Jetzt bekomme ich Angst!

Tyra03
Tyra03
05.06.2012 | 37 Antworten
Bin 36+0 hatte heute FA Termin!
Und meine Ärztin meint das die kleine Maus schon rund 3100g hat und ca 48 cm misst!!

Das das ziemlich groß für diese Woche wäre und ich doch aufpassen soll was ich esse und wieviel!!

Sie sagte mir schon in der 28.SSW das die kleine sehr groß ist und seid dem Passe ich auch stark auf gucke ganz genau was und gerade wovon ich wieviel esse war 3 mal bei Zuckertest´s weil es auffällig war aber immer im Grenzbereicht so das die Ärztin sagte ja es liegt ein leichter SS-Zucker vor aber nicht der Rede Wert!!

Jetzt nach dem mir meine Ärztin aber heute so eine standpauke gehalten hat habe ich doch etwas angst!!

Nur was soll ich denn noch machen!
Ich trinke nur noch Wasser und halt ungesüßten Tee!!
Esse Volkornprodukte und verzichte auf alle arten von süßgram!
Esse wirklich nur wenig viel Gemüse und halt um auch mal was süßes zu schmecken Obst!!

Nur am WE da esse ich halt zusammen mit meiner Familie aber in der Woche halt ich mich echt zurück!!

Was soll ich denn noch machen ?

die Ärztin meint das es starke kompikationen geben kann wenn sie so groß ist ich bin jetzt auch nicht so riesig!

Sie sagte ja auch das was ich selber an gewicht zugenommen habe ist ok da kann sie nicht mekern aber die maus ist halt zu groß!!

Was soll ich denn davon nur halten und was soll ich tun!

Will keine Komplikationen!! ;o(!!

Bin gerade etwas durch den Wind sorry!!

Werde jetzt erstmal den großen aus der Kita abholen!!

Wünsche euch noch einen schönen Tag!!

Knuddel euch eure Tyra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

37 Antworten (neue Antworten zuerst)

37 Antwort
@AJEsens ja so sehe ich es auch!! Dei norm muss glaub ich mal geändert werden die Kinder werden alle immer größer und schwerer normal zum ET soll 3500g sein welches baby hat das heute noch so?? Kenne viele die mehr also 4000g hatten!!
Tyra03
Tyra03 | 21.06.2012
36 Antwort
Naja ich denke es liegt nicht nur am essen wenn die groß und etwas schwerer werden. Eine Freundin von mir hatte die ganze Schwangerschaft Probleme mit Erbrechen hat fast nichts drin behalten und die kleine war trotzdem groß und schwer. Und ich kann dich beruhigen eine andere Freundin hat ein großes Baby bekommen er war 55 cm und wog 4525g und hatte keine Probleme bei der Geburt....lass dich nicht verrückt machen und geh mal zu einem anderen Arzt!!!
AJEsens
AJEsens | 21.06.2012
35 Antwort
@Tyra03 nee ich hab da keine angst jetzt. mein arzt macht das schon dem vertrau ich echt voll und ganz ;) und in 2 wochen hab ich eh termin im kh zur ks besprechung...
larajoy666
larajoy666 | 21.06.2012
34 Antwort
@larajoy666 Also ich war im Kh und habe mir da noch eine 2. Meinung eingeholt und der Arzt meinte das alles ok ist!! Vieleicht solltest du das auch tun!! Mir hat es gut getan und es hat mir gezeigt das auch Ärzte sich täuschen können!! Am Dienstag sagte sie mir jetzt das die Maus von der Größe her auch normal ist und vom Gewicht. Hmm ch glaube sie wusste gar nicht mehr was sie mir 2 Wochen zuvor sagte!!
Tyra03
Tyra03 | 21.06.2012
33 Antwort
und was heisst "dürfte"... mein arzt sagt jedes kind ist anders und es ist nicht schlimm wenn ein kind mal mehr hat als das andere. mein 1. hatte bei geburt . jetzt hab ich echt total wenig zugenommen 11 kilo bis jetzt bei aaron zur selben zeit schon 22 kilo!
larajoy666
larajoy666 | 21.06.2012
32 Antwort
hi du deine frage ist zwar schon etwas her trotzdem schreib ich dir nun noch. mein kleiner ist nun in der 34ten woche bei guten 3 kilo... habe einen zuckertest gemacht der war gut! mein arzt hat auch zu mir gesagt ich solle keine süssigkeiten mehr essen hätte er sicher 5 kilo...
larajoy666
larajoy666 | 21.06.2012
31 Antwort
@Deluxe-Lady danke ja jetzt wo ich so einige Nächte drüber geschlafen habe geht es mir auch besser!! Fand es in dem Moment von der Ärztin nur so gemein!! Habe ja Dienstag den Termin im KH und dort werde ich nochmal ganz genau fragen und mir alles von der Seele reden und gut ist! Ich glaube angst vor der Geburt hat wohl fast jede Schwangere ;o)
Tyra03
Tyra03 | 07.06.2012
30 Antwort
Hi du, Noah Joel wurde auch die ganze Schwangerschaft über von der Grosse und Gewicht her eine bis eineinhalb Wochen eher eingestuft. Letztendlich kam er 4 Tage später und wog 3990g und war 54cm groß. Er kam normal auf die Welt, sein Kopf war zum Glück nicht soo groß mit 34, 5cm :-) Das ist allerding in unserer Familie relativ normal, ich war sogar 57cm und mein Bruder hatte 4190g. Mach dir keine Sorgen!! Wird alles gut!
Deluxe-Lady
Deluxe-Lady | 07.06.2012
29 Antwort
@ostkind Ja den Termin habe ich schon seid einigen Wochen nächste Woche Dienstag habe ich den Termin!! Da werde ich das dann auch nochmal alles abklären lassen und werde auch meine Ängste schildern!! Ich bin heute auch schon etwas ruhiger aber gestern das macht mich schon fertig!! Gerade weil sie eigentlich so nett ist!
Tyra03
Tyra03 | 06.06.2012
28 Antwort
@Tyra03 hast du dich schon in nem krankenhaus angemeldet? da machen die doch meist auch nochmal nen us und messen dein baby aus um zu entscheiden, ob es durch dein becken passt. da hättest du gleich nochmal ne zweite meinung.
ostkind
ostkind | 06.06.2012
27 Antwort
@Steff201185 Es geht einfach darum das ich so oder so schon angst habe vor einer Normalen Geburt und das weiß sie auch!! Ich bin bei meinem sohn der ja nun nur 44cm und 2230g hatte im Geburtkanal extrem gerissen!! Und hatte damit echt über ein 3/4 Jahr zu kämpfen!! Dadurch bin ich etwas ängstlich was bei einem normalen Kind passiert aber was soll es denn erst werden wenn meine Maus übernorm ist ich habe da echt angst! Und das wusste meine Ärztin und um so gemeiner finde ich es das sie es so sagte! Naja jetzt wo ich eine Nacht drüber geschlafen habe geht es mir auch etwas besser!! Ich muss es eh so nehmen wie es kommt!! Ich habe kein Problem damit das sie etwas mehr sein könnte das finde ich sogar sehr sehr gut! Ich habe nur angst vor der Geburt Und ich glaube das hat mindestens jede 2 Schwangere
Tyra03
Tyra03 | 06.06.2012
26 Antwort
LAss dich nicht verunsichern. Komplikationen können bei JEDER Geburt auftreten ob großes oder kleines Kind, das weiß man nie. Mein Sohn kam auch mit 54 cm und 4180 g AMBULANT zur Welt. War zwar lange aber absolut unproblematisch und ohne PDA.
Steff201185
Steff201185 | 05.06.2012
25 Antwort
Test
JonahElia
JonahElia | 05.06.2012
24 Antwort
hy süße , muss bisssel lachen , mir sagen die ärzte schon von anfang das mein bauchzwergi und ich stellenweise zu schnell zunehmen, sind jetzt in der 33ssw letzte woche meinte der doc das ca ein kilo zu viel zugenommen hätten, mein erstes war 53cm groß und wog 4070g, beim zweiten haben sie auch schon gesagt unser maus sei kräftig*grins* , ich hab nen koch als ehemann und der weiß sehr gut auf ernährung zu achten und ich bin den ganzen tag auch auf den beinen und immer in bewegung , und trotzdem nehme ich sehr schnell bissel mehr als durchschnitt zu ich solle doch auch aufpassen, mein zucker war völlig ok , solange die ärzte nichts negatives sagen ist es ok, bei mir lliegt es viel an wassereinlagerungen!! wünsch dir alles liebe und eine schöne geburt!!! gru0 nadine mit bauchzwerg nr.2
Nadine85
Nadine85 | 05.06.2012
23 Antwort
So, mal was schreiben , damit ich Antworten lesen kann
JonahElia
JonahElia | 05.06.2012
22 Antwort
ich hatte sehr viel zugenommen in der ss. 27 kg. Mein Kleiner wurde 38+4 auch geholt, da mein inneres becken für meinen sohn zu klein war nach ausmessen. Mein sohn kam mit 4560 g und 56 cm auf die welt. Aber mein arzt machte nie anstalten, daß ich weniger essen soll, auch auf diabetes wurde ich nicht getestet etc. Hoffe nur beim 2. wirds weniger.... irgendwann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.06.2012
21 Antwort
@Lilalu09 Seid 6 Wochen misst sie immer den gleichen Geburtstermin aus immer den 21.06 dabei habe ich erst am 03.07 den eigentlichen ET!! Ich verstehe ja auch nicht warum sie jetzt so mit mir meckert das hätte sie ja schon vor 6 Wochen machen können denn solange erzählt sie mir schon das sie etwas größer ist als normal!! Und heute macht sie mir solche angst!! Am meisten tat mir in dem Moment weh wie sie sagte das ich mir doch im klaren darüber sein muss das ein großes Kind auch Komplikationen mit sich führen kann!! Das traf mich in dem Moment extrem! sonst ist sie sehr sanft mit ihren Worten und voll lieb und heute war sie so ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll streng und hart!
Tyra03
Tyra03 | 05.06.2012
20 Antwort
Du machst das schon ganz richtig, aber manche Obstsorten haben halt auch sehr viel Zucker. Pass bei Bananen und Trauben besonders auf.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 05.06.2012
19 Antwort
Jonah wurde in der 37. SSW auf 3700g geschätzt, da hat mir niemand Panik gemacht, er kam dann mit 4100g auf die Welt und es hat gepasst, bin auch kein Riese...also lass dir keine Panik machen
JonahElia
JonahElia | 05.06.2012
18 Antwort
Gar nichts essen ist auch Quatsch! Viel Eiweiß kann helfen! Hat mir meine Hebamme beim zweiten Kind empfohlen. Sie sprach von Buttermilch und von Harzer Roller... Als ich mich gerade echauffieren wollte, dass sie doch bitte von Lebensmitteln spechen sollte, kam nur "Ja, ich weiß! Mach viel Senf drauf!" War also tatsächlich ernst gemeint! Wenn das Baby mit dem Eiweiß beschäftigt ist, hat es keine Zeit mehr sich im die Spaltung der Zuckermoleküle zu kümmern... Ansonsten lach ich mich im Juli kaputt und es war alles nur ein Meßfehler...
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 05.06.2012

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langsam bekomm ich doch Angst
11.07.2012 | 15 Antworten
Hilfe Meine Tochter hat Angst!
25.11.2010 | 2 Antworten
Legt sich die Angst wieder?
20.10.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading