Frage an die ex-raucherinen

Engels_Mama2010
Engels_Mama2010
22.11.2011 | 16 Antworten
muss das jetzt echt ma fragen und zwar will ich ganz mit dem rauchen aufhören aber durch meinen ex fa traue ich mich nicht von heut auf morgen die kippen abzusetzen.

Gibt es muttis unter euch die in der ss von einem auf den andren tag aufgehört haben zu rauchen??

Mein ehemaliger arzt meinte ich solle in etapen aufhören da ich sonst das baby gefärde durch nikotinentzug. Aber das schaffe ich einfach nicht und nun ekelt mich das ganze mittlerweile so an das ich die sch**** dinger einfach wegschmeißen will....

Danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
schmeiß sie weg..jeder arzt der behauptet es wäre besser in etappen aufzuhören is für mich kein arzt...sowas beklopptes hab ich noch nie gehört... ich hab auch von einen tag aufn anderen aufgehört als ich den positiven test in der hand hielt..und genauso hätte ichs gemacht, wenn ich erst später von der ss erfahren hätte...
gina87
gina87 | 22.11.2011
2 Antwort
Dein Körper gibt dir signale-er will das Dreckszeug nicht mehr-also laß es.......... Alles Gute
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 22.11.2011
3 Antwort
Schmeiße sie weg wie Gina87 schon schreibt.Du tust dir und deinem Baby keinen Gefallen damit wenn du langsam aufhörst.
Annbellin
Annbellin | 22.11.2011
4 Antwort
ja ist doch super. am besten lässt du es sofort weg. mein fa hat damals gesagt sofort aufhören nicht warten und langsam aufhören.
larajoy666
larajoy666 | 22.11.2011
5 Antwort
also ich habe vor meiner ss geraucht und als ich am 9.9.10 es amtlich hatte das das herzchen schon schlägt und alles okay ist habe ich SOFORT aufgehört zu rauchen!!!!!!! und es viel mir überhaupt nicht schwer GARNICHT!! und was soll ich sagen ich bin seid dem rauchfrei!!!!und sehr stolz darauf! ich rate dir dringend aufzuhören denn dein kleines babay kann sich nicht wehren und du schadest ihm massiv!!! selbst wenn du nur 10 zigaretten am tag rauchst, raucht dein kind bis zum ende der ss über 2000 zigaretten mit!!!!und sie haben ein hohes rosiko am kindstod zu sterben!!!!!!! mach dir das bewusst und dann geht es ganz gut mit dem aufhören!! dein kind wird es dir danken alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2011
6 Antwort
Hör einfach auf. Das mit dem Nikotinentzug ist einfach idiotisch. Ich weiß nicht, was Ärzte dazu reitet, so einen Bullshit zu verbreiten. Wenn du aufhören willst, hörst du auf. Ende. Dein Kind wird keinen Nikotinentzug haben. Du hast ihn im Grunde auch nicht. Das ist alles reine Psyche, aber das wollen die meisten Rauch schlicht weg nicht wahrhaben. Wenn man wirklich echten Nikotinentzug hätte, würde man doch auch nachts aufstehen müssen, um zu rauchen, oder? Das Nikotin im Blut hat sich innerhalb weniger Stunden vollständig im Blut abgebaut. Wenn du morgens aufstehst, bist du fast clean und gibst dir dann den nächsten Kick. Dein Kind macht quasi jede Nacht einen Entzug mit, wenn es so wäre, wie dein Arzt sagt. Ich habe von ca. 30 Kippen auf 0 von Heute auf Morgen aufgehört, weil ich es wollte . Ich hatte null Entzug! Es ist eine reine Kopfsache, auch wenn Raucher das nicht wahrhaben wollen. Du schadest deinem Kind mehr, wenn du weiter rauchst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2011
7 Antwort
ich hab erst im 4. moante erfahren das ich schwanger bin
Ceroxyl
Ceroxyl | 22.11.2011
8 Antwort
ja ich hab sofort aufgehört und es ging mir danach viel besser und meinem kind tut es sowiso gut
primeval
primeval | 22.11.2011
9 Antwort
unter Nikotinentzug leidet das KInd nicht sonderen eher unter die psychischen Auswirkungen bei der Mutter durch ein Entzug. Viele Frauen werden sehr nervös, haben "Fressattaken" usw. das überträgt sich auf das ungeborene Kind. Schmeiss die Dinger weg und belohne dich selber durch das gesparte Geld mit ein Friseurbesuch, neue Klamotten oder einen neue Kammera für schöne Babybilder??? Alles gute
Mari2012
Mari2012 | 22.11.2011
10 Antwort
Ich hab sofort aufgehört !! Das ist völliger Quatsch, ich verstehe garnicht das es selbst FÄ gibt, die sagen man soll 'langsam' aufhören ... JEDE Kippe schadet dem Kind !!! Der Nikotinentzug im Bauch ist nicht so groß fürs Kind, als wenn es einen Entzug dann nach der Geburt durchmachen müsste !!!!
Mara2201
Mara2201 | 22.11.2011
11 Antwort
Ich habe auch sofort aufgehört. Mich hat das Zeug auch angeekelt, schmeckte mir sogar bereits vor dem positiven Test nicht mehr. Also einfach wegschmeissen und nie wieder anfassen! Die beste Gelegenheit um wieder Nichtraucher zu werden ;-)
mameha
mameha | 22.11.2011
12 Antwort
ich habe am 6.6. dieses jahr von heute auf morgen aufgehört!!da war ich im 3.monat. auf einmal konnte ich das nicht mehr riechen...finde es immer noch total ekelig!! mein arzt war natürlich auch glücklich ;) hatte keinerlei entzugserscheinungen, keinen japp oder so. denke mein kind hats auch nicht so gemerkt, war ja noch nicht weit und wenn hätte ich nicht in etappen aufhören können! mittlerweile ist mein freund auch von den ziggis weg.er raucht die e-zigarrette.seeehr empfehlenswert und der geldbeutel dankt es uns**lach** gibt es auch ohne nikotin, einfach um zu paffen. villeicht wäre das was für dich!!!
nicki21051979
nicki21051979 | 22.11.2011
13 Antwort
Ich konnte nicht sofort aufhören, als ich wusste, das ich schwanger bin. Habe normal immer eine dreiviertel Schachtel bis Schachtel Zigarette geraucht. Habe dann von heute auf morgen auf 4 Zigarette reduziert und dann halt alle 2 Tage eine weniger. Bis ich nur noch eine Zigarette geraucht habe und dann habe ich gedacht: Naja, die eine kannst du auch weg lassen. Mittlerweile ist Sophia knapp 6 Monate und manchmal habe ich immernoch das Verlangen nach einer Zigarette, aber ich weiß, dass sie mir nicht mehr schmeckt . Ist auch ganz gut so. Ich habe sehr gerne geraucht, aber das was das kostet...
Sophia2405
Sophia2405 | 22.11.2011
14 Antwort
ich habe es von heute uf morgen aufgehört zu rauchen .... .. fing aber nach der ss wieder an ... und hab dann 2 jahre danach aufgehört... auch von heute auf morgen ... habe alles weggeschmissen was rauche anbelangt und es klappte....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.11.2011
15 Antwort
an alle :) also 1. habe ich mir heute das buch -endlich rauchfrei für frauen geholt.... und 2. heute mittag alles was an kippen da war u errinert in die tonne geschmissen . seither habe ich keine mehr angefasst und auch wenn ich echt zwischen drin dachte ich dreh nun komplett durch , bis jetzt klappt es ganz gut u das buch hilft auch ganz schön dabei :) danke für eure zahlreichen antworten. und ich denke ich schaffe das auch :)
Engels_Mama2010
Engels_Mama2010 | 22.11.2011
16 Antwort
Ich hab direkt aufgehört von heute auf morgen.....Ich hab keine Probleme und ich hab ne Schachtel am Tag geraucht
AJEsens
AJEsens | 22.11.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading