Wann habt ihr euren chefs von der ss erzählt?

jasminminnie
jasminminnie
05.12.2012 | 11 Antworten
Huhu,
möchte gerne einmal von euch wissen, wann ihr euren chefs von der ss erzählt habt und welchen Beruf ihr habt. Bin hinter der Bedienungstheke und muss viel stehen und spülen mit scharfem Putzmittel. Wann würdet ihr es sagen? Abwarten bis ssw12 oder früher sagen, da sich ja einiges dann ändert.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hab es meinem chef in der 7.ssw gesagt .... war dann deswegen auch krank geschrieben u hatte dann auch noch ein besch.verbot! Bin arzthelferin!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2012
2 Antwort
Ich habe es sofort gesagt, da ich auch zum Amtsarzt muss, da ich Logopädin bin und vie mit Kindern und auch im Kiga arbeite
JonahElia
JonahElia | 05.12.2012
3 Antwort
sagen musst du in dem sinne nichts, nur je früher dein chef es weiss desto früher muss er sich an die mutterschutzgesetzte halten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2012
4 Antwort
ich habs in der 5ten woche gesagt, darf als anästheiseschwester nicht mehr arbeiten.
SrSteffi
SrSteffi | 05.12.2012
5 Antwort
Habe es gleich gesagt musste ich auch da ich wegen Blutungen ins Krankenhaus musste und eine Woche stationär lag
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2012
6 Antwort
ich würds meinem chef wohl um die 12.ssw sagen..arbeite aber auch in nem büro und somit in keinem job, in dem ich irgendwie gefährdet wäre oder so... bei mausi braucht ichs damals niemandem sagen..da war ich mein eigener chef
gina87
gina87 | 05.12.2012
7 Antwort
Ich als Zahnmedizinische fachangestellte muss es schon sagen wenn ich es vermute...weil ich Patienten röntgen muss usw...hab es ihm am Morgen gesagt weil ich Mittag einen Termin zum bluttest hatte beim fa, da war ich in Woche 4 wie sich rausstellte
waterviolet1988
waterviolet1988 | 05.12.2012
8 Antwort
mmh dann warte ich morgen wohl mal den FA termin ab. letzte woche konnte man nur eine Fruchthöhle sehen und noch ekinen herzschlag. aber laut rechnung mit regel war ich da anfang 8ter woche. mal sehen was morgen wird freu mich schon drauf morgne
jasminminnie
jasminminnie | 05.12.2012
9 Antwort
hm, anfang 8. woche sollte allerdings schon ein embryo zu sehen sein.wahrscheinlich hat sich dein es verschoben und du bist noch nicht so weit.ich habs meiner chefin damals in der 7. woche gesagt, bin physio und da kann auch immer mal was sein.jetzt bin ich noch in elternzeit und brauche es niemandem sagen, da ich in meiner alten praxis aufgrund von umzug nicht wieder arbeiten werde.wobei meine nochchefin es auch weiß.
bernsdorf
bernsdorf | 05.12.2012
10 Antwort
Also mein "Chef" Ich geh noch zur Uni und meinem "Chef" da hab ichs irgendwann im dritten Monat gesagt, hatte übel mit SS-Übelkeit zu kämpfen und dann als ich zwie klausuren verpasst hab das Attest gebraucht. Außerdem wollte ich mich direkt informeiren wie ich das alles organisieren kann, sodass das kein problem war. ich würd einfach warten bis du beim Arzt warst und man das Herzchen bibbern sieht. Ganz ehrlihc, selbst wenn mane ine Fehlgeburt hat, dann kann man das dem Chef shcon erzählen, man wird danach ja sowieso erstmal AU geschrieben.... und so eine Erklärung ist wohl verständlich...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.12.2012
11 Antwort
ich bin medizinisch-technische-radiologieassistentin und hab es in der abteilung am montag gesagt und meinem chef gestern....bin heute 10+6 ssw...
SueAnn86
SueAnn86 | 05.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Wann den Lehrern wegen Schwangerschaft
11.05.2011 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading