Röteln ohne Symtome?

Jennyy22
Jennyy22
02.08.2013 | 3 Antworten
Hi Mädels,

folgendes Problem mein Neffe 5 Monate hatte die Röteln.
Muss er sich im Urlaub eingefangen haben.
Montags waren sie bei uns Freitags ging der Ausschlag los.
Was bedeutet er war schon ansteckend als er bei uns war.
Meine nachbarin 16 ssw hat das mitbekommen und dreht voll am Rad da Ihre Röteln imu fraglich ist jetzt macht sie sich voll verückt sie ist nicht mit meinem neffen in Berührung gekommen nur an ihm vorbeigelaufen da wir zum Spielplatz sind und sie gerade heim ist.
Jetzt denkt sie ständig sie hat Röteln ohne Symtome ihr FA sagt Blutest erst in 8 tagen weil es erst dann im Blut Wäre wer hat Erfahrungen???

Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
http://www.9monate.de/schwangerschaft-geburt/beschwerden-erkrankungen/roeteln-in-der-schwangerschaft-id94440.html
gina87
gina87 | 02.08.2013
2 Antwort
Bei Röteln Imu fraglich besteht trotzdem ein hoher Schutz...war bei mir auch, durfte halt gesetztlich bis zur 20. SSW nicht arbeiten, aber die Dame vom Gesundheitsamt meinte, auch bei Diagnose imu Fraglich wäre man sicher...
JonahElia
JonahElia | 02.08.2013
3 Antwort
@JonahElia ja meim Vater hat ihr das auch gesagt er ist Frauenarzt aber trotzdem hat sie panik ich bin auch immu fraglich hab es ja auch nicht bekommen=)
Jennyy22
Jennyy22 | 02.08.2013

ERFAHRE MEHR:

Dulcolax in der Spätschwangerschaft
27.08.2015 | 2 Antworten
Immunität Röteln: fraglich.8.SSW
24.09.2012 | 7 Antworten
Masern Mumps Röteln Impfung
31.05.2012 | 5 Antworten
Röteln und schwanger
30.11.2011 | 13 Antworten
Röteln trotz Rötelnimpfung
13.08.2010 | 6 Antworten
Röteln-Impfung - Wie lange warten?
05.10.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading