Fruchthöhle sichtbar aber negativen Bluttest?

corry123
corry123
27.02.2012 | 11 Antworten
Hallo Zusammen, brauche mal euten Rat bzw Erfahrungen.
Meine Beste freundin hat nach ihrer ersten entbindung eine Schilddrüsen erkrankung wodurch es zu einen unregelmäßigen Zyklus kommt. Nun ist nun am 38 tag, ihr kommt milch aus der Brust und sie hat ein beidseitiges ziehen in der Leiste.. sie war bereits öffters beim doc aber keiner konnte ihr helfen. der letzte doc termin ergab dann das sich in ihrer gebärmutter eine ca 0, 4 cm grße (laut arzt) ect Fruchhöhle gebildet hat. Bluttest war allerding Negativ und ihr arzt kann sich das nicht erklären. Urin auch Negativ..hat jemand erfahrungen???? Bitte um ANTWORT .. danke fürs lesen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das hatte ich auch schon war aber nicht schwanger obwohl ich auch schon 4 wochen überfaällig war aber dann 2 wochen nach dem artzt termin kam die Mens .Vielleicht sollte sie sich mal einen anderen Arzt suchen.
mamajasi
mamajasi | 27.02.2012
2 Antwort
aso war bei dir auch ne fruchthöhle sichtbar?? sie war bereits bei 3 verschiedenen ärzten! 2 konnten nichts feststellen weil noch nichts zu sehen war, beim nächsten arzttermin hat sich dann aber etwas was aussieht wie eine fruchthöhle gebildet..
corry123
corry123 | 27.02.2012
3 Antwort
vielleicht ein sogenannres Windei, Fruchthöhle da aber ohne Embryo
PingPongblase
PingPongblase | 27.02.2012
4 Antwort
hmm wenn sie sich einen anderen dok sucht? dh eine 2 meinung einholt?
piccolina
piccolina | 27.02.2012
5 Antwort
auch wenns ein Windei wäre, hat man HCG im Blut/Urin... mein Wert stieg sogar ordentlich... ich würde auf eine Zyste tippen... das könnte ihre Beschwerden erklären und auch den nicht vorhandenen HCG Wert
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2012
6 Antwort
@corry123 ja bei mir war auch eine zu sehen zwar schwer erkennbar aber es war eine da. Aber der Bluttest war trotzdem negativ .Aber meine Test waren zuhause positiv
mamajasi
mamajasi | 28.02.2012
7 Antwort
hey also ich würde noch ein bisschen warten...war bei mir auch und jetzt wird mein kleiner im märz 3 jahre alt und es fing genauso an. kein hcg und ne leere fruchthöhle, mein arzt wollte schon ausschaben er hat gesagt bei der nächsten untersuchung muss was da sein sonst schabt er aus und da genau da war dann mein kleiner zu sehen :) es kann sein das es ein seitenlieger ist und dann sieht man das embryo nicht...und mein hcg wert war auch total im keller...lg
09mama
09mama | 28.02.2012
8 Antwort
@09mama Hat der Arzt dir denn gesagt woran das liegen kann das der HCG Wert negativ ist? Ist schon komisch habe sonst bei Google auch mal geguckt aber nicht wirklich was gefunden mit dem Problem von meiner Freundin.Sie hatte bisher vor 41 Tagen das letzte Mal Ihre Mens.Und es tut sich nix außer das sie immer noch die Symptome hat.
corry123
corry123 | 29.02.2012
9 Antwort
Nein er hat gedacht es sei ein Windei ohne embryo aber der HCGwert stieg erst in der 7. woche bei mir an. vorher war garnix oder wenn dann so gering das man es net messen konnte...Aber milch aus der brust kommt doch erst am ende einer SS?!
09mama
09mama | 01.03.2012
10 Antwort
Hallo vielen Dank für eure Antworten also meine Freundin hat jetzt nochmal einen Test gemacht und der 7.SS Test war nun positiv.Jetzt hoffe ich nur das alles in Ordnung ist und sie eine schöne Schwangerschaft hat.
corry123
corry123 | 05.03.2012
11 Antwort
@09mama Meine Freundin hatte in Ihrer ersten Schwangerschaft auch schon früh Milch in der Brust gehabt.
corry123
corry123 | 05.03.2012

ERFAHRE MEHR:

fruchthöhle sitzt zu tief
10.10.2015 | 8 Antworten
Fruchthöhle recht groß - Zwillinge?!
29.12.2014 | 10 Antworten
Angst vor sog." Windei"
31.01.2014 | 6 Antworten
Frage wegen leere Fruchthöhle
24.10.2013 | 9 Antworten
Nur Fruchthöhle sichtbar in 5+3?
16.08.2012 | 9 Antworten
Kleine Fruchthöhle?
30.11.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading