Unverschämte Mitmenschen

Frany
Frany
14.09.2011 | 35 Antworten
Was habt ihr für erfahrungen in der Schwangerschaft gemacht mit euren Mitmenschen?

Ich war gestern einkaufen im backauhaus (die sind sich immer uneinig welche kasse sie grade aufmachen - nervt) stand natürlich mit drei anderen an der Kasse. Kommt die Kassiererin und sagt, kommen sie bitte an die andere kasse. Bum war ich die letzte in der Reihe. Sowas unverschämtes sag ich da nur. die haben ohne nur mit der Wimper zu zucken sich vorgedrängelt. Boa und ich konnte zu den zeitpunkt nicht mehr stehen weil ich schon seit 2 stunden unterwegs war. (Arzt und dann Apotheke)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

35 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
was hat das mit deiner schwangerschaft zu tun???
das wäre haargenauso passiert, wenn du nicht schwanger wärst! mich hat damals immer genervt, dass ich bei beschwerden über fehlverhalten nicht ernstgenommen wurde, weil es mit "ach ja, die hormone" abgetan wurde.
assassas81
assassas81 | 14.09.2011
2 Antwort
Ich hätte den Mund aufgemacht
oder wäre an allen anderen vorbei die sich vordrängelten. Oh das hät ne schöne Disskusion gegeben, die ich in jedem Fall gewonnen hätte ;-)
Amancaya07
Amancaya07 | 14.09.2011
3 Antwort
re
Ich musste in der Schwangerschaft oft nach Minden fahren mit dem Bus ... selbst als ich hochschwanger war hat mir niemand einen Sitzplatz angeboten in dem vollen Bus ... das war immer so anstrengend und auf Flohmärkten für Babies und Kinder wurde ich manchmal heftig angerempelt.ohne Rücksicht.. Positive Erfahrungen mit den Mitmenschen macht man da leider fast nie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2011
4 Antwort
Es gibt auch nette Mitmenschen
aber diese gehörten nicht dazu. Nun du könntest recht haben aber schön fand ich das nicht. Ja nicht ernstnehmen kenne ich auch : ( aber nicht vom frauenarzt, mehr von anderen Ärzten.
Frany
Frany | 14.09.2011
5 Antwort
kenn ich
als ich mit max schwanger war und ich z.b bus gefahren bin ist keiner aufgestanden und hat mir nen sitzplatz.angeboten. oder in der stadt von paar ischen einkaufstaschen in den bauch gerammt bekommen da sie befürchteten ich könnte vor ihnen in die umkleide.jaja die lieben mitmenschen sehen nur noch sich selbst!!lg
TabeaKathrin
TabeaKathrin | 14.09.2011
6 Antwort
hmmm
also ich kann solch Sachen wie anrempeln oder vordrängeln nicht bestätigen. Bei mir waren die Leute total rücksichtsvoll und einen Platz im Bus habe ich einfach eingefordert. Da hat nie jemand gesagt, neee ich steh nicht auf, ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.09.2011
7 Antwort
Babybasar das kenne ich
Schwanger durch die größenabteilung 50-56 da nen stoß in die rippe da zur seite schupsen, habe ich mir dieses jahr nicht mehr angetan. Bin nur kurz in die Kinderwagen und Babyausstatung rein und das war es für mich, da ist es nie soo voll. Habe vorher in Magdeburg gewont und wurde zur nettigkeit erzogen, habe immer platz gemacht für schwangere und mütter aber für allte Menschen da habe ich nichts gehabt, also nicht für alle wenn natürlich sowas zerbrechliches rein kam habe ich platz gemacht, aber wenn solch alter Mensch kam und mich voll maulte ob ich nicht mal auf stehen will habe ich es nicht gemacht "meist hast die nähmlich zur bahn rennen sehen" also waren die wirklich noch fit!
Frany
Frany | 14.09.2011
8 Antwort
Ich finde es schön
rücksicht auf meine mitmenschen zu nehmen. Mache das auch nur momentan bin ich ein egoist. Bis vor ein paar Tagen hätte mich das nicht gejuckt mit dem vordrängeln hätte zwar gezickt aber momentan trage ich mit mir schwer genug rum und finde solch ein verhalten einfach nur sch ... Zumal diese Menschen ja auch rücksicht vordern.
Frany
Frany | 14.09.2011
9 Antwort
ich binn ...
... letztes jahr im hochsommer vor aldi zusammengebrochen keiner hat geholfen alle sind weiter gelaufen mache sagten sogar ich bin besoffen. erst nach fast ner h ist einer der verkäufer gekommen und hat den KW gerufen mich mit reingenommen und was zum trinken gegeben.
Jessy8605
Jessy8605 | 14.09.2011
10 Antwort
@Jessy8605
Boa das ist echt übel : ( wie kann man nur so sein und da drüber weg schauen? : (
Frany
Frany | 14.09.2011
11 Antwort
ich finde
dass zuviele menschen nur an sich selber denken.egal ob jemand schwanger ist oder nicht, wenn ich zum beispiel den einkaufskorb voll habe und hinter mir jemand steht mit vielleicht 3 sachen, dann lass ich ihn vor. andere schauen da nur und lassen sich dann erst recht viel zeit mitn aufschlichten. beim auto fahren finde ich es am schlimsten, wenn ich sehe, dass jemand wo raus fahren oder abbiegen will wo es schwierig ist, dann bleibe ich stehen. andere fahren vorbei sind aber die ersten, die sich aufregen wenn sie mal nicht raus gelassen werden. da gibt es noch soviele dinge, die ich von anderen mit menschen nicht verstehe. auch alten oder behinderten mensche zu helfen wenn sie was brauchen finde ich sollte selbstverständlich sein. ja und wenn jemand mal hinfällt, erbricht oder sonst was denken so viele gleich an alkohol oder drogen, dass aber auch was anderes dahinter stecken kann, wollen viele einfach übersehen.
jazz83
jazz83 | 14.09.2011
12 Antwort
stand letztens im laden, und habe
EINE sache kaufen wollen, und an der kasse war niemand, ich steuer drauf zu ... und da rennt ne olle wie in matrix auf die kasse zu, ZWEI WÄGEN voll geladen bis oben hin oder ich steh in der apotheke, und ne oma kommt rein, direkt an mir vorbei "ich hätte gern" im anderem laden steh ich schon 5 min an der kasse, hinter mir schon ne schlange ... hab meine sachen schon auf dem band liegen ... da fällt mirein, ich hab dem sohnemann ein eis versprochen ... ich lass sohnemann da mit buggy stehen ... hol das eis ... da is in der zwischenzeit der von hinter mir, vor uns gedackelt und schmeißt sein zeug aufs band^^ ich halt bei sowas ja nicht meinen mund, aber nur weil man schwanger ist, nimmt noch lang keiner rücksicht auf einen
evil-bunny
evil-bunny | 14.09.2011
13 Antwort
@jazz83
das mit dem Vorlassen mache ich auch, wenn ich weiss das ich länger bruache und so ein einsammer hansel mit 2-3 Artikeln hinter mir steht. Schlimm ist das wenn das aber auch noch ausgenutzt wird und seine Kumpels mit nen einkauf ran kommen und sich zu den stellen. Das habe ich schon oft erlebt oder die packen ihren beutel aus weil sie zu faul für ein wagen waren : ( Hilfsbreitschaft ist für mich auch kein Thema, wurde mir beigebracht und ich habe es nie hinterfragt. Aber je älter man wird desto mehr frage ich mich wieviele das wirklich noch gelernt haben. Selbst die alten Menschen sind nicht hilfsbereit bestehen auf ihre zerbrechlichkeit und ihr alter! Und nehmen sich sachen raus die geht auf keine kuhaut mehr. Meine Freundin hat Epilepsie und ist im winter gestürzt als wirauf dem weg zur berufsschule waren alle haben sie nur gegafft und gelässtert "ist ein wneig mehr als normal gewicht" wir konnten ja auch nichts machen wussten nur das es gleich wieder vorbei ist.
Frany
Frany | 14.09.2011
14 Antwort
@evil-bunny
das mit der apotheke kenne ich.
Frany
Frany | 14.09.2011
15 Antwort
....
ne also bei mir ist sowas nie vorgekommen. habe immer ein platz in der straßenbahn bekommen usw zumindest also ich dann schon ein sichtbaren babybauch hatte :-)
stern89
stern89 | 14.09.2011
16 Antwort
In
solch einer Situation brülle ich dann immer: "Klar, und ick warte hier auf'm Bus oder was?"
Lady1206
Lady1206 | 14.09.2011
17 Antwort
@Lady1206
*gg* beinah am kaffee verschluckt :D Stelle mir die dummen gesichter dabei vor :D
Frany
Frany | 14.09.2011
18 Antwort
Die
sehen auch immer recht blöd aus, wenn ich den Spruch loslasse. Ich lasse mir sowas nicht gefallen. Aber ich habe z.B. generell immer das Pech, dass ich mich an der falschen Schlange anstelle, Kassieren schläft fast ein. Wenn zu wenig Kassen auf sind, frage ich auch schon mal laut, ob man vielleicht noch eine Kasse öffnen könnte. Ärgere Dich nicht
Lady1206
Lady1206 | 14.09.2011
19 Antwort
@Lady1206
Ich ärgere mich nciht wirklich. Ich erwarte einfach nur ein wenig höfflichkeit aber das ist meist zuviel erwartet. wenn du dir die heutigen Kinder und jugendlichen anschaust weisst du genau das die später alle mit den ellenbogen um sich hauen werden. ein kleiner teil davon haben gelernt was es heisst rücksicht zu nehmen aber die anderen nicht. Wenn so ein dreikäsehoch vor dir steht und zu dir sagt roll mal zur seite du tonne da fällt dir dann auch die kinnlade runter. Und wenn du die Mutter siehst dann weisst du wo es her kommt. Ich hoffe das ich meinen Kindern die Werte vermitteln kann die wir noch mit auf dem weg bekommen haben.
Frany
Frany | 14.09.2011
20 Antwort
Von
meinem Großen kann ich nur sagen, dass er total hilfsbereit ist und Fairnis ist ihm total wichtig. Aber ich habe ihm auch gesagt, dass er sich nicht alles gefallen lassen soll, also sich auch mal wehren soll. Denn wenn er immer nur einsteckt, wird er ewig der "Prügelknabe" für andere sein und das will ich auch nicht. Man muss den richtigen Mittelweg finden und das versuche ich meinen Kindern zu vermitteln.
Lady1206
Lady1206 | 14.09.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Wer kennt das auch?
03.03.2010 | 17 Antworten
So jetzt platzt mir aber mal der Kragen
19.08.2009 | 65 Antworten
Unverschämte Paketzusteller
30.10.2008 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading