⎯ Wir lieben Familie ⎯

Schwangerschaftsvergiftung

lovelynkate
lovelynkate
30.06.2014 | 15 Antworten
Hallo,
man hat bei mir in der 27ssw eine sogenannte SS-Vergiftung festgestellt.
ich scheide zu viel eiweiß über den urin aus, habe blutdrucksprünge und wassereinlagerungen ... als ich aus dem kh entlassen wurde fühlte ich mich schnell wieder gut. beschloss daraufhin meine praktische abschlussprüfung noch zu machen ... seid ich von der abschlussprüfung raus bin (Do 26.6)fühle ich mich schlapp leide an durchgängigen Kopfscherzen will eigenetlich nur noch schlafen ... bin nach jeder anstrengung total fertig (selbst vom geschirrspüler ausräumen).. ich hab keine ahnung was mit mir los ist.. habe erst am Do einen termin.. soll ich abwarten und mich bis dahin noch ausruhen oder soll ich daswegen der ss-vergiftung besonders ernst nehmen?
kennt das jemand von euch?
und kann meiner Tochter was passieren?

(bin jetzt bei 31+1ssw)

danke..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich habe damals auch eine schwangerschaftsvergiftung gehabt. meine hebamme hat mich darauf hin ins krankenhaus geschickt. meine Maus mußte in der 33. ssw deshalb geholt werden per kaiserschnitt.
Bienchen76
Bienchen76 | 30.06.2014
2 Antwort
Wenn du schon eine Schwangerschaftsvergiftung hast würde ich nicht bis Donnerstag warten! Habe eine bekannte die eine hatte und ab der 30. Woche im Krankenhaus war wegen solchen Beschwerden denn das war darauf zurückzuführen. 36+ 4 wurde der Zwerg dann geholt weil die werte zu schlecht waren. Also lieber einmal zu viel als zu wenig zum Arzt.
Jacky220789
Jacky220789 | 30.06.2014
3 Antwort
Hallo Lively mit der "Ss Vergiftung" ist nicht zu spassen! Auf jeden Fall solltest du von nun an alles ernst nehmen. Bei Kopfschmerzen nach dieser Diagnose Bitte sofort beim Arzt vorstellig werden! Mit dieser Diagnose ist viel möglich. Ich möchte dir keine Angst machen. Ich möchte dir nur sagen dass du ab sofort bis zum Ende der Ss alle Anzeichen ernst nehmen sollst! Hat dein Arzt denn dazu nichts gesagt? Hast du Tabletten bekommen?
JMelek
JMelek | 30.06.2014
4 Antwort
nein habe nichzts an tabletten bekommen.. man hat nur mein magnesium verdoppelt. man konnte mich nicht auf medi einstellen . man hat mir nur gesagt das wenn ich schmerzen im oberbauch bekomme und sternlein sehe soll ich vorbei kommen .
lovelynkate
lovelynkate | 30.06.2014
5 Antwort
und wenn mein blutdruck wieder in die höhe macht soll ich auch kommen.. als ich gemessen hab lag der immer so bei 130/80 aber meine ärztin meinte ich solle mich erst bei werten von . /90 vorstellen. als sie mich eingewieden hatte lag der wert damals bei 175/110 . da hat sie erst alarm geschlagen
lovelynkate
lovelynkate | 30.06.2014
6 Antwort
Mmh . okay . Aber bitte auch bei Kopfschmerzen! Ich hatte auch eine Ss Vergiftung- ich weiss wovon ich rede . Sollte es sich später als Fehlalarm rauschenden - dann kannst du dich ja freuen - lieber einmal zuviel zum Arzt/ ins Kh!
JMelek
JMelek | 30.06.2014
7 Antwort
Das Problem mit dem Blutdruck ist, dass er spontan hoch springt - das merkst du in der Regel und läufst event. Std damit rum - messen musst du mehrmals täglich! Nicht nur eins - zweimal - und sobald er soweit oben ist ist es schon zu spät und es könnte zu weiteren Folgen kommen! Ich wünsche dir alles gute .
JMelek
JMelek | 30.06.2014
8 Antwort
okay ich werde mich morgen gleich vorstellen. ist das ein grund die kleine eher zuholen? wie ist es bei dir ausgegangen?
lovelynkate
lovelynkate | 30.06.2014
9 Antwort
ich hatte auch eine.. und spar mir jetzt die genaueren Ausführungen, ich will dir keine angst machen. aber nimm dich und deinen körper sehr ernst, und geh lieber einmal zuviel zum Arzt als zu wenig!!
Nayka
Nayka | 30.06.2014
10 Antwort
bei mir musste der kleine 24h nach der Diagnose raus .
Nayka
Nayka | 30.06.2014
11 Antwort
Erzähle ich dir jetzt nicht :-) Bei mir War die komplette Situation aber auch anders und wurde erst zu spät festgestellt! Hatte sehr miese Ärzte. Deswegen ist es gut, dass es bei dir nun bekannt ist und du besser drauf achten kannst. Solltest du dich heute abend aber nicht wohl fühlen gehe ruhig ins Kh - dafür wird jeder Verständnis haben. Unter Umständen werden die Babys eher geholt - aber dann gibt es keine andere Möglichkeit - Und es ist dann für Mama und Kind lebensnotwendig! Du bist ja zum Glück schon relativ weit in d e Ss - so dass hoffentlich in so einem Fall auch alles gute gehen wird! Bei uns gibt es in den Kh Präeklampsie Sprechstunden - dann wirst du zusätzlich auch von dort aus für den Rest der Ss mitbetreut - erkundige doch mal bei dir im Ort - die Ärzte dort haben mehr Erfahrung mit dieser Krankheit und kennen dann bereits deine Krankengeschichte wenn du ins Kh kommst - wenn dann auch hoffentlich nur zur normalen Geburt - Ich bin jetzt wieder schwanger und nehme diese auch an dieser Sprechstunde teil , im zweiwochenzyklus bin ich bei meinem Fa und im Klinikum
JMelek
JMelek | 30.06.2014
12 Antwort
Sorry für meine miese Rechtschreibung - mit dem Handy klappt es nicht immer so wie es sein sollte . :-)
JMelek
JMelek | 30.06.2014
13 Antwort
Ich würde auf jeden Fall das heute noch oder spätestens morgen abklären lassen . entwender bei deinem Gyn oder im Klinikum bzw. Krankenhaus. Meine Freundin hatte auch diese Beschwerden, Wassereinlagerung, Kopfschmerzen, war total fertig. Dachte sich aber nix dabei. Das war an einem Wochenende. Dienstags war es wieder vorbei. Donnerstag war sie bei Schwangerschaftsvorsorge, wurde direkt ins Klinikum eingewiesen und am Samstag die Kleine in der 28+5 SSW geholt. Es wurde auch ein zu hoher Blutdruck festgestellt, den sie nicht Griff bekamen. Dazu Eiweiß im Urin. Inzwischen ist die Kleine 7 Wochen alt und darf voraussichtlsich am 10.7. nach Hause.
mugglpups
mugglpups | 30.06.2014
14 Antwort
Geh Morgen sofort zum Arzt. Solltest du Heute Nacht Fieber bekommen auch nur leichte Temperatur oder dir wird schwindelig fahr sofort ins Krankenhaus!
noel1970
noel1970 | 30.06.2014
15 Antwort
Kannst du zuhause deinen Blutdruck messen? Notfalls auch bei Nachbarn? Apotheke? Notfalls doch ins KH, denn zu hoher BD wurde ja schon festgestellt, dann lieber gleich noch mal drüberschauen lassen, wenn es dir nicht gut geht. Der BD ist eigentlich gut mit Medikamenten in den Griff zu bekommen, es gibt da extra schwangerschaftsgeeignete. Alles Gute dir!
Tara1000
Tara1000 | 30.06.2014

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaftsvergiftung
19.02.2013 | 11 Antworten
schwangerschaftsvergiftung?
13.06.2011 | 10 Antworten
Schwangerschaftsvergiftung
13.05.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x