Wie Dauerschnupfen!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.04.2011 | 7 Antworten
Ich muss jetzt mal was lso werden schon bevor ich wußte das ich Schwanger bin war meine Nase wie als ob sie zu ist.Das war als erstes Anzeichen das hatte ich ja auch bei meiner Tochter angeblich durch die Durchblutung so!Aber es nervt wenn sie als wie zu ist wer hat das denn noch?Und was macht ihr da gegen Kochsalz????Es nervt mcih halt weil bin als am putzen bis es blutet!Bäh
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Ich
hatte das in beiden Schwangerschaften zeitweise auch schlimm. Wenn es allzu schlimm war, hab ich abschwellendes Nasenspray stark verdünnt benutzt. Nasenspray hat mir mein FA erlaubt, weil neueste Erkenntnisse zeigen, dass davon nichts beim Kind ankommt - auch wenn was anderes in der Packungsbeilage steht. Du darfst es also benutzen. Leider kann man das natürlich nicht monatelang nehmen, weil die Schleimhäute da schon arg leiden. Ich empfehle dir, dir Nasic für Erwachsene, eine Kochsalzlösung zum Aufziehen und eine Einwegspritze zu holen. Das Nasic für Erwachsene kannst du nämlich aufschrauben. Dann füllst du das Nasenspray irgendwohin um und lässt nur etwa ein Viertel davon in der Flasche. Den Rest füllst du mit Kochsalzlösung auf. Dadurch hast du ein sehr gering dosiertes Nasenspray. Für den Alltag empfehle ich dir von Abtei das "Nase frei" , das ist ein abschwellendes Nasenspray mit ätherischem Öl, was aber ohne diesen typischen Wirkstoff ist. Es schadet deiner Nase also nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
6 Antwort
Ich
hatte das in beiden Schwangerschaften zeitweise auch schlimm. Wenn es allzu schlimm war, hab ich abschwellendes Nasenspray stark verdünnt benutzt. Nasenspray hat mir mein FA erlaubt, weil neueste Erkenntnisse zeigen, dass davon nichts beim Kind ankommt - auch wenn was anderes in der Packungsbeilage steht. Du darfst es also benutzen. Leider kann man das natürlich nicht monatelang nehmen, weil die Schleimhäute da schon arg leiden. Ich empfehle dir, dir Nasic für Erwachsene, eine Kochsalzlösung zum Aufziehen und eine Einwegspritze zu holen. Das Nasic für Erwachsene kannst du nämlich aufschrauben. Dann füllst du das Nasenspray irgendwohin um und lässt nur etwa ein Viertel davon in der Flasche. Den Rest füllst du mit Kochsalzlösung auf. Dadurch hast du ein sehr gering dosiertes Nasenspray. Für den Alltag empfehle ich dir von Abtei das "Nase frei" , das ist ein abschwellendes Nasenspray mit ätherischem Öl, was aber ohne diesen typischen Wirkstoff ist. Es schadet deiner Nase also nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
5 Antwort
Schnupfen
Ja, das ist ein sehr nerviges Schwangerschafts-Übel!! Versuchs mal mit regelmäßiger Nasenspülung, das hilft sehr gut!
Ponylein171
Ponylein171 | 14.04.2011
4 Antwort
...
Das hatte ich bei Tom, und jetzt hab ich das auch wieder. Da kann man nicht viel gegen machen. Linderung durch Meerwasserspray ist das einzige. Halte durch :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
3 Antwort
hallo
ich habe das auch von anfang an meiner ss. war beim hno arzt, der hatte mir so ne vaseline mit menthol verschrieben- mehrmal in die nase reiben. half soweit ganz gut. habe auch kochsalzspülungen und meersalznasenspray benutzt, aber über nacht hat das bei mir gar nichts gebracht. habe vorher beim FA nachgefragt und habe mir jetzt babynasentropfen geholt, das hilft. probier das mal. gute besserung!
sunny_86
sunny_86 | 14.04.2011
2 Antwort
re:
als ich mit Helena schwanger war habe ich immer ein Pumpfläschchen mit Meersalz-Nasenspray von DM in meiner Nähe gehabt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2011
1 Antwort
...
ich würde mal ausprobieren etwas vaseline in die nase schmieren am besten mit nem wattestäbchen. habe auch immer nasenprobleme aber bei mir is ne andere ursache... ansonsten wüsst ich nix
Die_Kleene
Die_Kleene | 14.04.2011

ERFAHRE MEHR:

hey mamis,
09.01.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading