ich bin verwirrt hilfee

Emme91
Emme91
20.09.2013 | 6 Antworten
Also dann fange ich mal mit meiner Geschichte an.
Ich war vor etwa 3 wochen beim Frauenarzt weil ich so ein ziehen im Unterleib hatze. Es wurde ein ctg geschrieben der völlig ok war. Keine wehen zu sehen. Er hat mich dann vaginal untersucht und stelltr fest das mein Gebärmutterhals auf 2.6 verkürzt sei und mein muttermund sei ganz weich. Ich soll mich schonen. So das habe ich gemacht. Am 9.9 hatte ich dann meine vorsorgeuntersuchung und als er micj wieder vaginal untersucht hat meinte er ich bekomme eine Überweisung ins kh da mein Gebärmutterhals auf 1.2 verkürzt sei und es hat sich einen Trichter gebildet. Meiner kleinen geht es aber sehr gut. So ich bin dann ins kh gefahren und die haben aber festgestellt dass mein muttermund etwa 1cm offen ist und mein Gebärmutterhals nur noch 0.5 cm beträgt. Habe sofort die lungenreifespritze bekommen. Und jetzt liege icj schon fast 2 wochen hier. Am montag habe icj eine untersuchung gehabt also genau eine woche später und es hat sich nichts verändert. Die wollen mich jetzt am montag wenn sich weiter nichts verändert hat entlassen. achso und ich bin jetzt 31+4ssw der kleinen geht es sehr gut. Wiegt mittlerweile um die 1800g :-)


Hat das auch schon jemand von euch gehabt? Und wie ist es bei eucj weiterverlaufen? Bräuchte mal ein paar infos... :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
bei mir war bei den 2 letzten ss 3 Wochen vor dem Termin der mumu 2 cm offen, es sind trotzdem beide Termin gerecht gekommen
mktcja
mktcja | 21.09.2013
5 Antwort
Is ja wie bei mir.lag auch ab der 31. Woche stationär mit wehenhemmer und Lungenreifespritze... Nach fast zwei Wochen durfte ich dann nach Hause.hab heut noch genau zwei Wochen bis zum et und noch fühlt er sich ganz wohl im bauch
delila
delila | 21.09.2013
4 Antwort
mmh also bei mir war das damals in der 24.ssw und musste dann bis 34+0 da bleiben bin ber selber das noch bis 34+5 geblieben.es sei denn du hast keine kinder und kannst dich zu hause wirklich nur schonen dann kannste nach hause .mit kids würde ich es nciht riskieren wel es leider manchmal sehr schnell gehen
Eva1986
Eva1986 | 20.09.2013
3 Antwort
Ich kenne eine kuriose geschicht von einner bekannten. Die bekam auf einmal im 8 mobat wehen ab ins kh ctg und alles. Alles in ordnung herztoene usw. Trotz wehen hemmer gibg es weiter. Also ab zur gebirt so kam der kleine im achten monat zur welt. Viele denken dann vllt war da etwas krankheit oder so. Nein nichts. Die mutter hatte keinen stress ob privat oder beruflich. Keine krankheit oder aehnliches. Auch das baby nicht. Der kleine war kern gesund. Nichts auffaelliges auch bei den untersuchungen alles tip top. Die aerzte kamen dann zum enschluss, dass der kleine einfach reif war und die geburt halt schon frueher startete. Und der kleine ist heute 4 jahre alt und hat keine verzoegerungen oder aehnliches er ist immernoch kerngesund!
Lexina1987
Lexina1987 | 20.09.2013
2 Antwort
Ich habe diese Erfahrung noch nicht gemacht, habe hier bei mw aber schon mehrfach gelesen, dass Schwangere ewig liegen mussten, der Gebärmutterhals verkürzt und der Mumu geöffnet war und sie dann trotzdem sogar übertragen haben. Insofern schließe ich mich daven04 an: Vertraue auf die Aussagen der Ärzte, schone Dich und genieße die Schwangerschaft... Alles Gute!
andrea251079
andrea251079 | 20.09.2013
1 Antwort
Was willst denn wissen? Auch wenn es bei jemanden gleich war muss nicht heissen das es bei dir auch so ist. Jeder Mensch ist unterschiedl. Ruh dich aus, vertrau auf den Rat der Ärzte , mach Was sie sagen und geniesse noch die Ss.
daven04
daven04 | 20.09.2013

ERFAHRE MEHR:

verwirrt.fruchthöhle ohne hcg
18.06.2016 | 39 Antworten
hilfee haarfärbeunfall :(
23.04.2013 | 10 Antworten
Hilfee.
10.10.2012 | 15 Antworten
39 + 5 SSW und bissl verwirrt
16.03.2012 | 9 Antworten
2 Jährige klammert extrem - HILFEE
03.03.2011 | 29 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading