hy an alle! bitte helft mir.

christine2188
christine2188
28.01.2014 | 21 Antworten
Ich bin lt. Rechnung 7+5
Gestern hatte ich meinen eraten ultraschall. Lt. Diesem bin ich erst 6+2 und es ist kein Herzschlag zu sehen. Lt Ärztin entspricht der Dottersack jedoch der 8 Woche. Das kleine ist 7mm groß!
Die Ärztin denkt es kommt zu einem Abbruch! Kennt diesen Fall jemand auch? Hab ich noch grund zur Hoffnung?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
@HelenaundEric Deine Kommis sind echt der Hammer, egal um was es geht alles was mit ss zu tun hat, schleuderst Du nur Negatives in den Raum. mal zu deinem verständniss bis zur 8 ssw ist der embrio ca. 1, 5 cm die TS ist laut rechner 7 ssw +5 Tag somit ist da Wachsum von 7 mm sehr wohl im Ramen, man hat hier wieder mal eine werden Mutter umsonst kirre gemacht, es is gerade mal ein wachtumsuteschied von ca. 0, 5 mm, allso lass doch endlich mal die Kirche im Dorf.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.01.2014
20 Antwort
Danke an alle antworten! Ich halte euch auf dem laufenden!
christine2188
christine2188 | 29.01.2014
19 Antwort
@christine2188 Du siehst die spanne ist sehr groß. Es kann alles bedeuten. Lass Dich nicht verrückt machen. Aufgrund das meine Tochter auch nicht den Richtwerten entsprach und ich zu viel gefragt habe konnte ich die ersten 14. Wochen nicht genießen. Lg
Babyschildi
Babyschildi | 28.01.2014
18 Antwort
@HelenaundEric Wie schon geschrieben mein großer war ende der 10. Woche nur 2 cm und das war mein erster FA besuch. Ich hätte mir nicht ausmalen wollen was wäre wenn ich 2 oder 3 wochen vorher da gewesen wäre . Man hätte womöglich nichts gesehen. Und ich kann mir ausmalen, wenn ich damals schon hier angemeldet wäre was Du mir für eine Antwort gegeben hättest. Hätte ich so verzweifelt gefragt.
Babyschildi
Babyschildi | 28.01.2014
17 Antwort
Shit, bin in den Angaben der Tabelle verrutscht. hCG kann jetzt sogar zwischen 2.900 und 190.000 variieren.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 28.01.2014
16 Antwort
@HelenaundEric Sie ist aber noch nicht in der 9. SSW, sondern nach IHRER Rechnung in der 8. SSW. Hat sie sich nicht verrechnet, liegt der Durchschnittswert für 7 +5 bei 14mm. Das ist aber eben nur ein Durchschnittswert und es kann Abweichungen geben. Zudem wissen wir wohl alle, dass ein ES sich nicht immer an den Kalender hält. Eine Verschiebung des ES, um nur 2-3 Tage, kann in diesem Stadium der SS bereits einen halben Zentimeter in der SSL ausmachen, PLUS Differenzwerte. Für mich sieht es jetzt noch nicht so aus, dass die Werte absolut nicht stimmen. Da müsste man dann Vergleichswerte haben. Nur, hCG ist da auch nicht allzu aussagekräftig, da im Blut, der hCG-Wert jetzt, in der rechnerisch 8. SSW, zwischen 4.500 und 50.000 liegen kann. Ohne Vergleichswerte, ist da also noch gar nichts auszusagen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 28.01.2014
15 Antwort
@christine2188 Noch mal was nachtragen muss... Wenn man jetzt also die Tabelle von Dr. Bluni betrachtet und berücksichtigt, dass die Größe des Embryos für eine SS zwischen den SSW 5 +6 und 7 +4 liegt, dazu dann die Aussage Deiner Ärztin, die Fruchthöhle entspräche der 8. SSW, die ja von SSW 7 +0 bis 7 +6 geht, dann sieht das für mich jetzt noch gar nicht so besorgniserregend aus. Wenn Du es nervlich schaffst, versuche den Termin bei Deiner FÄ um 1 Woche zu verschieben. Ist mit Deinem Baby alles in Ordnung, ist die Chance höher, dann einen Herzschlag zu sehen. Selbst wenn Du aber nächste Woche bereits gehst und das Kind ist gewachsen, ohne dass die FÄ einen Herzschlag erkennt, dann lasse Dich nicht gleich zu einer Ausschabung drängen, denn ein Kind, das nicht mehr lebt, würde auch nicht m, ehr wachsen. Hole Dir notfalls eine 2. Meinung ein.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 28.01.2014
14 Antwort
@Babyschildi in der 9.SSW ist der Embryo zwischen 2, 3 und 2, 8 cm gross. Sie schreibt dass sie so gut wie in der 9.SSW ist. Demnach wären es ca. 2 cm die d.Embryo gross müsste. Es kann ja sein dass die SS nicht intakt ist. Aber das kann man jetzt noch gar nicht sagen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2014
13 Antwort
@Babyschildi Boah es. Nochmal sorry nochmal. Töten= Föten . Tabletten= Tablet Och mennoo
Babyschildi
Babyschildi | 28.01.2014
12 Antwort
Herrgott Tabletten ich hasse dich l langsam und deine Auto Korrektur Das Töten sollte Töten heissen. Es tut mir leid wirklich war nicht beabsichtigt. Soooorryyy
Babyschildi
Babyschildi | 28.01.2014
11 Antwort
Laut der Biometrietabelle von Dr. Bluni... http://www.bluni.de/index.php/a/schwanger_bio_ssl ...entspricht die SSL von 7mm SSW 6 +5, wobei es das aber einem Durchschnittswert entspricht. 7mm kann so zwischen den SSW 5 +6 und 7 +4 liegen. Also von der Größe her noch keine Aussage über eine Entwicklungsverzögerung. Sollte es bis zur nächsten Untersuchung gewachsen sein, sieht das also schon mal ganz gut aus.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 28.01.2014
10 Antwort
@HelenundEric Was redest du da? Der Embryo ist ab der 9. Woche so groß und wie alle wissen halten sich die Embryonen und Töten gerne mal nicht an eine Tabelle. Es sind Richtlinien. Mein Grosser war in der 10. Eigentlich fast schon 11. Woche. 2 cm gross. Bei meiner Tochter bin ich in der 8. Woche 2 Wochen zurück gestuft worden und in der 12. Woche hatte sie alles wieder aufgeholt. und wie oft habe ich es in meiner Ausbildung mitbekommen das der Herzschlag erst sehr spät sichtbar ist. Er kann in der 7. Woche sichtbar sein. Bei vielen war er jedoch erst in der 9. 10 oder gar in der 11. Und 12. Woche sichtbar. Gib die Hoffnung nicht auf
Babyschildi
Babyschildi | 28.01.2014
9 Antwort
Klingt alles erstmal sehr verwirrend.Fakt ist der Embryo müsste um die 2 cm gross sein. Mehr als abwarten kannst du nicht machen.Hat sie den HCG-Wert nicht kontrolliert?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2014
8 Antwort
Hallo, also bei uns war ich lt Rechnung auch ne Woche weiter, Neo war während der gesamten SS von der Entwicklung ´ne Woche weiter als der Ultraschall es angezeigt hat. Bei der Entwicklung kann es schon mal zu Unterschieden kommen, gerade zu Beginn. Bei einer Freundin von mir war es ähnlich wie bei dir, immer kleiner als der Ultraschall es gesagt hat, Kind ist gesund und munter zur Welt gekommen. Versuch ruhig zu bleiben, so schwer es ist. Drücken dir die Daumen. LG
nin86
nin86 | 28.01.2014
7 Antwort
hey fühle mit dir ich komme auch rad von meinem ersten ultraschall. eigentlich müsste ich laut meiner rechnung 8. woche jetzt sein laut ultraschall 5+3 man hat noch nicht viel gesehen soll nächste woche nochmal wieder komm. mein kleines ist 7.21mm groß. arzt sagt er geht aber nicht davon aus das es keine intakte schwangerschat ist, angst hab ich nu trotzdem
Teufelsbraut87
Teufelsbraut87 | 28.01.2014
6 Antwort
Das verstehe ich nur zu gut. Jeder Termin war auch die HÖlle weil es immer hieß: Hmm. Etwas zu klein. Wir schauen uns das nächste Woche wieder an...Danach war ich immer total fertig. Man weiß nicht: soll ich positiv denken oder mich schon damit auseinandersetzen, dass...?? Fühl dich jedenfalls gedrückt. Du stehst nicht alleine da. Und noch ist gar nichts los. Meine Mama hatte damals schon einen Termin zur Ausscharbung bekommen. Ist sie einfach nicht hingegangen. Das war meine Schwester...und sie ist heute selbst Mutter ;) Die Hoffnung stirbt zuletzt!!!
Nadilie
Nadilie | 28.01.2014
5 Antwort
@Nadilie Danke für die Antwort. Habe am 5.2 den nächsten Termin.Es ist eine Schwere Geduldsprobe für mich. Immerhin haben wir 1 jahr auf die Schwangerschaft gewartet.
christine2188
christine2188 | 28.01.2014
4 Antwort
es komt auch auf das Gerät an, wann der Eispung war, wann die einnistung, und das vor und zurück datieren komt oft vor, ich kann mich den anderen nur anschlissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.01.2014
3 Antwort
Hoffnung sollte man immer haben können. Allerdings kann es eben auch immer sein, dass es, aus verschiedenen Gründen, zum Früh-Abort kommt. Ich hatte eine SS, in der in der 7.SSW noch kein Herzschlag zu sehen war, dafür eben 2 Wochen später. Andererseits hatte ich auch eine FG, bei der in der 9./10.SSW festgestellt wurde, dass das Kind sich ab der 6.SSW nicht mehr weiter entwickelte und vermutlich das Herz nie angefangen hatte, zu schlagen. Du kannst also, so hart das klingt, im Grunde nichts anderes machen, als abwarten und versuchen, Dich abzulenken, denn beeinflussen kannst Du ja leider auch nichts. Ich drücke Dir trotzdem ganz fest die Daumen, dass noch alles gut wird!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 28.01.2014
2 Antwort
Guten Morgen, ich habe schon ERfahrungen in beide Richtgungen gehört. Bei dem einen ging es positiv aus, bei dem anderen nicht. Meine ERfahrung: ich wurde auch zurück gestuft und leider hatte ich dann in der 9 Woche Blutungen und eine FG. ABer jede Entwicklung ist anders. Versuche ruhig zu bleiben und dir vorzuhalten: du kannst es nicht beeinflussen. Es kommt wie es kommt. Ich weiß, ein schwacher Trost. Wann sollst du wieder zum Doc kommen?
Nadilie
Nadilie | 28.01.2014

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

bitte helft mir
06.03.2013 | 26 Antworten
bitte helft mir
06.12.2011 | 33 Antworten
Blutung in der 8 ssw
17.03.2010 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading