Wie komm ich ins kh?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.06.2012 | 16 Antworten
huhu...
hab mal eine ganz blöde frage... :D
bin jetzt in der 32. ssw und solang ists ja nun nicht mehr bis zum et. wie komm ich denn ins krankenhaus, wenn ich merke die wehen gehen los oder die fruchtblase ist geplatzt? ich weiß ja nicht wie sich so richtige wehen anfühlen, aber ist es möglich dann noch selbst auto zu fahren? oO oder lieber mit taxi oder kann man sogar einen krankenwagen rufen?
hab weder einen kerl, noch freunde, die in der nähe wohnen, die mich fahren könnten. mein bruder arbeitet woanders und ist nur am we in der nähe und meine eltern sind schwer krank, könnten mich somit auch nicht fahren... hmmm...
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
16 Antwort
Hallo, wenn der Kopf des Babys noch nicht richtig im Becken liegt, aber die Frubla platz, dann darfst du NUR liegend transportiert werden, also Krankenwagen! Manche Taxiunternehmen befördern gar keine Gebärenden, aus Angst um ihre Innenausstattung ;) und steh dann mal im Stau... AUßerdem würde ich nicht sagen, dass Taxi billiger ist als Krankenwagen, da zahlt man doch nur 10 euro dazu?? Auch wenn es ein Fehlalarm ist, das ist ja in dem Moment egal, du hattest ja Wehen, aber wenn die plötzlich weg sind... was kannst du dafür? ;) Kommt ja auch drauf an, wie weit weg man vom KH wohnt, Taxi rechnet ja nach km!! Vielleicht hast du ja auch ein paar nette Nachbarn, die dich dann hinfahren... bestimmt fiebern die doch auch schon mit und in so einer Ausnahmesituattion... viel glück!!
sommergarten
sommergarten | 08.06.2012
15 Antwort
@sweet_butterfly Einweisungsschein sollteste du haben, musste aber nicht - hatte ich in der 1. SS auch nicht, die Kleine ist eine Woche vor ET geboren. Selber fahren auf keinen Fall, viel zu gefährlich. Gib lieber das Geld fürn Taxi aus oder halt wirklich den Krankenwagen, wenn du sicher bist, dass es richtige Wehen sind.
Chrisiebabe
Chrisiebabe | 08.06.2012
14 Antwort
taxi zahlt dir unter umständen deine kranbkenversicherung, also schön die quittung aufheben. bei geplatzter fruchtblase kommt es drauf an, ob das kind fest im becken sitzt. wenn ja, reicht auch da taxi, wenn nein, darfst du eh nur liegend transportiert werden. also ab der 36.ssw immer mal beim fa/hebi nachfragen, ob der zwerg schon fest im becken ist. für rtw zahlst du immer 10€ zu, bei taxi hast du wie schon erwähnt die chance, die volle fahrt erstattet zu bekommen.
ostkind
ostkind | 08.06.2012
13 Antwort
bei geplatzter furchtblase kannst getrost nen rtw rufen. hast du nur einfach regelmäßige wehen und fruchtblase is intakt, dann würde ichn taxi rufen.... dürfte billiger kommen, wenns nen fehlalarm is :D ne freundin von mir is selber gefahren, aber wenn dann was passiert kriegst du schuld und keine versicherung zahlt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
12 Antwort
Selbst fahren würde ich nicht! Das ist zu gefährlich! Du kannst mit einem Taxi fahren aber soweit ich weiß müssen die dich nicht mitnehmen. Wenn du weißt das es echte wehen sind kannst du natürlich einen rtw rufen, beim blasensprung sowieso. Angemeldet hab ich mich aber schon früher! Ruf ruhig jetzt schon an u vereinbare einen Termin im kh! Alles gute!
schneestern83
schneestern83 | 08.06.2012
11 Antwort
ach und man braucht sowieso erstmal ne einweisung? also so einen überweisungsschein vom fa fürs krankenhaus? *kopfkratz* hmm, und wenn das baby früher kommt und man das noch gar nicht hat, darf man doch aber trotzdem beim kreissaal klingeln, oder? :D oh gott, ich mach mich viel zu verrückt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
10 Antwort
nein bloß nicht selber fahren auch nicht mal kurz um die ecke
blaumuckel
blaumuckel | 08.06.2012
9 Antwort
@sweet_butterfly das ist aber eine total blöde situation ahh ja 35 ssw richtig hab ich vergessen weißt du denn in welches kh du gehen willst? frag doch mal da nach einer hebamme!!
blaumuckel
blaumuckel | 08.06.2012
8 Antwort
@ elisabeth krankenhaus ist gleich um die ecke, mit auto 10 minuten... deswegen war ja mein gedanken vielleicht selbst zu fahren :D aber danke für eure antworten, ich werd mal bei der krankenkasse anfragen und mit meinem fa auch nochmal sprechen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
7 Antwort
ich hatte eine hebamme, sie hat mir aber vor vier wochen abgesagt... und betreut mich auch nicht mehr. sie ist "kurzfristig" in ihren jahresurlaub verschwunden. fand das ziemlich blöd und gemein. seitdem such ich wie ne blöde... -.- hoffe, dass ich noch eine finde, die auch beleghebamme ist, die ich vielleicht vorher noch besser kennenlernen kann und die mich dann zur geburt begleitet. im kh hab ich mich noch nicht angemeldet... mein fa meinte, macht man erst ab woche 35?! aahh, ich bin ja ahnungslos -.-
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
6 Antwort
Sprich bitte mit deiner FA! Die kann Dir auf die Einweisung drauf schreiben, dass sie eine RTW-Fahrt für nötig hält. Rufen darfste nen Krankenwagen natürlich, grad bei geplatzter Fruchtblase! Bei nem Fehlalarm bzgl. Wehen wäre das natürlich doof, da könnte es passieren, dass du dich an den Kosten der Fahrt beteiligen musst. Aber ob das echte Wehen sind, das kannst du ja mit Baden usw. überprüfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
5 Antwort
Wenn die Fruchtblase geplatzt ist solltest du auf jeden Fall einen Krankenwagen rufen! Denn es kann sein, dass die Wehen sehr stark werden, wenn die blase geplatzt ist! Wie lang hast du ins Krankenhaus?
Elisabeth_1982
Elisabeth_1982 | 08.06.2012
4 Antwort
Gibt es von dein krankenhaus kein fahrservice?? Bei mir gabs das lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
3 Antwort
hast du keine hebamme? in deiner situation würde ich dir dazu raten!!!! hast du schon ein kh in dem du dich angemeldest hast zur entbindung?
blaumuckel
blaumuckel | 08.06.2012
2 Antwort
aber auch einfach nur so, also wenn ich noch klar denken kann und die wehen gar nicht so schlimm sind? gibts dann nicht mecker von den rettungssanitätern? :D hab immer bedenken, dass man die nur im äußersten notfall rufen darf...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012
1 Antwort
Ja aber klar darfst du dann nen Krankenwagen rufen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading