Elterngeld

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.11.2011 | 4 Antworten
Hallo ihr lieben,
bin gerade etwas überfordert. :-(
Bin in der 37 ssw und frage mich gerade wie sich das Elterngeld zusammen setzt.
Also ich habe gelesen dass man in der elternzeit krankenkassenbeitragsfrei ist. Kommt dann der betrag den man mtl an die Krankenkasse gezahlt hat zusätzlich oben drauf? Also 65 % des Nettoeinkommens plus den Krankenkassenbeitrag? Oder wie jetzt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
ah okay
schade eigentlich ;-) danke.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.11.2011
3 Antwort
Du bekommst
8 Wochen nach der Geburt Mutterschaftsgeld, dies setzt sich zusammen aus ich glab 13€ pro Tag die Krankenkasse und den Rest vom Arbeitgeber. Du bekommst die 8 Wochen soviel als wenn du voll arbeiten würdest. Also das was du vorher verdienst hast. Dann bekommst du noch 10 Monate Eltergeld, das sind 67% von dem Durchschnitt deines Verdienstes der letzten 12 Monate vor dem Mutterschutz. Außer du hast im Schnitt mehr als 1200€ netto verdient dann wird dir ein bisschen was abgezogen, dennoch bleiben dir mindestens 65%. Hoffe du hast alles verstanden.
Capucchino
Capucchino | 03.11.2011
2 Antwort
...
Nein - Du bekommst 65 - 67 % 650 Euro Elterngeld gezahlt. So einfach.
deeley
deeley | 03.11.2011
1 Antwort
---
NEIN!
deeley
deeley | 03.11.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Elterngeld 2 Jahre
16.04.2008 | 4 Antworten
Unterhalt zahlen beiElterngeld?
09.04.2008 | 4 Antworten
Elterngeld - Warum Abzug Werbungskosten?
04.04.2008 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading