⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wieviel kg darf man in der SS tragen?

biggi1308
biggi1308
24.04.2012 | 14 Antworten
es geht darum, mein sohn ist nun 2 1/2 jahre alt und will ständig auf den arm machen wir das nicht ist das geschrei groß. und ich frage mich wv kg man in der ss heben darf ob es da richtlinien gibt.
ich danke euch schon mal fr die antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
solange nix zippert, ist alles okay. arbeitstechnisch glaub ich liegt die grenze bei 10kg , aber das ist eine andere sache. hab auch eine knapp 3jährige maus, die 16kg wiegt und bin in der 35.ssw. mir tut nix weh und ich heb meine kleine ganz normal hoch. immer schön aus den knien heben mit geraden rücken, das macht viel aus.
ostkind
ostkind | 24.04.2012
2 Antwort
So viel, wie man gewöhnt ist zu tragen . Hab in der zweiten Schwangerschaft dann auch beschlossen, dass ich es durchaus gewöhnt bin meinen Sohn zu tragen .
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 24.04.2012
3 Antwort
ich mach mir nur gedanken weil ich ja noch in der früh-ss bin und ich jedesmal ein ziepen im ganzen bauch
biggi1308
biggi1308 | 24.04.2012
4 Antwort
Ich würd ihr nicht mehr so viel tragen. Er muss sich sowieso daran gewöhnen und selbstständiger werden, wenn dein zweites Kind da ist! LG
Elisabeth_1982
Elisabeth_1982 | 24.04.2012
5 Antwort
Hallo! Also "normal" solltest Du nicht mehr als 5 kg und gelgentlich nicht mehr als 10 kg tragen. Jetzt dürfte Dein Sohn ja mehr als 10 kg wiegen und es lässt sich einfach nicht vermeiden, dass Du ihn mal hochnimmst. Stimm Dich mit dem Frauenarzt ab. Solange die Schwangerschaft normal verläuft, kannst Du ihn schon mal auf den Arm nehmen. Er muss aber verstehen, dass Du ihn nur in Außnahmefälle auf den Arm nehmen kannst. Erklär ihm das immer und immer wieder. Du kannst ja auch in die Hocke gehen und ihn so in den Arm nehmen, aber das ständige Hochnehmen musst Du vermeiden. Alles Gute!
Zwillinge2010
Zwillinge2010 | 24.04.2012
6 Antwort
für den arbeitsschutz gilt : "Regelmäßiges Tragen und Heben von Lasten über 5 kg oder gelegentliche Belastung mit 10 kg sollte vermieden werden." http://www.betriebsarzt.uni-wuerzburg.de/mutter.htm
ostkind
ostkind | 24.04.2012
7 Antwort
Also man sagt 5 kg sind gar kein Problem . das ist aber so eine "damit kann man nichts falsch machen"-Grenze, die im Alltag gar nicht einzuhalten ist. Ich trage meinen Sohn mit seinen 15 kg auch noch sehr viel durch die Gegend. Deine Muskeln und dein Körper sind darauf ja schon trainiert. Klar ist, dass du darauf achten solltest, wie du hebst. Also in die Knie gehen und nicht aus dem Rücken hochziehen. Wenn du merkst, dass es gerade zu anstrengend ist, lässt du es eben. Aber ansonsten kannst du ganz normal weiter machen und einfach auf deinen Körper hören. Ich finde das gerade am Anfang unproblematisch. Wenn der Bauch dann groß und das Baby schwer ist, sieht die Sache bestimmt wieder etwas anders aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2012
8 Antwort
Also ich habe gelernt 5kg Manuell, 10kg wenn du eine mechanische Hilfe hast. Also Kind besser nicht tragen. Ich weiß das geht nicht, ist abei uns auch so. Ich mach es von meinem Allgemeinbefinden abhängig ob ich ihn hochnehme. Ich erkläre ihm dann, das ich Bauchweh habe und ihn nicht tragen kann. Gibt er keine Ruhe, kuscheln wir lange miteinander.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2012
9 Antwort
@Elisabeth_1982 das ist aber auch leichter gesagt. bringe meine maus zum beispiel jeden morgen zur tagesmutter mit dem rad. dazu muss sie irgendwie in den fahrradsitz kommen. und bevor sie mir am fahrrad hochklettert , heb ich sie dann doch lieber rein. allerdings würd ich das natürlich nciht machen, wenn ich dabei schmerzen hätte. dann geht es halt echt nicht. aber ohne schmerzen seh ich das jetzt nciht so eng.
ostkind
ostkind | 24.04.2012
10 Antwort
@Elisabeth_1982 mein drittes =)
biggi1308
biggi1308 | 24.04.2012
11 Antwort
@ostkind gerade in Frühschwer nicht amangerschaft sollte man es aber nicht machen! Ich hab auc hnicht gesagt, dass es leicht ist, aber se schreibt ja, dass er ständig auf den arm will von daher find ich das nicht so gut! LG
Elisabeth_1982
Elisabeth_1982 | 24.04.2012
12 Antwort
ich weiss es auch nicht genau aber ich habe auch ne Kiste Selter in der SS getragen
Wonnyhh1980
Wonnyhh1980 | 24.04.2012
13 Antwort
also ich hab ma gehört so lang man es nich zu oft macht und die kleinen auch nich zulange trägt soll es nich schlimm sein ab und zu hab ich unseren sohn der auch 2 einhalb is hin und wieder ma getragen.hab ihm aber auch erklärt wenn er aufn arm wollte das ich das nich machen kann weil es sonst seinem bruder im bauch weh tut er hat es nach einiger zeit super verstanden immer wenn er seine arme austrecken wollte und mich grad fragen wollte fiel ihm das wieder ein was ich sagte und er streckte sie schnell seinem vater entgegen und sagte voll süß das der papa ihn aufm arm nehmen muss weil sein bruder sonst aua hat;-)
hoffebaldmami23
hoffebaldmami23 | 24.04.2012
14 Antwort
Man sagt glaub ich ca 5 kg darf man tragen . Aber als ich mit der kleinen schwanger wurde, war der " große" gerade 9 Monate alt und ich habe ihn immer getragen auch zum schluß der Schwangerschaft noch, als er 18 Monate alt war . Er war noch zu klein um das zu verstehen, und ganz ehrlich ich fande es auch nicht schlimm, es war anstrengend aber es ging .
sternchen2310
sternchen2310 | 24.04.2012

ERFAHRE MEHR:

Trauerkleidung tragen
06.01.2014 | 11 Antworten
Babytrage
01.10.2013 | 21 Antworten
Tragen in Der SS
06.05.2012 | 3 Antworten
Wieviel aufm Flohmarkt bezahlen?
15.09.2010 | 30 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x