Autofahren in der Schwangerschaft

eulinio
eulinio
24.03.2012 | 17 Antworten
Hallo
Meine Freunde fragen Mich alle wie lange ich noch vorhabe in der ss auto zu fahren das sollte man an nem gewissen zeit Punkt wegen Airbag und wegen evtl wehen.
Ich komm jetzt in die 34 ssw.
Was sagt ihr dazu?
Lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Vielen dank für eure Antworten :-) Denke ich werde auch so fahren wie ich es schaffe sieht aber so aus als wäre das Nicht mehr lange habe Wasser und übermäßige Übelkeit da bleibt auch kaum Konzentration für die Straße
eulinio
eulinio | 01.04.2012
16 Antwort
ich bin bis zum schluss gefahren..war einen tag vor geburt noch unterwegs und hab bis 3 wochen vor geburt auch noch gearbeitet und hab quais den ganzen tag im auto gesessen...war überhaupt kein thema...und das mit der nicht-versicherung im schadensfall ab woche x hab ich noch nie gehört... ich war und bin dagegen zumindest abgesichert und kenn auch keine, der es anders erging, dass sie sich am ende nur noch fahren lassen durfte, nur weil die versicherung ab woche x nich mehr aufkommt, wenn was passieren sollte...
gina87
gina87 | 24.03.2012
15 Antwort
Das Problem ist, dass du ab 6 oder 8 Wochen vorher im Schadenfall nicht mehr versichert bist. Sollte auch in den Unterlagen von deiner KFZ-Versicherung drin stehen. Beim Schaden haftest du dann also selbst. Lass dich lieber fahren. Ich fahre auch leidenschaftlich gerne selber und hatte auch kaum Bauch. Wäre also vom körperlichen nicht mal das Problem gewesen. Aber da habe ich mich lieber fahren lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2012
14 Antwort
ich bin solang gefahren wie es körperlich ging und der gurt reichte! und war mir zu anstrengend..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2012
13 Antwort
Bin auch noch bis zum Schluss Auto gefahren !
traumbild
traumbild | 24.03.2012
12 Antwort
bei eric konnt ich nicht so lang, da hat mein bauch nicht mehr hinters lenkrad gepasst... bei anna bin ich bis zum tag der einleitung 5 tage über et noch gefahren... eric musste ja zum kiga...und ich zum Frauenarzt.
rudiline
rudiline | 24.03.2012
11 Antwort
Hab mein Führerschein 3 Wochen bevor meine Kleine kam bestanden!
antonie83
antonie83 | 24.03.2012
10 Antwort
Ich bin bis zum Schluß gefahren
rosafant1980
rosafant1980 | 24.03.2012
9 Antwort
ich würde auch noch fahren. Da ich während der Zeit als ich gearbeitet habe hatt ich 150 km täglich, daher genieße ich im Moment wenn mein Mann fährt. Wenn er ab. er nicht da ist fahre ich selbstverständlich auch . Hatte letzt nur nen Tag starke Senkwehen, da wollte ich keine weitere Strecke mehr fahren, das war mir nicht so geheuer
Steff201185
Steff201185 | 24.03.2012
8 Antwort
ich bin in der ss mit meiner großen in der 37 woche noch 300km weit gefahren da wir umgezogen sind. das fahren war nicht das problem, nur der plötzliche drang möglichst schnell pieschern zu müssen. fahr solang wie du dich dabei wohl fühlst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2012
7 Antwort
bin jetzt 38 ssw und werde auch bis zum ende hin weiter fahren. habe 2 kids, die zum kiga wollen und auch wieder abgeholt werde wollen. und laufen schaffen, weder die kids noch ich bin immer bis zum ende gefahren, auch als ich schon drüber war. ist ja auch nicht verboten.
nancyciara
nancyciara | 24.03.2012
6 Antwort
Ich bin auch bis zum Schluss selbst gefahren. Wurde das auch öfter mal gefrag zb. Schwiegermama. Aber wenns nach ihr gegangen wäre hätte ich nichts alleine mehr machen dürfen. Lol Lg
Mary19902
Mary19902 | 24.03.2012
5 Antwort
In der ersten SS bin ich bei zum Schluss gefahren, nur ins KH hab ich lich fahren lassen, jetzt in der zweiten SS seit der 29 SSW nicht mehr, habe Verbot wegen Iscias bekommen.
shyleene
shyleene | 24.03.2012
4 Antwort
Ich bin bis zum Schluss Auto gefahren. Auch am.morgen er Geburt fuhr ich selber uns kkh....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.03.2012
3 Antwort
ich bin bei allen kindern bis kurz vor der entbindung alleine gefahren auch weitere strecken . natürlich nicht wenn du alle paar minuten wehen hast u dich nicht mehr auf die straße konzentrieren kannst , aber in der regel merkt man das doch vorher
pobatz
pobatz | 24.03.2012
2 Antwort
Ich bin bis zum Schluss gefahren, weil mein FA war nicht gleich um die Ecke und laufen war mir zu anstrengend.
Lady1206
Lady1206 | 24.03.2012
1 Antwort
hmm also ich hatte keine beschwerden ^^. Hab noch meinen führerschein kurz vor der geburt fertig gemacht. Das einzige was nach ner zeit wirklich stört ist der platzmangel. immer schön vorsichtig fahren ^^! lg bibi
Jaranea
Jaranea | 24.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Panik vorm Autofahren
21.05.2012 | 13 Antworten
Angst vor autofahren beim Kleinkind?
02.05.2012 | 2 Antworten
Antibiotika und Autofahren?
13.01.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading