Nahrungsergänzungsmittel für Schwangere?

Corie
Corie
13.09.2013 | 14 Antworten
Hallo ihr Lieben,
mal eine kurze Frage...
Welche Nahrungsergänzungsmittel für Schwangere nehmt ihr eigentlich?
Mir wurde jetzt von DM "Das gesunde Plus, A-Z Mama" empfohlen.
Was nehmt ihr?
Vielen Dank für Eure Antworten...
LG Corie
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nur folsäure beim 1. kind und jetzt beim 2. kind auch .....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2013
2 Antwort
nur folsäüre bis zur 15ten ssw und jodid, anosnten nix. bei beiden.
SrSteffi
SrSteffi | 13.09.2013
3 Antwort
GynVital ist beste
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2013
4 Antwort
Femibion, Eisen, Magnesium
Schluri
Schluri | 13.09.2013
5 Antwort
meine erste Ärztin die ich während der ss hatte pumpte mich mit allem möglichen voll..keine Ahnung mehr was das alles war..es waren jedenfalls schon fast Unmengen an pillen und Pülverchen die ich nehmen sollte...als ich dann in der 22.ssw zu nem anderen doc wechselte, sagte der, dass ich davon gar nichts mehr nehmen soll und das alles Blödsinn war was ich da alles nehmen sollte...wenn dann höchstens Femibion in der ersten zeit aber das wars dann auch...seitdem nahm ich auch nix mehr..meine werte waren ja auch immer alle okay von anfang an... beim 2.kind werd ich also höchstens nur noch femibion nehmen die erste zeit, wenn sonst alles okay is und mehr nich...nochma soviel Gedöns obwohl gar nich nötig nehm ich jedenfalls nich mehr..kostete auch n haufen geld
gina87
gina87 | 13.09.2013
6 Antwort
Ortho pregna hab ich genommen
mami0813
mami0813 | 13.09.2013
7 Antwort
Ich hatte mir NEOVIN aus der Apotheke geholt, sonst nichts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2013
8 Antwort
Mein Arzt, der wirklich ein sehr guter ist, hat mir gesagt, dass man außer Folio forte in den ersten drei Monaten gar nichts einnehmen soll und dass auch die tollen und sehr teuren Komplexmittel mehr schaden, als dass sie was bringen. Er meinte, das sei reine Geldmacherei und er kann nicht verstehen, warum so viele Ärzte die Pharmaindustrie unterstützen und in der heutigen Zeit, wo wir über Lebensmittel optimal versorgt sind, sowas empfehlen. Ich habe mich bei beiden Kindern dran gehalten und 12 Wochen Folio forte genommen. Das soll man tun, da Folsäuremangel eher mal da ist und das zu einem offenen RÜcken führen kann und Jod braucht das Kind, weil die Schilddrüse sich noch ausbilden muss. Das Vitamin B darin sei ebenfalls überflüssig, sagt mein Arzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2013
9 Antwort
ich hab damals garkeine genommen, nur Folio. Ernähre dich gesund und verzichte weitgehenst auf künstliche Präparate. Die sind übrigens auch im Nicht-schwangeren Zustand nicht wirklich gesund ;)
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.09.2013
10 Antwort
Ich hatte Fetusan und Magno Sanol genommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2013
11 Antwort
Ich hab damals in den ersten 3 Monaten sporadisch Folsäure genommen, was weiß ich gar nimma genau, denn ich hab mir die Probepackunge aus der arbeit mitgenommen;-) Femibion war da bei! Hab mir auch noch paar so Mami Vitaminpillen mitgenommen die aber sehr selten bis kaum genommen und irgendwas wo Vitamin D drinnen war! Abwechslungsreich ernähren dann braucht man das alles nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2013
12 Antwort
Danke für Eure Antworten... Hatte die ersten 3 Monaten auch nur Folsäure genommen...und nun, ja mal sehen :) LG Corie
Corie
Corie | 13.09.2013
13 Antwort
Ich habe mir eine Packung von dm geholt, diese Mama A-Z. Die Tabletten nehme ich aber mit Absicht nicht täglich, sondern so alle +-3 Tage. Ich achte auch, das ich öfters Brokkoli und Rindfleisch esse Und viel Gemüse und Obst, das hat mir die Hebamme empfohlen. Aber ich esse trotzdem gerne mal ne Pizzs oder MC Doof ;-) darf auch mal sein. Auf alle Fälle sollst DU GLÜCKLICH sein!!!! Denn glückliche Mama geben Glückshormone frei
Maaaa
Maaaa | 13.09.2013
14 Antwort
Mein Frauenarzt meinte, diese ganzen zusätzlichen Nahrungsergänzungsmittel sind nur Geldmacherei. Wenn du dich gesund und ausgewogen ernährst, brauchst du sowas nicht. Außer Folio Forte in den ersten drei Monaten hab ich gar nichts zusätzlich genommen. Und mir und meiner Kleinen gehts super.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2013

ERFAHRE MEHR:

schwangere Studentin
05.03.2012 | 18 Antworten
sind katzen gefährlich für schwangere?
31.05.2010 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading