Mietwohnung ein par Fragen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.01.2011 | 11 Antworten
Hallo, habe heute morgen unsere Wohnung geputzt und musste mit entsetzten feststellen das im Wohnzimmer die äußere Wand anfängt zu reißen, bis jetzt sind es zwei lange Risse, die man erst sieht, wenn man nah an der Wand steht, recht ärgerlich, weil wir beim Einzug im April eine sehr teuere Tapete genommen habe und diese reißt jetzt extrem.. sieht also auch nciht schön aus, dann im Bad sind Fußbodenfließen locker und im Flur ist bereits eine gerissen, habe dann mal heute unseren Vermieter informiert und er meinte zu mir "Ja Frau so und so, was erwarten Sie? Ich dann so, dass mal einer kommt, sich das ganze Geschehen anschaut und das das in Ordunng gebracht wird" Er daraufhin: Es ist eine Mietwohnung, da würde er kein Geld rein investieren! Wenn uns die kaputte Tapete stört, müssen wir halt neue tapezieren.. Ich bin entsetzt, ich mein wir zahlen doch auch immer pünktlich unsere Miete, dann kann ich doch wohl etwas mehr von meinem Vermieter erwarten, oder seh ich das falsch?
Wie würdet ihr euch da verhalten?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hmmm..
mieterschutzbund? wäre jetzt so meine erste idee gewesen... wobei ich ganz ehrlich bin und umziehen würde.. ansonsten tapeziert ihr neu und habt bald das gleiche problem weider
Susi0911
Susi0911 | 10.01.2011
2 Antwort
wende
dich an den deutschen mieterbund.die können dir genau helfen.
16mausi
16mausi | 10.01.2011
3 Antwort
also das geht ja mal gar nicht
wenn wir hier irgentwas kaputt haben dann sagen wir auch der baugesellschaft bescheid und die schicken dann meist n handwerker womit die einen vertrag haben.. aber das euer vermieter da ga nichts amchen will, das würde ich nicht einsehen, da würde ich gegen an gehen, ihr könt soch jez nicht jedesmal eure tapete wechseln nur weils immer wieder einreißt .. und die lockeren fliessen und so... LG
LiLmum
LiLmum | 10.01.2011
4 Antwort
Hallo
Euer Vermieter ist verpflichtet die Wohnung in Stand zu halten und muss rauskommen und sich das ansehen. Ich würde ihn nochmal anrufen und mit einem Rechtsanwalt drohen. So geht es nicht, da muss er machen und dagegen müsste er auch versichert sein. Lg Jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
5 Antwort
Der muss das auf jeden Fall erneuern / reparieren.
Wende dich an den Mieterschutzbund. Die können dir genaue Auskunft geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
6 Antwort
...
Ansonsten steht euch da Mietminderung zu.... wenn er das nicht macht... da kann euch aber wie die Vorrednerinnen schon gesagt haben, der Mieterschutzbund weiter helfen.
DodgeLady
DodgeLady | 10.01.2011
7 Antwort
Wenn die Wände reißen...
... dann scheint das sicher mehr als ärgerlich, als nur eventuell neue Tapeten kaufen zu müssen. Ich meine, da hätte ich eher Angst, dass irgendwann die Wand weg wäre. Ich würde mich an den örtlichen Mieterschutzbund wenden und mich erkundigen, wer die Kosten für eine Begutachtung trägt . Möglicherweise kann Dir das Bauamt auch etwas sagen. Normalerweise, wenn Risse in Hauswänden entstehen und es z.B. zur Gefahr eines Einsturzes kommt, wird da das Bauamt oder eine andere öffentliche Institution ganz bestimmt nicht wegsehen. Und dann wird Dein Vermieter Auflagen bekommen, die er zu erfüllen hat.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 10.01.2011
8 Antwort
Mal ein paar Links:
http://www.morgenpost.de/printarchiv/immobilien/article214465/Risse_in_der_Aussenwand_oft_kein_Baumangel.html http://www.wer-weiss-was.de/theme93/article1983936.html http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=5980& http://www.mietrecht-hilfe.de/mietrecht-forum/miete/310-risse-den-waenden-schimmel-habe-ich-fuer.html
Moppelchen71
Moppelchen71 | 10.01.2011
9 Antwort
ach..
natürlich muss er das machen oder machen lassen ....wie er selbst schon gesagt hat das ist eine mietwohnung!!! wäre es dein haus oder so dann dürftest du zusehen...aber nein du zahlst miete also sin die reperaturen in deiner bezahlten miete natürlich mit inbegriffen
agi84
agi84 | 10.01.2011
10 Antwort
......
Kommt mir bekannt vor. Unser Vermieter ist auch so einer. Kümmert sich um nix, wenn was kaputt ist müssen wir uns selbst kümmern.sagst du ihm bescheid, kommt nur ein ""ja ich komm die tage mal rein und schaue mir das an"" aber er kommt ja doch nie. und hinterher telefonieren ist uns zu blöde, nach mittlerweile fast 2 jahren wissen wir bescheid und müssen halt selbst reparieren oder selbst Handwerker anrufen und logischerweise auch selbst zahlen. Nervt aber was will man machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.01.2011
11 Antwort
noch was
wenn du dich an den mieterbund wendest erkundige dich wegen einer mietminderung. das mit der wand zählt zu versteckten mängeln.sprich beim einzug war es fürs auge auf den ersten blick nicht sichtbar... wenn du es aber schon beim einzug gesehn hast ist es so das du dir mehr oder weniger damit zufrieden gegeben hast
agi84
agi84 | 10.01.2011

ERFAHRE MEHR:

Heizung in Mietwohnung abgestellt?
29.03.2012 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading