⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hatte einen Abgang in 5ssw und jetzt habe das Gefühl das ich wieder schwanger bin

laramore
laramore
21.12.2014 | 17 Antworten
hallo bin ganz neu ihr :)
Habe 30.11 ein Abgang in 5 ssw ohne aus. Jetzt vermute ich das ich wieder schwanger bin müsste meine Tage am 25.12 bekommen ich ganz gar nicht abwarten bis zum Test . Habe Unterleib Schmerzen seit eine Woche meine Brüste tuen weh Verstopfung und Blähungen nach dem Essen ist mir leicht übel .was meint ihr könnte ich recht. Haben das ich wieder schwanger bin
Sorry wenn ich rechtschreib Fehler Habe . (rotwerd) (rotwerd) (rotwerd)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Wäre aber noch etwas früh, um Prognosen stellen zu können. Wenn der Abgang am 30.11. war und Du von einem 28-Tage-Zyklus ausgehst, wäre die nächste Mens am 28.12. fällig, nicht am 25. Im günstigsten Fall wäre jetzt also erst die Einnistungsphase und da kann man nur spekulieren. Nur etwa 25% aller Befruchtungen schaffen es, sich einzunisten und zu intakten SS zu werden.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.12.2014
2 Antwort
Ich habe ein Zyklus von 25 Tage . Ich habe halt diese Signale mich wunderst schon selber .
laramore
laramore | 21.12.2014
3 Antwort
@laramore Natürlich KÖNNEN es Zeichen sein, aber gerade bei Kinderwunsch macht man sich sehr schnell auch ein bisschen verrückt und achtet auf jedes angedeutete Zeichen, das einem sonst nicht auffällt, weil man es eben als normal hinnimmt. Besonders weil Du einen Abgang hattest, solltest Du versuchen, Dich nicht zu sehr auf eine neue SS zu versteifen. Nicht, weil die Chancen schlechter stünden, denn das ist normalerweise nicht der Fall. Aber eben, weil nicht jede Befruchtung auch zur intakten SS führt. Und Frauen sind nach FG dann umso empfindlicher, was das Gefühl für sich angeht. Klappt es dann die nächsten paar Mal nicht, fängt Frau an, an sich selbst zu zweifeln und das schlägt enorm auf die Psyche. Die Erfahrung habe ich auch schon gemacht und in 2 Fällen war ich dann so deprimiert, dass es mir nur noch schlecht ging. Ich habe dann jeden Zyklus, wo es nicht klappte, als weiteren Beweis gesehen, dass ich nicht fähig bin, Kinder zu bekommen. Und erst, als ich eigentlich überzeugt war, jetzt keine weitere SS zu wollen, wurde ich dann überraschenderweise schwanger. Diese SS bemerkte ich allerdings auch erst nach ausbleiben der Mens. Die EInnistung war damit also bereits abgeschlossen und ich hatte nicht diese Angst im Nacken, Tage vor der eigentlich nächsten Mens innerlich am Krückstock zu gehen, immer im Gedanken, ob es denn diesmal endlich geklappt haben könnte oder es wieder schief geht.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.12.2014
4 Antwort
Du hast recht . Leider liegt uns Frauen in der Natur uns verrückt zu machen . Ich hoffe das ich mir das aus Kopf Schläge mir immer Sorgen zu machen . Ich Versuche wieder Sport zu machen um auf andere Gedanken zu machen . Danke für Dein mit Gefühl
laramore
laramore | 21.12.2014
5 Antwort
sorry die blöde Frage, aber wie ist der Abgang "passiert" ? Einfach Blutungen bekommen oder wie? Bin nämlich eigentlich auch in der 5 SSW . da war ich beim ersten Eisprung gleich schwanger! Ich drück dir auf jeden FAll ganz doll die Daumen dass du so bald nach deinem Abgang das Glück hast :) :)
emilys_mum
emilys_mum | 21.12.2014
6 Antwort
habe mich Sonntag im Nachmittag hin gelegt und bin auch eingeschlafen bin dann mit Stärke Schmerzen auf gestanden und Migräne da wusste ich schon das schaut nicht gut aus . Bin dann auf Klo gewesen da hatte erst mal was hell rotes am Papier und da kamen mir schon die Tränen was total komisch war die Schwangerschaft war jetzt nicht geplant war und ich auch nach dem Test der prostiv war gemischte Gefühle hatte . Aber nach dem mein Mann sich so drüber gefreut hat kam das dann auch bei mir das Gefühl der Freude auf . Ich wusste aber nach dem ich das gesehen habe das es nicht gut aus geht . War dann abends noch im Krankenhaus und sagte mir die Ärzten die Schwangerschaft besteht noch soll aber Montag zu meine Ärzten die Nacht war dann klar das bei der Menge Blut die aus mir raus kam das ich das verlohren habe . Am Nächten morgen beim Arzt hat sie das bestätigt nam mir noch Blut ab und sagte mir abends das hcg wert nur noch auf 5 wäre .
laramore
laramore | 21.12.2014
7 Antwort
Mir sagte die Ärzten das es bei vielen frauen passiert die das noch nicht mal mit bekommen das sie schwanger waren und das halt die Natur ist . Ich wusste es aber das tat weh und man hat Angst das es beim nächsten mal wieder passiert . Ich weiß wie du dich fühlst ich fühle mit dir . I
laramore
laramore | 21.12.2014
8 Antwort
Danke für deine rasche Antwort
emilys_mum
emilys_mum | 21.12.2014
9 Antwort
@emilys_mum Meine Schwägerin hatte auch 2 Wochen Blutungen, unter anderem auch das Ziehen in der Leiste. Hab ihr aber gesagt sie soll trotzdem zum Arzt gehen und das ziehen kann auch genauso von den Mutterbändern kommen. Auf mein drängen hin ist sie dann zum Gyn und der hat ihr eine itakte SS bestätigt. Sie solle sich nur schonen und viel liegen bis es aufhört und dann langsam machen. Die Blutungen waren vorüber, alles war gut. Aber das Ende vom Leid, der kleine hatte es in der 23. Wochen zu eilig auf die Welt zu kommen und musste auch wieder gehen :' ( so durfte ich ihn nicht mal kennenlernen, nur auf den Fotos :' ( :' (
MausiIn
MausiIn | 21.12.2014
10 Antwort
Das ist hart das tut mir leid für deine Schwägerin . Ist sehr traurig .
laramore
laramore | 21.12.2014
11 Antwort
Das sind definitiv keine Anzeichen für eine Schwangerschaft.Macht aber nichts. Es eilt ja nichts. Meine Güte, deine FG ist erst ein paar Tage her. Ich krieg immer zuviel, wenn ich so etwas lese . gestern die Fg, morgen schon eine neue Schwangerschaft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2014
12 Antwort
@HelenaundEric Das es definitiv keine Anzeichen von Schwangerschaft sorry Helena vielleicht solltest du dich mal schlauer machen es ist bei jede Frau anders und ich hatte das beim ersten Mal genau so . Es ist sogar möglich ohne seine Tage nach ein Abgang noch mal schwanger zu werden . Da brachst du nicht ärgern lieber schlauer machen bevor du so ein Kommentar machst .
laramore
laramore | 22.12.2014
13 Antwort
@HelenaundEric Und wo liegt da schon wieder DEIN Problem?Meine Herren, Du hast aber auch immer was Neues, um Dich aufzuregen. Gibt sicher noch andere Gebiete, wo Du diese Energie besser einsetzen könntest und dabei vor der eigenen Tür bleiben würdest. Und ja, ich bin einmal im ersten Zyklus nach einem frühen Abgang wieder schwanger geworden. Spricht überhaupt nichts dagegen, denn bei einem so frühen Abgang war mit größter Wahrscheinlichkeit ein Defekt in Entwicklung und/oder Einnistung. Der Körper regelt es ganz natürlich und wenn er der Meinung wäre, dass eine neue SS so schnell nicht eintreten sollte, dann würde er nach dem ABgang gar nicht so schnell wieder in einen Fruchtbarkeitszyklus übergehen. Bei Ausschabung wird eine Wartezeit empfohlen, die ich allerdings auch für vernünftig halte, weil ein empfindlicher Angriff auf die Gebärmutterschleimhaut erfolgte, von der sich die Gebärmutterschleimhaut auch erholen dürfen sollte. Ansonsten KANN eine recht früh nach FG eintretende SS die Seele der Frau auch meist sehr gut etwas heilen. Zum Einen
Moppelchen71
Moppelchen71 | 22.12.2014
14 Antwort
@emilys_mum Hallo :) wollte nur kurz mitteilen das ich ein schwangerschats Test gemacht :) und er ist prostiv ;) jetzt müssen wir nur hoffen das alles gut geht :) Ich werde es diesmal keinen erählen bis ich aus der alles und nichts Zeit vorbei bin . Das werd mir sehr schwer fallen aber der möchte sich erst freuen wenn wir die zweite fase erreicht haben . Das haben wohl FG in sich das man sich nicht zu früh freuen kann : (
laramore
laramore | 24.12.2014
15 Antwort
@laramore Herzlichen Glückwunsch und vor allem alles Gute! Nach der FG hatte ich in die neue SS ehrlich gesagt noch nicht das nötige Vertrauen. Es war zu viel passiert. Und dann sind wir so lange nicht schwanger geworden, dass wir eigentlich komplett alle weiteren Kinderwünsche ad acta gelegt hatten. Umso größer war die Überraschung, dass das einzige Mal, wo wir eben nicht aufpassten und uns sagten "Hat ja vorher auch nicht mehr geklappt, wird also nicht schiefgehen", dann doch der goldene Treffer war. Freude war da auf jeden Fall, aber eben auch sehr viel Angst. Also behielten wir es bis zur 13. SSW für uns. Da hatte ich das erste US, zu dem mich mein Mann und meine Hebamme begleiteten. Alles war super und das Baby zeitgerecht entwickelt. Also machten wir es - zumindest im kleinen Kreis der Freunde - dann offiziell. Eine wunderschöne Kugelzeit und dass Du dann im Spätsommer Dein gesundes und kräftiges Baby im Arm halten kannst!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 24.12.2014
16 Antwort
@Moppelchen71 danke :) Man hat Angst ich kann dich verstehen . Ich spüre diese Angst wieder entfeucht zu werde man möchte sich nicht freuen . Ich habe heute sogar mein Mann ein gorb gegeben er wollte Liebe machen und ich so in mein Kopf kann das Vielleicht schlecht sein für einnistug ? Wie habt ihr das gemacht sorry wenn ich zu private Frage stelle . Ich danke das du dir die Zeit nehmst für meine Fragen hilft mir richtig Ich kenne nur Leute die alle eine intakte Schwangerschaft hatte .
laramore
laramore | 25.12.2014
17 Antwort
@laramore Das Liebesleben lag von uns beiden aus etwas auf Eis, weil gerade am Anfang schneller mal eine "Kontaktblutung" entsteht, die einen in Panik versetzt, obwohl sie harmlos ist. Es ist ja alles viel besser durchblutet. Und da kann es beim Sex eben auch schon mal zu ganz leichten Blutungen kommen, die ungefährlich sind und entstehen, weil eben recht aktiv Kontakt zu den supertoll durchbluteten Schleimhäuten stattfindet. Wie gesagt, eigentlich harmlos und schadet auch dem Kind nicht. Aber gerade wenn man bereits eine FG hatte, ist man auch umso schneller aus der Fassung zu bringen und malt sich erst jedes Mal großes Drama aus, bevor man realisiert, dass auch eine Kontaktblutung ein gutes Zeichen ist, dass der Körper eben auch in Hinsicht auf die bessere Durchblutung gut agiert. Wir blieben in den ersten Wochen zurückhaltender, um uns eben nicht der Gefahr auszusetzen, hysterisch zu werden. Als wir nach dem ersten US dann wussten, alles ist mit dem Kind in Ordnung, legte sich diesbezüglich auch langsam die Angst.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 25.12.2014

ERFAHRE MEHR:

Fehlgeburt oder Periode?ca.Ende 5.ssw
04.05.2015 | 14 Antworten
5+2 ssw im Blut nur 380 hcg werte !
03.03.2015 | 16 Antworten
4+5 ssw im ultraschall nichts zu sehen!
27.02.2015 | 15 Antworten
wie viel habt ihr in der 25. ssw gewogen
03.10.2014 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x