Junge schwanger werden

mariam41
mariam41
11.09.2011 | 22 Antworten
wollte mal eine andere frage stellen...an die mamis von den jungs hier, und ich hoffe ich werde nicht falsch verstanden, aber "wie" seit ihr mit einem jungen schwanger geworden, wie oft hattet ihr verkehr?meine freundin sagt täglich, damit man den ES nicht verpasst...ich weiß das man am ES GV haben muss aber ich verpasse den oft und mit ovus klappts auch nicht wirklich, ich weiß man wünscht sich ein gesundes kind KLAR aber insgeheim hat jeder ein wunschgeschlecht, und da ich ein mädel schon habe wünsche ich mir nun einen jungen, hoffe ihr könnt mir ratschläge geben! lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Huhu
Ich habe 2 Jungs .Und drauf geachtet hab ich NIE und beinflussen kann man sowas nicht lass es auf dich zu kommen .Hauptsache Gesund .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
2 Antwort
Man kann es auch wenn es welche sagen
NICHT beeinflussen. Muss aber gestehen das Elias auch am ES entstanden ist. *pfeif* Aber glaube nicht das es damit zu tun hat.
mum21
mum21 | 11.09.2011
3 Antwort
Ich finde...
das ist Blödsinn. Meiner Meinung nach kann man das nicht beeinflussen und wenn es dann doch klappt mit dem Stammhalter war es Zufall. Würd mich da nicht so verrückt machen, es kommt wie es kommt. Wenn man es beeinflussen könnte würde jeder nur noch das "Wunschgeschlecht" zeugen. Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
4 Antwort
...
Man kann's im Endeffekt garnicht steuern nach dem ES .... WEIL einzig und allein der Mann das Geschlecht bestimmt .... das schnellere Spermium gewinnt Man sagt zwar, dass wenn man VOR dem ES Sex hat, es wohl eher ein Mädchen werden KÖNNTE, weil weibliche Spermien länger überleben als männliche ... aber selbst, wenn man dann genau am ES Sex hat, kann ja dennoch ein weibliches Spermium schneller sein bzw von der Eizelle aufgenommen werden ... Man kann es nicht beeinflussen ... und ich habe mal gehört, dass es wohl besser ist, wenn man nur jeden 2. Tag Sex hat, weil dann das Sperma besser ist ...
Mara2201
Mara2201 | 11.09.2011
5 Antwort
also
meiner meinung nach ist das totaler unsinn. bei meinem grossen hatte ich schon 6monate zuvor keine regel mehr und wurde praktisch nur schon vom ansehen schwanger. beim mittleren haben wir 8monate geübt und geübt. beides jungs bei der kleinen habe ich die verhütung abgesetzt und prompt war ich schwanger nach dem ersten GV und das obwohl sich der eisprung auch noch verschoben hatte ich glaube nicht, dass man es so wirklich beeinflussen kann. ich wollte bei meinem 2. kind so gerne ein mädl, weil ich ja schon nen jungen hatte, aber ich war der glücklichste mensch meinen zwerg dann im arm zu halten. wünsch dir alles gute
fluketwo
fluketwo | 11.09.2011
6 Antwort
ähm
das kannst du nicht beeinflussen! weder wie oft, noch in welcher stellung, noch wann du verkehr hast. dass man am bzw. nach dem ES verkehr haben sollte, steigert lediglich die wahrscheinlichkeit, einen jungen zu kriegen, das ist aber keine garantie. noch kann der mensch nicht in allen bereichen gott spielen!
julchen819
julchen819 | 11.09.2011
7 Antwort
hi
ich hab ja meinen niklas...ich glaub auch nicht wirlich an solchen hokospokus...man sagt, dass wenn man um den eisprung bzw danach sex hat, die warscheinlichkeit auf nen jungen höher ist aber ob es wirklich stimmt ?! ich würde mir da versuchen keinen druck zu machen...eigentlich wollte ich früher immer ein mädel haben, jetzt bin ich froh, meinen schatz zu haben und wenn unser zweites wieder ein junge wird, wär ich nicht weniger happy als bei einem mädchen, - dass wichtigste ist doch gesund !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 11.09.2011
8 Antwort
..........
Egal, wann das Kind entsteht! Der Samen des Mannes bestimmt das Geschlecht! Nicht der Zeitpunkt, wann man Sex um den Einsprung herum hat!
Noobsy
Noobsy | 11.09.2011
9 Antwort
...mhm...verstehe dich schon,
...aber echt mal: das kannst du nicht beeinflussen, alle vor mir haben´s schon auf den Punkt gebracht. Ich würde mir da keinen Kopfstress machen, denn es kommt wie es soll -->Schicksahl.... und es hat seinen Grund, das man diese eine Sache im Leben als Mensch NICHT kontrollieren kann! LG
junehaily
junehaily | 11.09.2011
10 Antwort
...
Das Thema gabs doch gestern Abend schonmal :D Man kann das Geschlecht nicht beeinflussen. Ich bekomme einen Jungen und ich hab auf rein nichts geachtet. Es ist passiert. Es hätte genauso gut ein Mädchen werden können. Egal was es wird - hauptsache gesund. Basta
Miyavi
Miyavi | 11.09.2011
11 Antwort
re
Wenn man sich ein bestimmes Gechlecht beim Baby wünscht, dann sollte man nicht schwanger werden.Denn die Chance liegt immer nur bei 50 Prozent, dass das WG dabei herauskommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
12 Antwort
....
Ich denke auch nicht, dass man es beeinflussen kann. Ich bin soooooo froh, dass ich zwei Mädels habe und wenn es noch ein drittes wird, dann hoffe ich, dass es auch ein Mädel wird. Wenn ich meine Freundin und meine Schwester mit den Jungs sehe ... ich bekomme immer Schweißausbrüche. Die hören GAR nicht, sind frech und klettern überall rauf. Das würde mich wahnsinnig machen. Jungs sind ja wilder ...
deeley
deeley | 11.09.2011
13 Antwort
^^
Dafür sind Mädchen extrem zickig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
14 Antwort
re
Bei Mimi war es so, dass wir einen Tag vor dem Eisprung GV hatten... bei Eric aber auch... und bei unserem 2.Kind, was auch ein Junge geworden wäre hatten wir 2 Tage vor dem Eisprung GV..das hätte ja heissen müssen, dass es ein Mädchen wird ?!? Man kann es nicht beeinflussen..Das Geschlecht wird von den Chromosomen bestimmt ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2011
15 Antwort
wer in bio aufgepasst hat
weiß das es nichts mit alle dem zu tun hat ^^
stern89
stern89 | 11.09.2011
16 Antwort
...
http://www.9monate.de/articles/read.php?article_id=1364
vero90
vero90 | 11.09.2011
17 Antwort
...
bei taylan hatte ich genau beim es sex und es ist ein junge geworden und bei maya auch genau beim es und es ist trotzdem ein mädchen ...ich weiß dass man die chancen erhöhen kann, weil ja die männlichen samen schneller sind aber kürzer leben als die weiblichen, aber ne 100 %ige sicherheit gibt es eben nicht !!! wenn du dir weiter so nen stress machst, dann wirst du womöglich gar nicht schwanger... ich hab mir auch immer ein mädchen gewünscht und war bei taylan sogar etwas enttäuscht, aber im nachhinein finde ich jungs genauso toll wie mädchen ... die natur entscheidet einfach und das sollte man auch akzeptieren ...ich weiß nicht, wenn ich deine ganzen beiträge und fragen lese, dann kommst du mir teilweise schon total verbissen vor was das geschlecht angeht ...ist jetzt echt nicht böse gemeint ...aber es kommt echt so rüber
Dolcezza90
Dolcezza90 | 11.09.2011
18 Antwort
@Dolcezza90
ich habe erst 3 fragen gestellt :-P naja ich wünsche es mir eben, und will nur wissen wie nachhelfen kann, woher weißt du das die zwei genau am ES entstanden sind ???
mariam41
mariam41 | 11.09.2011
19 Antwort
@mariam41
weil ich nen 28 tage zyklus habe und mein ES immer am 14. Tag stattfindet und ich den, seit dem ich den KS hatte auch sehr deutlich spüre ...
Dolcezza90
Dolcezza90 | 11.09.2011
20 Antwort
@Dolcezza90
na du hast es gut hehe...naja mein mann wie gesagt versteift sich da nicht so wie ich, ihm ist es nur wichtig ein geschwisterchen für yasmin zubekommen...ich werde mal zum FA gehen und mich abchecken lassen wenn alles okay ist lasse ich das einfach auf mich zu kommen....
mariam41
mariam41 | 11.09.2011

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

schwanger mit 21
02.10.2013 | 26 Antworten
Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading