ARTE 21,05 Sendung"wir haben Abgetrieben,

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.06.2011 | 20 Antworten
Hallo,
als ich nach dem fernsehpogramm schaute viel mir das auf.
Ich weiss ja das AB jeder für sich selber entscheiden muss, ich selber bin dagegen, aber ich finde es nicht in ordnung jetzt auch noch eine sendung draus zu machen vorallem da es in dieser sendung um die frauenbewegung geht so nach dem moto AB iss toll wir können selber entscheiden mitlerweile sind doch wieder viele dagegen, allso warum zeigen die Sender sowas um zu aniemieren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
versteh ich auch nicht....vorallem würde ich nach einer Abtreibung niemals damit an die Öffentlichkeit gehen... die sender wissen schon wirklich nicht mehr, was sie senden sollen, deshalb gibts soviele dumme shows und sendungen, genauso mit den kindern die kinder bekommen und diese RTL-sendungen "aus dem Leben", die so gestellt sind und furchtbare Familien darstellen. verarmtes fernsehen, sag ich da nur
jgallego
jgallego | 07.06.2011
2 Antwort
hi
arte eben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2011
3 Antwort
...
Es soll ganz sicher nicht zur Abtreibung animieren und es ist auch sicher eine kritische Ansicht - selbst wenn es um die Frauenbewegung geht. Arte ist dafür bekannt wertfreie Dokumentationen zu machen - ohne unnötige Meinungsmache. RTL, Sat1, Pro7 und RTL2 sind da ja viel schlimmer - von denen bekommt man gleich eine Meinung mit aufgedrückt. Sicher werden da auch Frauen sprechen, die es bereuen abgetrieben zu haben. Meine Tante hat auch abgetrieben und wurde danach nie wieder schwanger, daran ging Sie zu Grunde. Also, ich sehe gerne ARTE ... eben, weil es anspruchsvoll ist und nicht so ein Stumpfsinn.
deeley
deeley | 07.06.2011
4 Antwort
...
Keiner von EUCH hat diesen ARTE Beitrag gesehen - keiner weiß, worum es geht. TOLL, dass Ihr Euch aber schon eine Meinung gebildet habt. Und bitte vergleich ARTE niemals mit RTL und Co. Das ist ja so, als würde man ein Schlauchboot mit einer Yacht vergleichen.
deeley
deeley | 07.06.2011
5 Antwort
@jgallego
Arte ist NICHT RTL. Schau Dir den ARTE Beitrag erst an, bevor Du dir eine MEINUNG bildest.
deeley
deeley | 07.06.2011
6 Antwort
Keine ahnugnwerde mir das nicht ansehen
Habe mir mal die seite proleben.de im internet angeshen mir war danach nicht nur zum heulen zumute ich mir war richtig übel! Ich habe das geshen und da war klar egal was passiert egal wie es passiert ich werde nie abtreiben! Ich hab mir die seite allerdings auch erts angeshen als ich schon ein kind hatte aber auch davor habe ich nie darüber nachgedacht als ich erfahren habe das ich mit marlon schwanger bin/war hab ich nicht eine sekunde darüber nachgedacht ob ich ihn will oder nicht nur das ich sicher nicht in der richtigen lebenssituation bin und das ich nicht weiß wie ich das alles gebacken kriegen soll aber ich habe ihn bekommen und bin verdammt glücklich darüber das ich so gehandelt habe.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 07.06.2011
7 Antwort
also
so wie ich arte kenne, werden da beide seiten aufgezeigt! es wird sicherlich ein kritischer beitrag zur ganzen entwicklung was die abtreibung angeht sein und dabei werden wahrscheinlich alle gesichtspunkte aufgezeigt... wer arte wirklich kennt, weiss dass das ein seriöser sender ist der stets neutral bleibt was ein thema betrifft. leider ist das vielen menschen "zu hoch" und sie wenden sich lieber sendern wie rtl und co. zu, wo sensationsgeilheit an oberster stelle steht... erst anschaun, dann meinung bilden! arte ist echt empfehlenswert!
tate
tate | 07.06.2011
8 Antwort
@deeley
ich sehs wie du..auch wenn ich die sendung nich gesehen habe...ich schau gerne arte oder andere vergleichbare sender, eben wegen der wertfreien dokus die dort kommen....rtl sat1 und co sind bei mir eigentlich schon ausm programm gestrichen... einige der dokus auf o.g. sendern habe ich mir auch schon auf dvd zugelegt...wie zb die doku die vor etlichen jahren mal kam "das wunderwerk mensch"..eine geniale doku...oder alle teile von "unsere erde"...einfach super...ich schau die sender sehr gerne, eben weils dort keine volksverdummung gibt
gina87
gina87 | 07.06.2011
9 Antwort
...
sicherlich geht es dabei auch um diese frauen, die in südöstlichen ländern dazu gezwungen werden, kinder zu bekommen oder die kinder die durch vergewaltigungen entstehen, das diese frauen zukünftig entscheiden dürfen, so ein kind auch abtreiben zu können. ich habe bei arte noch NIE einen beitrag gesehen, der irgendwie zu etwas animiert, wo eh jeder seine eigene meinung hat ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2011
10 Antwort
....
Warum sollte an darüber keine sendung machen??? es wird drüber informiert und das ist gut so...besser als irgendwelche halbwahrheiten! Und ja es IST TOLL selber über sein leben und körper bestimmen zu können!!! Ich find das GUT!
linda1986
linda1986 | 07.06.2011
11 Antwort
wann kommt das?
läuft das auch im internet? würde ich gerne mal wissen, wie sie sich mit dem thema auseinandersetzen.
sommergarten
sommergarten | 07.06.2011
12 Antwort
@sommergarten
das kommt heute abend
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2011
13 Antwort
warum sollten sie es nicht zeigen??
ich denke sie zeigen da auch wie die frauen mit klarkommen und ob überhaupt.. und das hilft vielleicht anderen frauen bei ihrer entscheidung.. ich denke man sollte sich erst die sendung ansehen um zu urteilen
Taylor7
Taylor7 | 07.06.2011
14 Antwort
@deelay
ich habe nicht gesagt, dass ARTE dasselbe wie RTL ist, aber ich finde, dass generell zuviel Schrott im Fernsehen läuft, aus Mangel an guten Themen, auf manchen Kanälen mehr und anderen weniger. auch wenn ich zustimme, dass ARTE ein weit höheres Niveau als RTL, Prosieben etc hat, finde ich trotzdem, dass es diese Sendung nicht geben muss. das ist meine Meinung, jeder andere hat aber die Freiheit anders zu denken. ich werde mir die Sendung nun aber trotzdem ansehen, nur damit ich mir nicht hintersagen lassen muss, dass ich urteile ohne gesehen zu haben. das Thema Abtreibung finde ich aber ansich schon traurig genug, als dass es im Fernsehen breit getreten werden muss.
jgallego
jgallego | 07.06.2011
15 Antwort
@ deeley
sorry ich hatte deinen mitgliedsnamen versehentlich falsch geschrieben, der eintrag unten geht an dich
jgallego
jgallego | 07.06.2011
16 Antwort
@jgallego
Ich würde auch nie abtreiben ... dennoch hat doch jeder Mensch das Recht sich dazu oder dagegen zu entscheiden. Und mich interessieren die Beweggründe. Manche treiben ab, weil das Kind eine Behinderung hat oder weil es aus einer kaputten Beziehung stammt - die meisten Frauen machen es sich nicht einfach. Sicher, einigen ist die Tragweite nicht klar ... ich schau es mir auch an.
deeley
deeley | 07.06.2011
17 Antwort
Ich finde es sehr gut, dass so ein Thema NICHT taburisiert wird sondern offen zur Sprache kommt
Ich bin auch kein Fan von Abbrüchen und trotzdem: jede Frau hat das Recht selbst über ihren Körper entscheiden zu können und was mit ihrem Körper passiert. Jede Frau, die nen Abbruch vornimmt hat ihre eigenen Gründe. Ob wir sie gutheißen oder nicht ist völlig irrelevant. Die eine tuts aus Angst vor der Zukunft, die andere weil sie dazu noch nicht bereit ist. Andere tun es weil sie kein Baby von einem ONS oder einer Vergewaltigung wollen, wieder andere haben ganz andere Gründe - vielleicht passt ein Kind gerade nicht in ihr Leben ... sie haben nicht aufgepasst oder es war nen Unfall völlig egal, es ist die Entscheidung jeder Frau, ob sie ein Kind austrägt oder nicht und wir haben diese Entscheidung zu akzeptieren, auch wenn wir sie nicht respektieren. Wir haben absolut kein Recht dazu über Frauen zu urteilen, die so eine wichtige Entscheidung mal getroffen haben oder treffen werden Arte macht immer sehr gute Reportagen im Gegnzug zu RTL, Pro7 und Co ... das sind keine Reportagen, die sind mit unter tiefstes Schubladendenken. Ich werd heute Abend sicher mal reingucken bei Arte .... und wenn wir alle den Beitrag GESEHEN haben können wir gerne weiter diskutieren - vorher ist das reine Schikane an Frauen, die Du nicht im Geringsten kennst
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.06.2011
18 Antwort
@Solo-Mami
ENDSCHULDIGE mal bitte ABER wann habe ich in iergendeiner form frauen schikaniert, sorry aber du hast mein beitrag ja mal völlig daneben verstanden, alle regen sich drüber auf wenn es heißt ich will AB, alle reden hinter dem rücken dieser frauen und dann wird eine sendung im fernsehn darüber gebracht und alle finden es dann kommischer weise toll, ich kanns nett nachvollziehen. schuldigung aber so ist es
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2011
19 Antwort
@Mam_von_4
hmmm ... ich denke ich hab deinen Beitrag nicht völlig in den falschen Hals bekommen. Allein dass Du diese Sendung verurteilst ohne sie gesehen zu haben zeigt wie Du über die Frauen denkst, die sowas getan haben ohne dass Du sie oder ihre Situation kennst Versteh mich nicht falsch, ich finde SAB auch nicht prikelnd, aber unter gewissen Umständen legitim - und dass ganz ohne Vorbehalte. Jedes Schicksal ist individuell und solange man nix darüber weiß steht es uns nicht zu zuurteilen
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.06.2011
20 Antwort
@Solo-Mami
anscheinend doch, ich habe mit keiner silbe über die frauen gesprochen sondern über die sender die solche beiträge zeigen auserdem habe ich gefragt ob die sender damit aniemiren wollen und nicht die frauen, desweiteren haben ich ja wohl deutlich geschreiben DAS ICH WEISS DAS AB JEDER SELBER FÜR SICH ENTSCHEIDEN MUSS aber für mich selber keine AB in frage kommen würde. schönen abend noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.06.2011

ERFAHRE MEHR:

21: 45 ARTE Reportage
23.04.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading