Eileiterschwangerschaft? oder besteht noch Hoffnung?

mareike0403
mareike0403
13.03.2015 | 15 Antworten
Hallo, bei wem war es ähnlich? Laut Rechnung müsste ich in ssw 7+2 sein, da im Ultraschall nichts zu sehen ist geht meine Ärztin stark von einer Eileiterschwangerschaft aus. Muss dazu sagen das mein Zyklus sehr unregelmäßig ist mal 28, 32, 46 oder auch 58 Tage. Also könnte es ja vielleicht auch sein das die Rechnung nicht stimmt und ich noch nicht so weit bin das man etwas sehen kann. Oder besteht wirklich keine Hoffnung?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Das würde ich dir auch raten, wenn sie nicht auf deine Fragen und auch Ängste eingeht, gibt es bestimmt bessere...
Maja-88
Maja-88 | 17.03.2015
14 Antwort
habe auch schon viel darüber gelesen das es ein früher Abgang sein könnte, aber das hätte mir meine Ärztin ja auch nennen können und nicht einfach sagen "zu den positiven Test kann ich auch nichts sagen" wer denn? wenn nicht sie als FÄ? Ich bin echt am überlegen den Arzt zu wechseln. Erst macht sie mich mit der Eileiterschwangerschaft verrück und lässt mich das ganze Wochenende warten und nun ist alles ohne Befund. kann doch nicht sein irgendwas muss doch gewesen sein ja ich bin froh das es doch keine Eileiterschwangerschaft war
mareike0403
mareike0403 | 17.03.2015
13 Antwort
Wann hast du denn die Tests gemacht? Vielleicht war das ein sehr früher "Abgang". War bei meiner Freundin letztes Jahr auch, 2 Tests gemacht, beide positiv. Sie beschloss einen Termin in 2 Wochen nach dem testen zu machen und da hat man nichts mehr feststellen können.... Und wenn du ja eh einen so unregelmäßigen zyklus hast, ist die Wochenbestimmung ja auch nicht so eindeutig.... Tut mir leid, dass es diesmal nicht geklappt hat! Und dem Himmel sei Dank, dass es keine EL SS war! Alles alles Gute!
Maja-88
Maja-88 | 16.03.2015
12 Antwort
Hallo nochmal, das warten war echt schlimm, aber nun habe ich das Ergebnis. 100%ig nicht schwanger und auch keine Eileiterschwangerschaft. Aber wie kann das sein das 2 unterschiedliche Tests Positiv waren, einer sogar mit Wochenbestimmung, ich verstehe das nicht. Meine Ärztin konnte mir dazu auch nichts sagen. wenn ich innerhalb der nächsten 4 Wochen meine Periode nicht bekomme soll ich nochmal wieder kommen
mareike0403
mareike0403 | 16.03.2015
11 Antwort
@mareike0403 Ich hoffe du hast die quälende Zeit des Wartens am Wochenende gut überstanden und dass du heute mehr erfährst! *drücke dir die Daumen*
Maja-88
Maja-88 | 16.03.2015
10 Antwort
@mareike0403 Das ist schon mal gut!Alles andere erfordert leider Geduld. Ich weiß wie schwer das ist. Solange du keine Blutungen oder Schmerzen bekommst, kannst du hoffen.
sophie2689
sophie2689 | 14.03.2015
9 Antwort
@sophie2689 nein überhaupt nicht
mareike0403
mareike0403 | 14.03.2015
8 Antwort
@mareike0403 Genauso war es bei mir auch... es ist trotzdem gut gegangen. Gib die Hoffnung noch nicht auf! Dafür ist es zu früh. Hast du irgendwelche Beschwerden?
sophie2689
sophie2689 | 14.03.2015
7 Antwort
Echt enttäuscht, mir wurde am Donnerstag Nachmittag Blut abgenommen und da die Proben erst Freitag morgen abgeholt werden und das Ergebnis erst Samstag morgen da ist wollte meine Ärztin mich Samstag also heute anrufen was raus gekommen ist, da es ja so dringend ist und sie nicht bis Montag warten wollte. Hat extra auf die Probe dringend geschrieben und um Rückruf auf ihr Privattelefon gebeten. Nun saß ich den ganzen Tag zu Hause und hab auf den Anruf gewartet aber angerufen hat sie nicht, weiß echt nicht was ich davon halten soll. Ich sitze ja auch und mach mir sorgen
mareike0403
mareike0403 | 14.03.2015
6 Antwort
Warte den Bluttest ab.Eine nicht intakte Schwangerschaft oder gar eine Eileiter-Schwangerschaft lässt sich sehr gut daran erkennen. Wenn ein Schwangerschaftstest jedoch schon positiv war kann sich der Zyklus nicht verschoben haben sonst wäre dieser negativ ausgefallen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2015
5 Antwort
@mareike0403 Ich kanns verstehen mit der Hoffnung...meine ist auch erst erstickt als sie mich zur OP vorbereitet haben... Ich wünsche dir alles alles Gute und hoffe, es ist alles in Ordnung und das kleine etwas versteckt sich noch!! Lass was von dir hören, wenn du mehr weißt!
Maja-88
Maja-88 | 13.03.2015
4 Antwort
Erste SS war ich rechnerisch ca. 7. SSW beim FA. Es war Nichts zu sehen. Von einem Urin- oder Bluttest hat die "gute Frau" abgesehen und meinte nur so kalt: "Na am Ende sind Sie gar nicht schwanger. Machen Sie in 14 Tagen noch einen Test." 2 Wochen später war im Ultraschall Alles da und ab da mit der 9. SSW gerechnet entwickelte sich mein Sohn auch prächtig und der Zeit entsprechend. Er hing nicht hinterher oder so. Er hatte sich wohl einfach nur zu gut versteckt oder die FA hat einfach nicht richtig geschaut. Wer weiß, wer weiß... Da dein Zyklus sehr unregelmäßig ist, würde ich die Hoffnung keinesfalls jetzt schon aufgeben. Klar ist eine Eileiterschwangerschaft möglich - aber es muss nicht darauf hinauslaufen. Alles Gute dir.
xxWillowXx
xxWillowXx | 13.03.2015
3 Antwort
@Maja-88 Blut wurde mir gestern abgenommen, die Ergebnisse bekomme ich Morgen da es dringend ist und nicht bis Montag warten sollte. die Ärztin meinte ich soll mich morgen auf einer OP einstellen, verstehe nicht warum sie sich da so sicher ist da die Eileiter soweit sie es sehen konnte in Ordnung aussahen. Und eine mögliche Verschiebung der Schwangerschaft hat sie nicht mal erwähnt. Auch wenn sie mir keine Hoffnung macht stirbt die Hoffnung bei mir zuletzt. jetzt heißt es wohl nur abwarten
mareike0403
mareike0403 | 13.03.2015
2 Antwort
Hi..War bei mir ähnlich...rechnerisch wäre ich deutlich weiter...anfangs bestand auch der Verdacht einer EL SS. Hat sich nicht bestätigt. In einer Woche sieht man vielleicht schon eine Fruchthöhle. Solltest du starke einseitige Schmerzen bekommen, fahre sofort ins KH. Ich drücke dir die Daumen
sophie2689
sophie2689 | 13.03.2015
1 Antwort
Hallo mareike0403, bei mir war es leider ähnlich, rechnerisch 7. Woche als ich beim Arzt war, weil aber nichts zu sehen war, hat er gesagt, es kann sein, dass sich die Schwangerschaft um bis zu 2 Wochen verschieben kann, also 5. Woche vor allem weil du ja sagst, dass du einen recht unregelmäßigen Zyklus hast kann das doch durchaus sein... Mach dich erst mal nicht verrückt! wie ist denn das weitere vorgehen? Wollt ihr oder willst du noch einige Tage abwarten oder den hcg-Wert?
Maja-88
Maja-88 | 13.03.2015

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading