wie habt ihr den eltern , schwiegereltern erzählt ?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.05.2013 | 12 Antworten
Hallo und zwar hat meine freundin folgendes problem , sie ist 25 jahre alt hat eine kleine tochter von 3 jahren und ist mit dem vater getrennt nun bekommt sie ein zweites baby von einem anderen mit dem sie jetzt zusammen ist aber nicht lange ist im ersten monat direkt ss geworden . aber die zwei freuen sich auf das baby und wollen es zusammen groß ziehen schauen auch nach ner wohnung wo alle 4 dann wohnen . nun hat sie ein problem sie weiß nicht wie sie es ihren eltern sagen soll und zwar sind ihre eltern gegen kinder sozusagen sie meckern immer man sollte sich keine kinder anschaffen ... und meckern an ihr herum wegen der erziehung iherer kleinen wenn si emit den fingern zB isst ... wie würdet ihr das machen ? habt ihr einen tipp ??? sie ist für jeden tipp dankbar , .. lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ja sie will es ihnen sagen unbedingt nicht das sie es woanders erfahren und nicht von ihr selbst ... hab gesagt dann wissen sie es und sie muss sich wenigstens nicht die ersten dummen sprüche anhören ..hab ihr jetzt angeboten mit ihr hinzugehen und dann es zu erzählen ich dachte an eine schöne idee oder so wie ultraschallfoto im bilderrahmen mit hallo oma oder so , hab ich heute meiner mutter zu muttertag geschenkt =) oder schühchen .. aber sie meint das bringt nix ... also wirklich augen zu und durch nur den mut muss sie noch aufbringen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2013
11 Antwort
sie solls ihnen einfach sagen wenn sie es ihnen sagen will...wie sie dann reagieren kann vorher keiner sagen.. bei deren Meinung is es denk ich egal, wie man die ganze Sache verpackt..entweder sie freuen sich oder akzeptieren es wenigstens oder eben nich... wenn nich, würd ich mich dann aber auch nich weiter zuquatschen lassen..es is schließlich ihr leben und nich das ihrer Eltern.. wenn die eh so gegen sind, brauchen sie mit ihren enkeln ja auch gar nix weiter machen und können getrost die klappe halten wenns um irgendwelche erziehungssachen geht..würd mich da wohl auch gar nich weiter melden wenn man bestenfalls eh nur geduldet is und sonst nix...das merken die kinder doch auch, wenn sie gar nich wirklich willkommen sind und die Großeltern eigentlich was gegen kinder haben.. vielleicht kriegen die sich ja irgendwann mal wieder ein..aber wenn nich, dann is es halt so will sies ihnen unbedingt sagen, dann, in der Situation, graderaus und gut
gina87
gina87 | 12.05.2013
10 Antwort
wie kann jemand kinder nicht mölgen, wenn man selber eins hat/hatte ?! mit andren worten "man selber ist dann auch unerwünscht, oder was"? @mischa87 "willst du dir das antun" ist ja mal auch ne schöne art zu sagen "hey toll, du bekoimmst ein baby" ! GOOOOTT - ich würde meine eltern NIE WIEDER sehen sollen, hätten die sowas in der art zu mir gesagt !!!!
mama-mia82
mama-mia82 | 12.05.2013
9 Antwort
also ich war auch erst einen monat mit meinem mann zusammen und ich kannte seine eltern noch nicht aber wurde super aufgenommen im august sind wir 3 jahre zusammen und haben schon zwei kinder ...# was ich mich frage wenn die eltern gegen kinder sind warum haben sie dann selbst eines ganz ehrlich wenn meine eltern da nicht hinter stehen würden würde ich mich davon nicht verunsichern lassen es ist doch das leben deiner freundin und nicht das ihrer eltern oder nicht? also ich würde sagen zähne zusammen beißen und durch irgendwann erfahren sie es eh !! lg
brina656
brina656 | 12.05.2013
8 Antwort
bei meinen anderen onkel wars sogar so das meine oma voll durchgedreht ist, da meinte sie doch ahhh die frau tut dir nicht gut, sie macht dir dein leben kaput mit ihren kindern, du hattest andere ziele! Aber auch da muss man dazu sagen mein onkel war an die 40, und hat genauso was erreicht auch sein eigenes haus gebaut trotz der 3kinder.
Mischa87
Mischa87 | 12.05.2013
7 Antwort
in meiner fam. ist das fast genauso da sind kinder nicht wircklich wilkommen. Da heißt es 2-3jobs machen, haus bauen, und 2autos usw usw! Ich hab damals gesagt mama ich bin schwanger, hab ihr das einfach gesagt, und darauf kahm dann auch gleich ohhh mein gott ich brauch ein schnaps, das nächste war willst du dir das echt antun? Naja mir ist das egal, es ist mein leben, und ganz ehrlich die meinungen von dennen intressieren mich nicht! :)
Mischa87
Mischa87 | 12.05.2013
6 Antwort
SOLCHE LEUTE EGAL OB FAMILIE ODER FREMDE KÖNNEN MIR GESTOHLEN BLEIBEN ICH LEBE SO WIE ICH ES WILL UND FÜR RICHTIG HALTE!
Yvonne1982
Yvonne1982 | 12.05.2013
5 Antwort
hab ich auch zu ihr gesagt aber leider fängt sie dann immer an zu weinen ... wenn es um das thema geht , sie ist jetzt in der 15 ssw ... damals als sie 19 war hatten sie keinen kontakt dann erst wieder wie die kleine 6 monate alt war also echt schwieriges verhältnis bei denen , naja ok ich zeig ihr morgen mal die antwortet ... ich danke für jede antwort also seh ich das nicht alleine so ...lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.05.2013
4 Antwort
Meine eltern waren damals dagegen und mir war das egal und heute habe ich keinen kontakt mehr solche eltern brauch ich nicht die nicht hinter mir stehn
babyzwei2010
babyzwei2010 | 11.05.2013
3 Antwort
ich kann dazu nur sagen, wie kann einem die meinung der eltern wichtig sein, wenn ihnen das enkelkind nicht wichtig ist. mir wäre deren meinung egal, solange sie nicht meine tochter akzeptieren und hinter mir stehen.sie sollte ihr ding mit ihrem neuen partner durchziehen und allen einfach beweisen, dass es nun funktioniert.
Chickysta
Chickysta | 11.05.2013
2 Antwort
ehrlich gesagt wenn ich solche eltern hätte würde ich drauf scheißen.die kinder brauch solche großeltern nicht die keine kinder mögen.sie ist 25 jahre und alt genug.würde da echt kein kontakt wollen.die sollen sich um ihr eigenes leben kümmern.
Mami5kids
Mami5kids | 11.05.2013
1 Antwort
mein vatta hat geweint als ichs ihm erzählt hab und gesagt das ist ein bisschen so als würde man sterben aber als die kleine da war war alles ok. meine schwiegereltern habens beim ersten mal übers dorf erfahren. beim 2 mal haben meinen schiwegereltern einfach nur gesagt wir bekommen ein geschwisterchen und gut war. beim ersten mal wars bei uns aber auch ne recht doofe situation weil se glaub ich lange nicht wussten was so läuft weil mein mann mich und ne andere hatte. bla bla bla. erstens .sie sollte vll noch warten bis zur 13 woche. weil am anfang so viel passieren kann. aber sonst sollten sie einfach ehrlich sein sagen das es nicht geplannt war sie sich aber über alles freuen. dann ist eh egal was die anderen sagen. und sobald das würmchen auf der welt ist ist eh alles gut
Irgendwann92
Irgendwann92 | 11.05.2013

ERFAHRE MEHR:

Problem streit Schwiegereltern in spe
27.05.2017 | 13 Antworten
Stress mit den Schwiegereltern
25.02.2012 | 46 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading