Extrem trockne Haut!

Tyra03
Tyra03
14.01.2012 | 9 Antworten
Ich bin in der 16.Woche und habe seid einigen Tagen wirklich extrem trockene Haut ich trinke meiner Meinung ausreichend. Und bin auch pausenlos am Cremen aber sie reist richtig auf könnt ihr mir ein Paar Ratschläge geben??

Bitte Bitte

Lg Tyra03
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich hab auch recht trockene haut..und im winter bekomm ich durch die trockene luft usw auch stellen die extremer sind..immer nur ganz kleine..ma am oberschenkel eine, ma am oberarm ... ohne cremen würde alles total spannen ... hab auch viel probiert und mir neulich ma die bodylotion von sebamed geholt..ausm rossmann für knapp 4€ ... die wirkt wahre wunder..benutz sie immer nachm duschen abends und die trocknen roten stellen, die man auch mit ner art flechte vergleichen konnte, sind nach wenigen tagen verschwunden..echt super das zeug ... riecht zwar nu nich so besonders toll, aber auch nich so schlimm ... also stinken tuts nich..aber ich könnt mir nen besseren geruch vorstellen..
gina87
gina87 | 14.01.2012
2 Antwort
@gina87 ja so ist es bei mir auch an den Armen besonders am Oberarm habe ich so wie flechten die Jucken auch. Ok werde ma gucken ich weiß welche Lotion du meinst werde sie ausprobieren!! Gerade nachts juckt mir alles voll schrecklich!!! ;o (
Tyra03
Tyra03 | 14.01.2012
3 Antwort
versuchs einfach ma ... ansonsten gibts von sebamed auch "stärkere" ... die gibts dann aber nur in der apotheke ... ich habs erstma mit der billigen variante ausm rossmann versucht..musst ich fast nach suchen..steht hier bei den seifenstücken und seifenspendern usw.. eubos is auch noch okay, mir aber irgendwie schon wieder zu fettig..das hinterlässt bei mir immer son schmierigen film auf der haut..gibts auch in der apotheke
gina87
gina87 | 14.01.2012
4 Antwort
@gina87 Also wir haben kein rosmann aber dieses sebamed weiß ich das es bei uns in der apotheke gibt habe ich da schon öfter gesehen!! Ich danke dir aufjedenfall und hoffe mir hilft es auch am schlimmsten sind bei mir die Hände und auch leicht im Gesicht da tut es auch richtig weh!! :o ( Ich werde gleich Montag los ziehen und mir was besorgen momentan benutze ich fast nur von Bübchen babyfirst Produkte die vertrage ich immer ganz gut aber davon gehen die trocknen stellen auch nicht weg und an meinen Händen bringen die gar nix!!
Tyra03
Tyra03 | 14.01.2012
5 Antwort
ich dacht anfangs auch, naja nimmste ma babyprodukte..aber nichts half..das spannen war zwar weg, aber ich saug das zeug auch auf wie ein schwamm..kauf aufgetragen zack eingezogen ... ich hatte schon immer trockene haut und als kind auch mit neurodermitis zu tun ... ich war kurz davor meine salbe von damals gegen die stellen zu nehmen, aber da is cortison drin..daher hab ichs dann ma mit sebamed versucht ... im gesicht hab ichs nich so schlimm..is zwar auch trocken, aber man sieht es nich..da nehm ich immer, bevor ich makeup benutze, die gesichtscreme von freiöl..hydro keine ahnung was balsam nennt sich das..is son kleiner weißer creme topf mit hell lila farbener aufschrift..gibts auch in der apotheke..is zwar recht teuer, aber sehr ergiebig und bei mir hilfts
gina87
gina87 | 14.01.2012
6 Antwort
@gina87 hatte als baby ganz schlimm neurodermits mit dem 7 Lebensjahr ging diese aber gut weg. Und jetzt halt diese Flechtenartigen stellen und diese Trockne Haut!!
Tyra03
Tyra03 | 14.01.2012
7 Antwort
@Tyra03 bei mir hörte die neurodermitis irgendwann mit anfang der pubertät auf..bis dahin bekam ich amciderm als salbe gegen die stellen..ging auch super davon weg bei wenigen cremen, aber is eben auch nich das wahre..die trockene haut blieb aber.. ich vertrag auch keine sonne..bekomm sofort sonnenbrand und seh aus wie n krebs.. wenns mit cremen nich besser wird bzgl. der flechtenartigen stellen ggf wirklich dann ma zum hautarzt gehen..meine mutter hatte sowas an den beinen ma ganz arg..das waren aber stellen die weitaus größer als meine waren..teilweise das ganze schienbein eine große rote juckende stelle..die bekam dagegen dermatop..aber bei ihr is es eher psychisch bedingt ...
gina87
gina87 | 14.01.2012
8 Antwort
meine freundin hat heute noch mit neurodermitis zu kämpfen..bei der stellte man vor knapp 5 jahren auch ne lactoseintoleranz und glutenallergie fest.. neurodermitis is bei ihr auch oft psychisch bedingt und die hat dann teilweise richtig offene stellen und dagegen hilft meist nur ihre cortison creme..die geht nu ende januar für 3 wochen auf kur nach hamburg..irgendne lichttherapie für die händen..3 wochen dort und anschließend 3 wochen zuhause, bis sie wieder arbeiten gehen darf.. auf arbeit, sie is friseurmeisterin, geht ohne handschuhe gar nichts..farbe is klar, aber auch so haarewaschen usw, muss sie immer solche dünnen gummihandschuhe anziehen
gina87
gina87 | 14.01.2012
9 Antwort
Ganier mit orea ist auch wirklich Super- ich habe schon soviele benutzt & die gestern gekauft gibts auch als repair für rissige Haut. danach ist alles schöööööön weich ansontzen mal mit bübchen body lotion probieren. sontz weiß ich das Linola sehr sehr gut ist . nur weiß nicht ob es nur eine kindercreme ist. glaube aber nicht ist auch Super für neurodermitis oder allergien geeignet
bebiehgirL
bebiehgirL | 14.01.2012

ERFAHRE MEHR:

Haut an Füßen geht ab?
12.01.2013 | 13 Antworten
14 Monate alter Sohn haut und kneift
10.12.2012 | 3 Antworten
Nässende stellen :(
12.06.2012 | 15 Antworten
Geschwollene Augen und die Haut darum
28.01.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading