Günstige Milchsäurekapseln?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.03.2015 | 19 Antworten
Huhu,

ich soll in dieser Schwangerschaft laut FA 1-2 mal in der Woche eine Milchsäurekapsel einführen, um Infektionen zu vermeiden.
Hab mir nun erstmal Vagisan gekauft, fand die aber recht teuer. Hat jemand einen Tipp was man nehmen könnte, was aber günstiger ist?

Danke schonmal! :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@Maulende-Myrthe Macht auch mehr Sinn. Hab wohl n ziemliches Brett vorm Kopf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
18 Antwort
@nudelkeks123 Hahahahaha Nein, ein bisschen auf den Finger reicht wohl schon .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
17 Antwort
@Maulende-Myrthe Ok, auf einem Tampon geht es ja, ich hatte nur vorhin Kopfkino wie man mit nem Becher Joghurt auf dem WC sitzt und iwi versucht das da rein zu schmieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
16 Antwort
@Kleiner_Muck Ja, es hilft insgesamt auch gut bei Trockenheit oder Reizung, also auch eher äußerlich. Muss nicht immer der Tampon sein. Aber ich nehme an, in der Schwangerschaft geht es ja eher um weiter drinnen, dafür sind die Vaginaltabletten ja gedacht. Aber ist auf jeden Fall ein Tipp mit dem Joghurt. Hat mir schon gut geholfen. Aber wenn der Arzt diese Kapseln empfiehlt, sollte man sich vermutlich besser dran halten. Ich habe sowas gar nicht bekommen in meiner Schwangerschaft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
15 Antwort
Nein vorher nicht gab keinen grund. Ab der 20/24 woche fängt man da häufig erst an grad bei Zwillingen zumindest kenn ich es bis jetzt nur so da es eben in diesen Wochen häufiger der Fall sein kann oder man das eben beobachtet hat. Mein Ph is übrigens immer gut, bei 4/5. Kann sein das bei mir jetzt dann noch utrogest dazu kommt eben damit der Gebärmutterhals unterstützt wird. Ich bin in der ss schon viel Geld los geworden aber eher an vomex .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
14 Antwort
@Maulende-Myrthe Das hab ich auch schon desöfteren gehört. Naturjoghurt aufn Tampon und rein damit
Kleiner_Muck
Kleiner_Muck | 03.03.2015
13 Antwort
@nudelkeks123 Nein, ich meinte nicht für den Darm. Ich meinte schon gezielt in der Vagina. Das ist ein uraltes Hausmittel, um die Scheidenflora ins Gleichgewicht zu bekommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
12 Antwort
ok, vorher also keine? Oder jetzt nur mehr? Werd meine aufbrauchen und denn die holen die du hast. H´Bin erst 7. SSW und wenn man die komplett durch nimmt wird man ja arm bei! ;-) Naja, lieber hunderte Euro ausgeben zur Vorsorge als wieder 9 Wochen Klinik....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
11 Antwort
Danke. Am Donnerstag im 7. Monat. Nehm jetzt vorsorglich seit letzter Woche 2-3 mal welche.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
10 Antwort
@Mommy_0809 Das ist schonmal n super tip, kosten zumindest online pro kapsel unter einem Euro, damit kann ich leben! Wünsche dir eine schöne Kugelzeit! Wie weit bist du jetzt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
9 Antwort
@Maulende-Myrthe :D Für den Darm bestimmt, es geht hier aber um vaginale Einführung von Kapseln, Zäpfchen etc. Wird mit Joghurt etwas schwer ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
8 Antwort
Ich glaube, Naturjoghurt tut es da auch. Aber ich bin natürlich kein Arzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
7 Antwort
Ich nehm es auch vorbeugend bin mit zwillis schwanger u da wird es eben auch vorbeugend gemacht. Die meisten Frühgeburten sind oft auf Infektionen zurück zu führen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
6 Antwort
Ich nehm eubiolac was sie kosten weiß ich aber gar nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
5 Antwort
Kein Thema. Soll die Kapseln ja schon auf Anraten meiner FA nehmen, die hat mich nur bei der "Auswahl" auf die Apotheke verwiesen und die sind ja leider immer etwas teurer...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
4 Antwort
Hmm, also da musst du natürlich dir und dem Arzt vertrauen, aber vielleicht kannst du auch schon Kontakt zu einer Hebi aufnehmen. Mir würde es jetzt sinnvoller erscheinen, dass du den PH-Wert regelmäßig kontollierst, statt Fremdkörper einzuführen. Zumal Milchsäure ja auch kein Garat ist. Also, es tut mir leid, dass ich die nicht einfach deine Frage beantworte. Aber gerade mit Vorgeschichte wäre ich bei so etwas eher vorsichtig. Hole dir dazu ruhig mal eine zweite Meinung ein ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
3 Antwort
also in dieser Schwangerschaft. Ist alles zur Vorsicht, da ich nun hochgradig Risikoschwanger eingestuft werde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
2 Antwort
Weil meine letzte Schwangerschaft fast in der 26. SSW böse geendet hätte und ich daher ne Cerclage bekommen soll und da muss man halt mega mit Infektionen aufpassen. Hab das schon sehr häufig gehört.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015
1 Antwort
Vorbeugend in der Schwangerschaft? Das habe ich ja noch nie gehört. Warum sagt er das? Ich bin ja der Meinung, man sollte in der Schwangerschaft gar nichts einführen, was nicht nötig ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.03.2015

ERFAHRE MEHR:

günstige kinderschuhe
01.09.2012 | 17 Antworten
günstige kinderklamotten online
04.07.2012 | 10 Antworten
günstige umstandsmode
29.03.2012 | 13 Antworten
weis jemand wos günstige tapeten gibt?
27.10.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading