Symphysenschmerzen in der Schwangerschaft

MausiIn
MausiIn
31.03.2015 | 3 Antworten
Hallo,
Wer von euch hatte oder hat Symphysenschmerzen während der Schwangerschaft?
Wie seid ihr damit umgegangen? Was habt ihr damit gemacht? Bzw dagegen. Und wie lange musstet ihr euch quälen? Ist es zum ende schlimmer geworden?
Hattet ihr eine Haushaltshilfe?

Das waren jetzt viele Fragen ;-)

In der zweiten SS hatte ich es ab der 18. Woche. Das war echt furchtbar, weils zum ende immer schlimmer geworden ist. Die schmerzen beim Boden saugen und/oder wischen und Treppen steigen und ins Auto ein und aussteigen, sowie vdas drehen im Bett und das aufstehen, sowie das schlafen waren eine reinste Qual. Die Symphyse war zum ende hin etwas breiter offen wie der Zeigefinger.

Damals hatte ich eine Haushaltshilfe ab der 38. Woche.

Jetzt bin ich in der 27. Woche und es geht wieder los und nun zwei Kinder da und die Schmerzen sind einfach zum schreien. Und das schlimmste, ich weiß es wird immer schlimmer die kommenden Wochen. Was soll ich bloß tun?!?!? :-( :-( :-( :'(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ich musste mich in der zweiten schwangerschaft von der 30. ssw bis 39. ssw damit quälen. konnte kaum laufen. mein bub hat mir die symphyse ganz schön auseinandergedrückt. leider kam mein fa nicht auf die idee mir einen symphysengürtel zu verschreiben. meine cousine hat so einen gehabt und es hat wohl geholfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2015
2 Antwort
Ich hab in dieser ss seit fast anfang an damit zu tun, mal mehr mal weniger. Ich nehm globuli, die etwas helfen ... kirschkernkissen! Bin jetzt fast 29.woche. Haushaltshilfe hab ich keine. Bekomm noch akupunktur!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.03.2015
1 Antwort
Ich hatte die Schmerzen auch schon zeitig. Verschlimmert haben sie sich allerdings durch einen unfreiwillig versuchten Spagat im Schlamm. Zerrung. Haushaltshilfe hatte ich keine, die Option wurde mir gar nicht genannt. Hatte aber einen Beckengurt auf Rezept und ich muss sagen, er hat die Schmerzen gelindert. Jetzt nach der Entbindung merk ich die Zerrung aber leider immer noch mehr als gedacht
xxWillowXx
xxWillowXx | 31.03.2015

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading