hab da mal ein frage!

jodojo09
jodojo09
22.02.2012 | 16 Antworten
und zwar tut sich mein sohn sehr sehr schwer damit ein geschwisterchen zu bekommen...wir beziehen ihn alles mit ein so gut es geht er ist jetzt 2 jahre 3 monate!nun hab ich von einer freundin die das gleiche problem hatte folgenden tipp bekommen den ich eigentlich gut finde...also sie hat ihrem sohn damals ein puppenwagen und eine babypuppe mit windel und allem drum und dran geschenkt und somit hatte auch er ein baby und hat gleichzeitig mit mama sein baby gewickelt/gefüttert!was haltet ihr davon?sinnvoll??gibt ja auch blaue kinderwagen!bitte nur ernst gemeinte antworten!

danke euch, lg doreen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Hallo, also ich bin die jüngste von 3 Kindern Meine Mutter hat es den beiden aber auch erklärt und später waren wir ein Herz und eine Seele. Ich denke spätestens wenns Geschwisterchen da ist kommt das. Meine Brüder hatten übrigens vorher beide auch ne Puppe und haben gerne mit gespielt. Finde die Idee super. Mein Neffe liebt meine 1. Puppe und nimmt sie immer auf dem Fahrrad mit. Wenn man ihn fragt dann ist es Baby Simon . Ich glaub net dass sich dein Sohn da was anhören muss wegen der Puppe. In dem Alter wissen sie ja auch noch nicht, dass es 2 paar Kleider im Schrank gibt.
Steff201185
Steff201185 | 23.02.2012
15 Antwort
Also mein Sohn war 3 Jahre und 3 Wochen alt als seine Schwester heute 5 Monate geboren wurde. Meine Mama hat ihm auch eine Puppe mit Erstausstattung geschenkt. Dafür hat er ein Fach in der Wickelkommode seiner Schwester. Wir haben ihm auf einem Kissen dann auch immer eine Kommode gebaut mit Unterlage, Windeln, leere Cremedose usw. das war ca. 3 Monate immer mal wieder toll und interessant und seit dem sagt er: Mama ich brauch die Püppi nicht mehr kann jetzt Isabel haben. Ich geh in mein Zimmer und bau was mit Lego. Also bei uns hat es super geklappt. Aber Eifersucht ist trotzdem ein Thema gewesen. Seine charmantesten Worte waren Ach Mama schmeiße sie doch auf den Müll. Und zum ausgleich hat er den Kinderarzt mit gefletschten Zähnen darauf hingewiesen das seine Schwester, kein Krümel und keine Maus ist sondern Isabel heißt. Viel Glück Euch wird schon und mach das mit der Puppe.
sorcki
sorcki | 22.02.2012
14 Antwort
kannste versuchen, muss aber net helfen. Mein Sohn war 2, 9Jahre alt als seine Schwester geboren wurde und er war da gar net von begeistert. Jetzt, ist Kira 7 Monate alt und die 2 verstehe sich brächtig. Jetzt wo er merkt dass Sie auf ihn reagiert und auch sich weglacht, wenn er den Clown macht, dann freut er sich. Es gibt aber immer wieder Phasen oder Momente in denen ich merke, dass er eifersüchtig ist, er zeigt das dann aber net offen, ich merk´s aber. Mach dich nicht verrückt. Und was am wichtigsten ist, dass du auch Zeit für ihn hast, wenn das Geschwisterchen da ist. Nutze die Zeit in der die/der Kleine schläft für ihn dann. Das wirste merken, das schäzt er bestimmt sehr. lg
Lydia85
Lydia85 | 22.02.2012
13 Antwort
@jodojo09 dann gib ihm noch zeit...ich meine, meine große war 6 und hatte so ihre schwierigkeiten damit. Er wird ganz sicher ein ganz toller großer bruder!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2012
12 Antwort
@peggy2108 das habe ich schon probiert er ist ja selber noch sehr klein und kann mit seinen 2 jahren schlecht ausdrücken was ihm nicht gefällt...deswegen versuche ich es ihm spielerisch schöner zu machen...wir haben auch ein buch er schaut sich das an aber mehr auch nicht
jodojo09
jodojo09 | 22.02.2012
11 Antwort
@jodojo09 wenn du ihn zwingst dann bringt das auch nix. Versuch doch mal mit ihm zu reden, frag ihn mal wie er es sich vorstellt wie es wird wenn das geschwisterchen da ist und was er denkt was ein großer bruder so zu tun hat. Vieleicht hat er von all dem eine völlig falsche vorstellung und wenn ihr seine ängste und bedenken kennt dann könnt ihr da ja auch viel besser drauf eingehen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2012
10 Antwort
Vielleicht dann eher mit einem "Tragetuch" statt einem Puppenwagen. Wickelst ihm einen langen Schal um und da kommt das Püppchen dann rein.
vollzeitmami12
vollzeitmami12 | 22.02.2012
9 Antwort
hmm ich finde die Idee ehrlich gesagt nicht schlecht. und was die Geschlechterverteilung angeht. Ich habe gelesen, dass man Kinder mit beiden geschlechtspezifischen Spielsachen spielen lassen sollte. Weil sie sich dann selbst entscheiden können, was sie lieber haben. Und die Puppe kann ja einen Jungennamen kriegen :) Meine Kleine spielt lieber mit Autos und so Sachen. Vielleicht kommt das noch mit der Puppe LG
GoodThings
GoodThings | 22.02.2012
8 Antwort
@peggy2108 genau das denke ich mit dem spielplatz auch, ein junge und puppenwagen ist halt ein seltenes bild...ich meine mir ist das egal was andere denken oder reden aber ich will halt der er nicht komisch behandelt wird!das mit den eincremen und malen haben wir schon alles durch und er kann sich da einfach nicht drauf einlassen und ich möchte ihn auch nicht zwingen!!!
jodojo09
jodojo09 | 22.02.2012
7 Antwort
hi:-)., Also ich bin erst mami geworden...??!!alles gute
Babygirl0504
Babygirl0504 | 22.02.2012
6 Antwort
Ich find die idee super ;) und ich denk nen blauen puppenwagen wird sich finden
katrin0502
katrin0502 | 22.02.2012
5 Antwort
Joa, Sohnemann hat von seiner Patentante auch ne Puppe bekommen, während ich schwanger war: Seine RUDI!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 22.02.2012
4 Antwort
die idee an sich find ich garnicht mal so verkehrt, nur wenn euer kleiner damit auf den spielplatz marschiert gibt es mit sicherheit einige verletzende kommentare von anderen kindern oder aber auch getuschel von anderen eltern. Unsere große war auch ziemlich befangen als es immer sichtbarer wurde das sie ein geschwisterchen bekommt und hat immer geglaubt die kleine bekommt dann alles von ihr aber sie bekommt nix. Hab sie dann immer ein bissle gelockt in dem ich ihr gesagt habe das ich ja gespannt bin was ihr kleine schwester für ein geschenk für sie mitbringt. Das war dann eine schwangere barby und eine familien-kette für uns damen. Hab sie auch jeden abend darum gebeten mir den bauch einzucremen, und da war sie schon stolz das sie das machen durfte. Und kurz vorm schuß hab ich sie und den papa dann noch ein bild auf den bauch malen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.02.2012
3 Antwort
Spricht nix dagegen, ihm einen zu kaufen Nur überfordert ihn mit der Situation nicht - er muß sein Geschwisterchen nicht sofort lieben. Es ist für ihn in erster Linie Konkurenz, die ihn vom Trohn stößt - also gebt ihm Zeit LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 22.02.2012
2 Antwort
Hier noch die Puppe: http://www.jako-o.de/shop/Spielzeug-Puppen-Puppenhaus-JAKO-O-Puppen-JAKO-O-Kruemel-inkl-Body/group/6344/product/896576/Produktdetail.productdetail.0.html
vollzeitmami12
vollzeitmami12 | 22.02.2012
1 Antwort
Ich kann dir die Krümel Babypuppe von Jako-o empfehlen. Gibt es in hell und in dunkel. Die hat mein Sohnemann auch beide :) Als Puppenwagen vielleicht einer von diesen? http://www.jako-o.de/shop/Spielzeug-Puppen-Puppenhaus-Puppenwagen-Puppenzubehoer-Puppenwagen/group/6344/product/192730/Produktdetail.productdetail.0.html http://www.jako-o.de/shop/Spielzeug-Puppen-Puppenhaus-Puppenwagen-Puppenzubehoer-Buggy/group/6344/product/907751/Produktdetail.productdetail.0.html
vollzeitmami12
vollzeitmami12 | 22.02.2012

ERFAHRE MEHR:

Ab wann nicht mehr schwer heben?
25.06.2012 | 10 Antworten
19monate alter junge und 15kg zu schwer?
13.06.2011 | 29 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading