Organscreaning

sabinekicza
sabinekicza
17.11.2010 | 12 Antworten
hallo leute habt ihr erfahrung mit dem organscreaning? soll bei uns in 3 wochen sein. würde mich über erfahrungsberichte freuen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ist ne tolle Sache
Ein Ultraschall wie sonst auch nur halt in Farbe und in bunt :O) Durch spezielle Geräte siehst Du Dein Baby ganz anders - ist ne feine Sache. Und es wird wirklich alles kontrolliert und durchgeschaut. Frag vorher nach, ob der Arzt Dir das auf CD brennen kann ... manche machen das LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.11.2010
2 Antwort
@Solo-Mami
meine fa möchte das erstmal machen und mich dann ins kh überweisen zur sicherheit. bin ganz aufgeregt und gespannt ob wir schon sehen können was es wird :-)
sabinekicza
sabinekicza | 17.11.2010
3 Antwort
@sabinekicza
Ich habs über ne Feindiagnostik bereits in der 13. SSW erfahren ... hast also sehr gute Chancen ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 17.11.2010
4 Antwort
@Solo-Mami
oh man das wäre sooo coool mein mann nervt mich nämlich langsam lol
sabinekicza
sabinekicza | 17.11.2010
5 Antwort
Meine
Erfahrungen sind nicht so dolle. Wir wären da nicht hin, hätte meine Frauenärztin mich nicht dahin überwiesen . Na ja, das einzige was es gebracht hat: Angst bis zur Geburt, ob alles in Ordnung ist!!!! Beim nächsten Kind würde ich es NICHT machen lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2010
6 Antwort
@kleineHexe09
doch ich finde es schon eine gute sache. denn wenn etwas wäre ist man darauf vorbereitet und die ärzte können sofort nach der geburt etwas machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2010
7 Antwort
@kleineHexe09
das ist ja doof. meine möchte das nur zur sicherheit machen da ich ja leider schon etwas älter bin. lasse mich überraschen
sabinekicza
sabinekicza | 17.11.2010
8 Antwort
Bei
uns wurde das Organscreening einfach beim Frauenarzt gemacht mit dem normalen Ultraschallgerät. Ich wurde aber gefragt, ob ich das überhaupt will. Das Thema Pränataldiagnostik ist ja nicht ohne. Ich habe das aber machen lassen einfach beim großen Ultraschall, weil ich wissen wollte, ob mein Baby gesund ist oder ob es nach der Geburt eine besondere Versorgung braucht, was bei Herzfehlern o.ä. ja angebracht wäre. Es ging uns da weniger um Gendefekte. Bei uns konnte man nichts erkennen, was einen Hinweis auf Fehlbildungen oder Krankheiten zuließ. Also wurde ich auch nicht mehr zum Spezialisten überwiesen, das wird eigentlich nur bei Verdachtsmomenten gemacht. Da du eine Risikoschwangere bist, mag das anders sein. Kann ich nicht beurteilen. In jedem Fall fand ich es interessant, das alles zu sehen. Wenn du das in einer Spezialklinik machen lässt, wirst du natürlich viel mehr sehen können. Bei einem normalen Ultraschallgerät kann man das Geschlecht allerdings zuverlässig erst ab der 16. SSw erkennen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2010
9 Antwort
@Chaidy
Na ja, wenn aber nix ist und die Ärzte beim Screening sagen, da wäre was... ists einfach keine schöne Schwangerschaft! Kann ich nur aus Erfahrung so sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2010
10 Antwort
@kleineHexe09
ja das ist natürlich wieder was anderes. aber es ist sicherer wie keines zu machen denn wenn was wäre und es ist dann auch was kann schneller geholfen werden als wenn man es im vorhinein nicht weiß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.11.2010
11 Antwort
@Maulende-Myrthe
danke für die info bin dann in der 19ssw und hoffe das wir was erkennen. bis jetzt ist alles super sagt die fa.
sabinekicza
sabinekicza | 17.11.2010
12 Antwort
@Chaidy
so sehe ich das auch. danke
sabinekicza
sabinekicza | 17.11.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading