31 ssw und von kind total genervt?

Lydia85
Lydia85
29.05.2011 | 11 Antworten
hallo,

muss mich mal ausheulen.

Wem von euch gehts vielleicht auch so. Bin jetzt 31.ssw mit meinem 2. kind. Und mein Sohn (2, 5) regt mich total auf. Bin super schnell gestresst und genervt.

Geht euch auch so. Hab net unbedingt das GEfühl, dass es an meinem Sohn liegt, sondern eher, dass das durch das Ende der SS bedingt ist.

Kann das sein? Jeder Tag ist so anstrengend (nervlich) und ich bin froh, wenn die kleine Maus da ist. Ich hoffe, dass ich meine Gefühlswelt dann besser im Griff hab.

Würde mich über etwas Zuspruch freuen! (traurig03)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
michele88
genau. das hoff ich eben auch. na ja, dann müssen wir jetzt wohl damit leben. :) lg
Lydia85
Lydia85 | 30.05.2011
10 Antwort
hey
mir gehts auch gerad so bin a 31 ssw und mein kleiner is eigentl.so lieb bin aber a so oft und schnell genervt und keine geduld usw.könn ma nur hoffen das es besser wird oder eben nach der geburt sofort vorbei ist!Lg
michele88
michele88 | 30.05.2011
9 Antwort
@danny24
kenne ich leider gut genug :(
kleinemaus1992
kleinemaus1992 | 29.05.2011
8 Antwort
kenn ich
Hey, ich bin auch zum 2. mal Schwanger Mein Sohn ist 3 und 9 Tage alt. Er testet derzeit wirklich extrem aus wie weit er gehen darf und was passiert und so. Heut zb. fing er an mit mir zu Diskutieren, bin aber bei meiner meinung geblieben, dann kam er an und fing an zu Kneifen und Schlagen. Oder wenn ich Ihn frage ob er was Trinken moechte faengt er auch richtig an zu Zicken und wenn ich Ihn dann mal kurz ignoriere dann kriegt er richtig sein Bock. leider hab ich bisher nichts mitbekommen, wie ich das Unterbinden kann oder ein wenig erleichtern kann. So'ne Sache haben wir schon seit ueber 2 Wochen.
kleinemaus1992
kleinemaus1992 | 29.05.2011
7 Antwort
...
Mir geht's auch grad so meine Maus ist 3½ und testet abends wenn es ums schlafen geht, und mich nervt das auch gewaltig. Aber wenn es euch auch so geht, beruhigt mich das ein wenig.
wossi2007
wossi2007 | 29.05.2011
6 Antwort
@Lydia
meine Tochter ist 2Jahre und 9 Monate und sie ist auch ganz schlimm am testen was darf ich und wo reagiert Mama gar nicht gut drauf !! Sie ist ein echtes Energiebündel und ziemlich anstrengend ! Und wenn man sich dann nicht richtig bewegen kann ist das schon blöd ! Naja ich habe es bald geschafft und du bekommst die Zeit auch noch rum ! Lass dich drücken !!
danny24
danny24 | 29.05.2011
5 Antwort
danny24
echt gut, dass es mir net allein so geht. Dann scheint meine Vermutung ja zu stimmen, dass es an der ss liegt. DAchte echt schon, dass ich überempfindlich bin oder bein Sohn extrem. Na ja, er ist 2, 5J und testen eben auch alles zur Zeit. Aber das scheint dann wirklich nicht der Hauptgrund zu sein
Lydia85
Lydia85 | 29.05.2011
4 Antwort
nur gut das ich mit diesem gefühl nich die einzige bin
bin jetzt in der 23ssw und ich muss sagen das ich irgentwie scho die ganze ss leicht genervt von mein sohn manch tage bin. besonders schlimm war es jetzt wo fast 4 wochen lang unsere bäder neu gemacht wurden, sind halt in gewissen dingen eingeschränkt gewesen und dann diese krach immer. @Genueva, dein tipp mag vlei für manche helfen aber wenn ich dies mache dann würde ich noch mehr gestress sein da wir derzeit sehr wild sind und alles austesten müssen.wenn ich alles durchgehn lassen würde glaub ich kaum das ich dann später wieder das anders hinbekomme wenn ich wieder verbote aussprechen muss.
janinetony
janinetony | 29.05.2011
3 Antwort
Keine Angst
mir geht es genauso ! Habe jetzt noch zwei Wochen bis zu ET und habe das Gefühl es wird immer schlimmer !! Aber da müssen wir durch ! Bin auch total schnell auf 180 und schreie dann was mir im Nachhinein leid tut !!
danny24
danny24 | 29.05.2011
2 Antwort
....
´mir geht es genau so!!Hab jetzt noch 2 Wochen bis unsere kleine auf die Welt kommt, bin auch schnell genervt und es liegt nicht an meinem Sohn!!
sonnenblume815
sonnenblume815 | 29.05.2011
1 Antwort
Hey du
Ja, das liegt wahrscheinlich echt an der SS und nicht an deinem Kleinen. Ich bin jetzt in der 40. SSW und hatte eine zeitlang das gleiche Problem. Ich war dann genervt und auch mal patzig und abends tats mir furchtbar leid und ich fühlte mich als Rabenmutter. Denn schließlich muß meine Kleine in Kürze ja noch mehr zurück stecken. Hier also meine Taktik : Narrenfreiheit für die Kleine! Ich hab einfach mehr zugelassen, dann brachte mich auch einfach gar nicht so viel auf die Palme. So lange niemand verletzt wird und nichts wertvolles zu Bruch geht... ich war wieder entspannter, sie dadurch auch. Und sie wird es auch verstehen, wenn die Regeln wieder enger werden, denn ich erkläre ihr das auch regelmäßig. Kinder können sich recht gut anpassen. Kopf hoch, es wird schon. Vielleicht bekommst du ja noch andere Tips, die dir helfen... Alles Liebe und eine streßfreie Zeit !
Genueva
Genueva | 29.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Kindsbewegungen in der 35 ssw?
23.09.2010 | 13 Antworten
In welcher SSW euer Kind geboren?
14.03.2010 | 18 Antworten
Heftige Kindsbewegungen in 39 SSW
14.12.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading