Junge oder Mädchen? Für ALLE DIES WISSEN WOLLEN!

Strandsophie
Strandsophie
24.07.2011 | 12 Antworten
Ab der 10ssw kann man das mit nem Urintest testen. Falls du dich informieren oder ihn sogar kaufen willst, Hier der Link:
http://jungeodermaedchen.eu.com/


Hab den Test selbst NICHT gemacht (wollen uns überraschen lassen), aber les hier oft diese Fragen und Spekulationen, deshalb dachte ich mir, vielleicht will das mal jemand ausprobieren.

Viel Glück (top)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
lach
na so ein Schmarn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2011
2 Antwort
...
naja, der test hat nur ne 50 % chance falsch zu liegen... und für das geld bekomm ich schon windeln für 3 monate wenn ichs gut anstell...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 24.07.2011
3 Antwort
also
bei 50 % iger chance kann ich genauso sagen, zu 50 % bekomm ich ein mädchen/jungen das heißt nämlich genau gar nix !!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2011
4 Antwort
hmmm
was zeigt der test wohl bei zwillis an die nicht gleichgeschlechtlich sind? das ganze lässt mich jetzt nicht mehr los...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 24.07.2011
5 Antwort
Ich habe, nachdem mein Ärztin mir mal was davon erzählt hat,
zu einem Bluttest recherchiert, der in D eigentlich nicht in Praxen zugelassen ist, wie sie sagt. Soweit ich mich erinnere, soll der Test um die 150€ kosten, man bekommt ein Set nach Hause geschickt, das man mit seinem Venenblut befüllen muss und dann wieder zurückschickt. Soll wohl sehr genau und schon ab der 8. SSW sein, wobei das Eregebnis grundsätzlich nicht vor der 12. SSW mitgeteilt wird, wegen der Fehlgeburtsgefahr bis zu der SSW.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 24.07.2011
6 Antwort
@zwergenmamilein
Auf deren Seite steht, dass bei Zwillingen tendeziell wohl sowieso öfter angezeigt wird, es wären Mädchen, deshalb ist das dann natürlich nicht zu empfehlen Ansonsten ist er wohl zu 90% zuverlässig. Hat also die gleiche Quote wie dieser schon genannte Bluttest.
Strandsophie
Strandsophie | 24.07.2011
7 Antwort
Zu dem Bluttest,
habe ich jetzt auf die Schnelle nur die Zusammenfassung der Barmer gefunden: http://www.barmer-vv.de/stellungnahme-zum-gender-test.html Persönlich finde ich es arg teuer. Und wenn man es eh erst nach der 12. SSW gesagt bekommt, was ja auch auf jeden Fall berechtigt begründet ist, da sonst eventuell nach Geschlecht selektiert wird , kann man doch auch noch ein paar Wochen warten und es ganz kostenlos erfahren. Meine ich jedenfalls.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 24.07.2011
8 Antwort
@Moppelchen71
Ich finde das Geschlecht sowieso nicht entscheident. Aber vor allem in Indien/China ist das natürlich ne heikle Angelegenheit... Hier bei Mamiweb würden ja wohl aber die wenigsten wegen dem Geschlecht abtreiben, oder?! Viele diskutieren ja schon über Bodys, bevor sie überhaut schwanger sind!!! Die wünschen sich einfach nur ein gesundes Kind.
Strandsophie
Strandsophie | 24.07.2011
9 Antwort
@Strandsophie
Ja, das ist auch richtig. Ich wollte damit nur sagen, dass ich es eine Zeit auch interessant fand, dann aber allein den Preis sah und mir dachte, das ist echt zu viel. Nur gibt es auch bei uns Menschen, die das Geschlecht selektieren würden, selbst ohne imigrativen Hintergrund. Nicht häufig, aber immerhin. Da ist beispielsweise eine Mami, die bereits 3 oder 4 Söhne hat und UNBEDINGT ein Mädchen will. Sie geht jetzt das "Risiko" einer weiteren SS nicht ein, da es ja wieder ein Junge werden könnte und sie einen mehr auf gar keinen Fall haben will. Ohne etwas unterstellen zu wollen, könnte ich mir vorstellen, dass sie evtl. eher bereit wäre, es auf eine SS ankommen zu lassen, wenn sie so die Chance auf eine Tochter beeinflussen könnte. Es klingt grausam und kaltherzig, aber in dem unbändigen Wunsch nach einer Tochter, ist sie blind für vernünftiges Denken.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 24.07.2011
10 Antwort
@Moppelchen71
Den Gedanken hatte ich auch schon... Aber ich hab automatisch gedacht: Wenn ich in der Lage wäre und sehe "och nö, schon wieder ein Junge" würde ich spätestens beim FA feststellen "nee, das kannste nicht machen, in der 12ssw abtreiben... stell dir mal vor das hättest mit einem deiner Jungs damals gemacht!" Ich seh den Test halt mehr so als Gag, wenn ich ihn hier reinstell. Auch wenn man da nicht ganz unkritisch sein darf.
Strandsophie
Strandsophie | 24.07.2011
11 Antwort
@Strandsophie
Klar, das sehen wir wohl beide nicht anders. Vielleicht auch, weil wir da gar nicht auf die Idee kämen es anders zu sehen als eine einfach frühe Möglichkeit die Neugier zu befriedigen. Ich hätte es auch gern schon in der 10 SSW oder so gewusst, weil wir diesmal so sehr auf einen Jungen hofften, nach unseren beiden jüngsten Mädchen. Nur wären wir nie auf die Idee gekommen, hätte sich ein Mädchen herausgestellt, dass wir es dann weniger gern oder gar nicht nehmen wollen. Finde es da nur so schauderlich, dass es eben immer irgendwo Menschen gibt, die da bereit wären zu .... Ich spreche das jetzt nicht aus. Aber unter dem harmlosen Aspekt "nur die Neugier befriedigen", finde ich den Test schon eine gute Möglichkeit, wenn man denn bereit ist, diesen Preis zu zahlen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 24.07.2011
12 Antwort
@Moppelchen71
Wäre ich schwanger...ich würd auch das nächste mädchen nehmen..
susepuse
susepuse | 24.07.2011

ERFAHRE MEHR:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
Junge und Mädchen in ein Zimmer?
17.12.2011 | 12 Antworten
Unreine Haut Junge oder Mädchen?
02.04.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading