Bei Facebook geklautfand ich krass

JonahElia
JonahElia
01.02.2013 | 7 Antworten
A worried woman went to her gynecologist and said:

'Doctor, I have a serious problem and desperately need your help! My baby is not even 1 year old and I'm pregnant again. I don't want kids so close together.'

So the doctor said: 'Ok and what do you want me to do?'

She said: 'I want you to end my pregnancy, and I'm counting on your help with this.'

The doctor thought for a little, and after some silence he said to the lady: 'I think I have a better solution for your pr
oblem. It's less dangerous for you too.'

She smiled, thinking that the doctor was going to accept her request.

Then he continued: 'You see, in order for you not to have to take care of 2 babies at the same time, let's kill the one in your arms. This way, you could rest some before the other one is born. If we're going to kill one of them, it doesn't matter which one it is. There would be no risk for your body if you chose the one in your arms.'

The lady was horrified and said: 'No doctor! How terrible! It's a crime to kill a child!'

'I agree', the doctor replied. 'But you seemed to be OK with it, so I thought maybe that was the best solution.'

The doctor smiled, realizing that he had made his point.

He convinced the mom that there is no difference in killing a child that's already been born and one that's still in the womb. The crime is the same!

If you agree, please SHARE.

Together we can help save precious lives!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@JonahElia da gebe ich dir recht etwas nüchtern betrachten ich verstehe die absicht von dem text dennoch schwierieges thema noch ein schwieriges thema mach den vorschlag mal der kath. Kirche.....
blaumuckel
blaumuckel | 01.02.2013
6 Antwort
in der richtigen situation, wenn jemand aus platten gründen eine abtreibung will, durchaus ne krasse methode, um denjenigen mal etwas die tragweite der entscheidung zu veranschaulichen. allerdings klingt das etwas wie ami-propaganda, die sind in der beziehung ja sehr krass drauf. grundsätzlich muss meiner meinung nach die möglichkeit der abtreibung bestehen, auch wenn ich da sehr schlucken muss...
ostkind
ostkind | 01.02.2013
5 Antwort
@Heviane: Ich fand es wie gesagt krass, nicht dass ich es so befürworte, aber man sollte das ganze mal nüchtern betrachtet sehen...und was wahres ist doch dran
JonahElia
JonahElia | 01.02.2013
4 Antwort
Es gibt Momente, da kann ich nicht so viel essen wie ich möchte! Ich finde diesen Vergleich unpassend und völlig daneben. Abtreibung ist keine Verhütungsform, aber das in der Form gleichzustellen ist platt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2013
3 Antwort
Cooler Doktor! Wie Recht er hat!
sunshine296
sunshine296 | 01.02.2013
2 Antwort
Es muss jeder selbst für sich entscheiden, was für ihn das beste ist. Ich persönlich könnte keine ss abbrechen. LG netty80
netty80
netty80 | 01.02.2013
1 Antwort
Wie war....ich glaube sowas sollten sich mal die frauen durchlesen dcie ungeschützten verkehr haben obwohl sie kein weiteres kind wollen! Aber leider schützt dummheit nicht vor schwangerschaft!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2013

ERFAHRE MEHR:

Grausame Mütter
13.01.2018 | 5 Antworten
Warnung an alle Faceboknutzer
02.02.2011 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading