Hilfe ich habe Chlamydien! :(

LilliElisabeth
LilliElisabeth
09.04.2013 | 9 Antworten
Hallo Leute!
Ich bin neu hier und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
Eigentlich müsste ich der glücklichste Mensch der Welt sein, denn ich bin in der 7.ten Woche schwanger und werde in einer Woche heiraten. Gerade rief mich der Frauenarzt an und sagte mir, dass ich Chlamydien habe:( Ich bin total verzweifelt. Wodurch werden Chlamydien übertragen? Sie sagte mir durch Geschlechtsverkehr? Heißt dass mein Partner hat mich betrogen? Oder kann die Übertragung noch andere Gründe haben?
Ich vertraue meinem Partner und weiß dass er mich liebt, aber dass macht mich jetzt total stutzig. Ich will meinem Freund aber auch nicht unnötig eine Szene machen. Was soll ich bloß tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
mit deinem Freund reden, denn wenn du Clamydien hast muß auch dein Mann dagegen behandelt werden, sonst steckt ihr euch immer wieder gegenseitig an, daher muß er schon erfahren das du es hast und er unter umständen auch.
Blue83
Blue83 | 09.04.2013
2 Antwort
ich habe gegooglet, und auch nur das gefunden, was deine Frauenärztin dir schon mitteilte ... Chlamydien werden durch den Geschlechtsverkehr übertragen ... also einer von euch hatte wohl GV mit einer/m Erkrankte/n ... was ich jetzt nicht gefunden habe, wie lange der Virus unentdeckt in einem wohnen kann ... vielleicht ist es ja nen Überbleibsel aus ner früheren Beziehung ... ? wäre ja ne Möglichkeit, ne ... alles Gute dir und dem Bauchzwerg ...
jerik
jerik | 09.04.2013
3 Antwort
Wie erfahre ich, wie lange ich die Infektion schon habe? Da häufig gar keine Symptome bestehen oder Symptome erst mit zeitlicher Verzögerung auftreten, ist es meist unmöglich, den Zeitpunkt der Infektion festzustellen. Eine Chlamydieninfektion kann über Jahre und Jahrzehnte unentdeckt fortbestehen! So kann es ungewiss bleiben, ob Sie sich bei Ihrem gegenwärtigen Partner oder bei früheren Kontakten infiziert haben. http://www.m-mueller-frauenarzt.de/text/chlamydien.pdf
gina87
gina87 | 09.04.2013
4 Antwort
Danke erstmal für eure Antworten! Also mich würde auch mal interessieren, wie lange die Viren in einem wohnen können!? Kenne meinen Zukünftigen auch nicht solange, gerade mal ein Jahr. Er war davor 2 Jahre Single. Kann dies auch vor unserer Zeit stammen? Was ich komisch finde ist, dass ich mich im Januar schonmal auf Chlamydien habe testen lassen, weil ich da schwanger war und leider eine Fehlgeburt erlitten habe.Da war der Test negativ. kann es denn zu dem Zeitpunkt bei mir noch nicht ausgebrochen sein? Aber ich habe den Virus schon in mir getragen? oder muss ich mich in den letzten Wochen infiziert habe?
LilliElisabeth
LilliElisabeth | 09.04.2013
5 Antwort
Chlamydien lösen Infektionen aus. Die Bakterien der Unterart Chlamydia trachomatis werden zum einen über den ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen und lösen eine Chlamydien-Infektion der Genitalien aus. Als besonders gefährdet gelten Menschen mit häufig wechselnden Sexualpartnern, die auf „Safer-Sex“ verzichten. Zum anderen führt die Chlamydia trachomatis auf Grund einer Übertragung durch Tröpfchen von Auge zu Finger zu Auge zu einer Augenentzündung . Infektionsherde sind Handtücher, Bettwäsche, verunreinigte Kleider oder Fliegen. Die Übertragung der Chlamydia pneumoniae, die meist leicht verlaufende, dafür aber nicht selten langwierige Infekte der Atmungsorgane verursacht, erfolgt ebenfalls durch Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch. Die durch Chlamydia psittaci ausgelöste Papageienkrankheit hingegen wird durch den Kot erkrankter Papageien und anderer Vögel übertragen. Mit dem Einatmen infizierten Staubs gelangen die Erreger in die Atemwege des Menschen und vermehren sich dort.
nicos_mami
nicos_mami | 09.04.2013
6 Antwort
also ich möchte behaupten, das wenn du dich im Januar schon mal hast testen lassen und da negativ warst, und nun positiv, du dich erst in letzter Zeit angesteckt hast, wenn du dein Mann 1 Jahr kennst, hättest du schon im Januar positiv drauf reagieren müssen normal.
Blue83
Blue83 | 09.04.2013
7 Antwort
kann sein das du beim ersten test noch nich infiziert warst oder das der test falsch negativ war
gina87
gina87 | 09.04.2013
8 Antwort
Ruf doch deine Frauenärztin nochmal an und frag sie danach. Sie ist die Expertin und muss es doch wissen! Ich wünsch dir, deinem Zukünftigen und deinem Krümel alles Gute und hoffe das wird sich noch alles aufklären!
Zenit
Zenit | 09.04.2013
9 Antwort
Also ich würde mit der FA sprechen, aber wenn im Januar negativ war kann es da noch nicht gewesen sein ... Das bleibt nicht Stumm und bricht dann aus. Bin mal gespannt was die FA sagt, würde mich rein Interesse halber auch interessieren ob das noch anders übertragen werden kann
mami0813
mami0813 | 10.04.2013

ERFAHRE MEHR:

Chlamydieninfektion
10.06.2011 | 13 Antworten
schwanger trotz chlamydien
19.01.2009 | 4 Antworten
chlamydien
20.10.2008 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading