wer hat auch ein zartes kind auf die welt gebracht?

Steffifr
Steffifr
15.01.2011 | 8 Antworten
huhu,

bin jetzt in der 37. woche und meine kleine hat zwischen 2100 und 2400 gramm..grösse denke ich ist normal..hat noch nie jemand was gesagt:-)gesund ist sie auch. sie wird nächste woche am do per kaiserschnitt geholt, da ich nen mega hohen blutdruck habe und die versorgubg grenzwertig ist.hatte das jemand von euch auch?
grüssle
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Hallo
unsere Maus war 5 Tage übern Termin... Sie hatte 49cm und 2900g... Sie wurde auch nicht mehr richtig versorgt... ich kam mit 1800g und 38cm auf die welt... ich war eine woche zu früh dran... mein mann kam mit 1100g auf die welt und war 4 wochen zu früh :-) wr sind alle gesund und munter... liebe grüße und eine schöne geburt! yvonne
Yvi88
Yvi88 | 15.01.2011
7 Antwort
Hallo
Meine Maus wurde in 37.2 per KS geholt, weil sie nicht ricxhtig wuchs und zu klein sein sollte. Wurde auf 2000g geschätzt. Raus kam sie mit 2795g und 49cm, alles normal also. Manchmal kann man auch nicht genau messen. Hört sich bei dir aber noch ganz okay an, also keine Sorge. Sind ja immer nur Schätzwerte. Freu dich, bald hast du deine
engelnetty
engelnetty | 15.01.2011
6 Antwort
meine 3 waren auch so zierlich Babys
Paule war 47 cm und hatte 2750 Gramm Cav war 49 cm und hatte genau 2500 Gramm und Mottchen war 46cm und hatte 2620 Gramm warum meine so zierlich waren weiss man nicht, ein Arzt meinte mal es gäbe kaum noch dieses "Mittelmaß" entweder bekommen die Frauen heute diese "Riesenbabys" oder sie bekommen diese "Püppchen"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.01.2011
5 Antwort
hi
ich war damals bei meiner geburt zu leicht. bin nur knapp zwei wochen zu früh gekommen, wog 2200 g und war, ich glaub, 48 cm groß. wurde in der klinik noch künstlich ernährt, weil ich wohl keine nahrung zu mir nehmen wollte. nach zehn tagen hat mein vater mich auf eigene verantwortung nach haus geholt, da hab ich dann wohl normal getrunken und auch zugenommen. lg und alles gute für dich!
sandrav83
sandrav83 | 15.01.2011
4 Antwort
@dorftrulli
naja wenn da steht mega hoch und die versorgung grenzwertig ist dann denk ich mal das damit eigentlich nicht mehr zu spaßen ist....immerhin steht ja da die gesundheit des babys aufm spiel.da würd ich nicht mehr warten bis do!!!!!
Jungemama2287
Jungemama2287 | 15.01.2011
3 Antwort
@Jungemama2287
stimmt...bei mir war es auch so das meine Kleien SOFORT geholt wurde. Aber vielleicht ist der Blutdruck noch nicht so hoch bei der Fragestellerin das die Ärzte deshalb bis nächste Woche warten. Bei mir war es so das ich wusste das die kleine früher kommen sollte...aber als ich dann zu ner normalen Routineuntersuchung ging war der Blutdruck so in die Höhe geschossen das es da kein Aufschieben mehr gab.
dorftrulli
dorftrulli | 15.01.2011
2 Antwort
nee ich nicht
meine kleine kam trotzdem in der 37+6 ssw mit 2730 g auf die welt. aber meine schwester hat bei beiden schwangerschaften mit hohem blutdruck probleme gehabt.beim zweiten kind war das sogar so schlimm das der wurm schon in der 34 ssw per ks geholt werden musste. aber wenn du nen sooo mega hohen blutdruck hast, wieso wird es nicht sofort geholt???meine schwester war damals ganz normal zur untersuchung beim fa und als der ihren blutdruck gemessen hat, hat der sie nicht mehr nach hause fahren lassen.sie wurde dann dort vom krankenwagen geholt obwohl es ihr eigentlich körperlich total gut ging.
Jungemama2287
Jungemama2287 | 15.01.2011
1 Antwort
...
Hallo, das war bei mir genauso....ich litt an Hypertonie und hatte zudem extreme Wassereinlagerungen...die Versorgung war ebenfalls gefährdet. Ich habe meine Tochter in der 37.SSW per KS entbunden. Sie wog 2465gr und war 48cm groß. In den Brutkasten musste sie nicht mehr. Wünsche dir alles gute für die Geburt
dorftrulli
dorftrulli | 15.01.2011

ERFAHRE MEHR:

oh man, bin fertig mit der Welt
10.01.2011 | 28 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading