung entfernt. Wir haben die Hoffnung ganz aufgegeben und ich konzentriere mich auf meinen beruflichen Werdegang, mit meinem Partner ist alles komplett in die Brüche gegangen. Ich habe nur Vorwürfe gehört und erst vor einer Woche meinte er, wenn wir nicht bald mal ein Kind erwarten, hätte er keine Motivation mehr bei mir zu bleiben.
In diesem Beitrag geht es jedoch nicht darum. Ich wünsche mir ein Kind, auch wenn ich weiß dass ich nicht mehr mit meinem Partner zusammen bleiben werde.

Naja, damals habe ich gelitten, Monate lang nur geheult und leide immer noch an Alpträumen rund um dieses Thema.

Es hat Ende FEbruar mit Schmierblutungen angefangen, eine Menstruationsähnliche Schmierblutung ohne Schmerzen. Dann habe ich einige Tage gewartet, weil ich dachte, naja, dann ist das eben mal eine ganz harmlose Menstruation. Und dann kam täglich eine sehr sehr leicht Schmierblutung. Der Arzt hat die SSW erst runtergestuft und mich dann 10 Tage danach mit Verdacht auf ELSS ins Krankenhaus geschickt.

Jetzt hätte ich Dienstag/Mittwoch meine Menstruation kriegen müssen. Es kam aber nichts, ich war schon voller Hoffnungen, da ic schon vor einer Woche so ein flaues Gefühl hatte, so als wäre da was, eine Vorahnung. Am Freitag fing es aber an. Eine menstruationsähnliche Schmierblututung. Und jetzt gaaaanz leicht. Keine Schmerzen aber auch keine Symptome einer Schwangerschaft.

Ich finde keine Ruhe, mit meinem Partner kann und will ich nicht reden, meine Familie würde vor Sorge und Kummer leiden und Freunde will ich grad nicht um mich haben.

Aber ich sehe es schon kommen ...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Hallo ... huiui ... das ganze klingt insgesamt ziemlich heftig ... aber ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum du wegen einer leichten Schmierblutung gleich auf eine ELSS schließt, denn das kann auch so mal vorkommen, ohne überhaupt schwanger zu sein. Deshalb ... wenn du schon testen kannst, dann teste ... Typisch für eine ELSS wären zunehmende einseitige Schmerzen und soweit ich weiß auch ein unzureichender HCG Anstieg.
sophie2689
sophie2689 | 15.08.2015
2 Antwort
@sophie2689 Das Ding ist, dass es genauso ist wie Ende Februar, genauso eine Schmierblutung zu der Zeit, wenn die MEnstruation kommen sollte.
Maja-88
Maja-88 | 15.08.2015
3 Antwort
@Maja-88 Ich verstehe schon, dass dir das Angst macht und dir komisch vorkommt, aber das ist wirklich ein sehr unspezifisches Zeichen für eine ELSS. Kann darauf hindeuten, kann aber genauso auftreten, wenn sich der Embryo in der GM eingenistet hat. Ich würde dir wirklich ans Herz legen einen Test zu machen, auch wenn du sicher Angst hast.
sophie2689
sophie2689 | 15.08.2015
4 Antwort
Friede sei mit Dir und Gottes Segen! Zuerts: Was machst Du mit Deinem freund?! Prophet saaw sagte, dass der beste unter den Gläubigen ist derjenige, der siene Frau am besten behandelt. Frau hat eine zerbrechliche und empfindliche Natur, die gepflegt werden muss. Dein Freund aber tut alles um dich zu zerbrechen! Lasse es nicht zu! Wenn er dich jetzt so behandelt, wie wird es denn wenn das Kind kommt und du ud kleines die volle unterstützung braucht? Tut euch das nicht an!Wünsche dir kein Kind mit ihm. Falls Du doch schwanger bist, sorge für Ruhe egal was er tut und sagt, da dein Kind das wichtigste ist! Zweitens: Schwangerschaft ist Gottes Segen und ein Zeichen von Ihm. Wir menschen wurden aus Seiner Liebe erschaffen und akt in der Schwangerschaft anfängt ist mit der Liebe verbunden. Liebe hat Bedingungen und sie bedeutet vor allem: VERTRAUEN! Wenn vertrauen nicht da ist, bleibt Angst. Ich werde jetzt nicht von einflussen unseren Emotuonen auf Wasser in unseren Körper reden, aber lese Dr. Emoto, und du wirst ferstehen, wie wir die Schwangerschaftsverlauf unbewusst steuern, unterstützen oder ihr schaden! Ich stunde am anfang dieser SSW im KH wegen verdacht an EileiterSSW. Die Ärzte wollten sofot operieren, aber ich habe es nicht erlaubt. Es stunde nicht sicher, da Embrio nirgendwo loziert werden konnte, und rechnerisch ich in der 6 SSW sein sollte. Ich bat Allah swt um rat und ich hielt mich im Vertrauen und Geduld. Jeden Tag wurde uich nach gefahren angewiesen, aber ich wusste, dass eine Woche in so fruhe SSW mir das Leben nicht gefährden wird, und in dieserZeit wird Embrio erkennbar werden. Und wealhamdulillah alles hat sich geklärt, und Embrio war an Optimalste Stelle im gebehrmutter erkannt! Allah ist Groß! Vergesse auch nich: Amin bedeutet: ohne jeglichen schlechten erwartungen zu sein. Jede Erwatung bildet unsere realität in der wir leben. Bilde also keine schlechte realität voller ansgt in der du nicht leben kannst. Bilde sichere, ruhige und vertrauensvolle realität. Habe Glauben. Egal wie es verläuft, auch wenn es jetzt doch eine EileiterSSW sein sollte, verstehe, dass Dich Gott zur Seine Türen leitet, damit du, wenn dir keiner mehr Bleibt, Er helfen kann. Du musst dann nur Dein Teil machen: deine hilflosigkeit verstehen und auf Ihm rufen! Und wahrlich, Er antwrtet den Ruf des Rufenden! Ich kann Dir gerne meine Freundschaft anbieten und dass du dich zur jeder zeit meldest wenn du sich bei jemanen ausjammern wirst! Ich bin auch frau und Mutter und habe in meinem Leben viel Erlebt die mich heute gebracht haben wo ich heute stehe: Ruhe und Vertrauen! Ich wünsche Dir Gottes Segen, Seine Rechtleitung, und Seine Hilfe! Möge Er Dich schützen und in deine Zustand begleiten! Dir in jedem Moment Freund sein! Amin! Ich wollte noh was sagen, aber es ist noch zu früh und da ich vor entbindung stehe, vergesse ich viel:) Vielleicht schreibe ich Dir nochmal! Asselmau alaykum we rahmetullahi we barakatuh
annur
annur | 17.08.2015
5 Antwort
Hallo und danke für die Kommentare. Ich habe einen Test gemacht, direkt am Samstag. Dieser war zwar negativ, hat mich trotzdem alles so beunruhigt, dass ich am Dienstag gleich bei meinem lieben Doktor war. Auch eindeutig negativ und laut Ultraschall befinde ich mich am Anfang des Zyklus. Somit scheint die Schmierblutung doch sowas wie eine Menstruation gewesen sein.
Maja-88
Maja-88 | 20.08.2015

ERFAHRE MEHR:

verdacht uteroplazentare insuffizienz?
12.06.2013 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading