Will nicht abtreiben

Juliiie
Juliiie
05.09.2007 | 41 Antworten
.. hi.. könntet ihr mir mal nen rat geben? ich bin wieder schwanger und mir und dem vater des kindes ist klar das wir nicht genügend zeit haben werden uns um 2 kinder zu kümmen, da wir schon mit dem 1. solche probleme haben.. ich möchte es aber nicht abtreiben.. das soll jetz auch nicht heißen das ich das kind abschieben will, aber was gibt es denn für möglichkeiten wenn ich mich nicht um das kind kümmern kann oder wil, wenn es dann da ist?
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

41 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo
wENN DU NICHT ABTREIBEN MÖCHTEST; DANN BEHALTE DAS KIND!!! Bei unserem 2. Zwerg wussten wir auch erst nicht ob wir ihn behalten sollen und jetzt bin ich überglücklich, das ich ihn habe!!! Wenn du ein Kind hast, packst du das mit dem zweiten auch!!! Alles Gute LG Ivonne
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2007
2 Antwort
Verhüten...
Naja Juliie Verhüten is ne Möglichkeit aber nu isses ja zu spät, und??? Was willste Tun entweder ne Pflegefamilie oder Adoption? Oder du behältst es und musst arg zurückstecken??? Also ich würd mir an deiner Stelle nen Termin bei Pro Familia holen! Lg Nicole
SweetMami25
SweetMami25 | 05.09.2007
3 Antwort
ich denke
wenn du nicht abtreiben willst kannst du es in eine pflegefamilie geben aber ich glaube wenn du es 40 wochen austrägst und es da ist wirst du es lieben zeit finden für eure kinder und es behalten..
Taylor7
Taylor7 | 05.09.2007
4 Antwort
Also....
es gibt genug Familien die es auch schaffen zwei krümmel zu versorgen! Zeit??? Dann müßt ihr euch zeit nehmen! Deine mutter oder oma werden dir auch bestimmt helfen! Es gibt aber auch möglichkeiten für eine hilfe im haushalt wenn es mich nicht täushct Sowas wie au pair. Mach dich da mal schlau. Villeicht werdet ihr jetzt auch besser verhüten was jetzt kein angrif sein soll! Alles gute wünsche ich dir für die zukunft! :)
Jessy
Jessy | 05.09.2007
5 Antwort
......
juliie meine meinung kennst du. an deiner stelle würde ich es abtreiben. du weißt warum. du kommst mit dem 1. kind nicht klar. lg nancy
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2007
6 Antwort
Jullieee
Ich verstehe echt nicht warum die hier noch antworten kriegt!Sie ist doch selbst noch ein Kind, und hat anscheinend viel zu oft langeweile, am besten wäre es doch wirklich wenn man ihr gar nicht mehr antwortet! LG Nina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2007
7 Antwort
Abtreibung
Bin auch ganz der Meinung von Nancy. Lerne erst mal für dein erstes Kind Verantwortung zu übernehmen dann kannst du immer noch überlegen irgendwann ein zweites zu kriegen. Du weist genau warum ... Ich versteh echt nicht wenn du mit einem schon nicht klar kommst, wie du dann wieder schwanger wirst. Schon mal was von Verhütung gelesen ... ????
Teufel
Teufel | 05.09.2007
8 Antwort
danke..
mir is die sache ernst, daher hätte ich auch gerne ernst gemeinte antworten.. solche kommentare einfach mal für sich behalten..
Juliiie
Juliiie | 05.09.2007
9 Antwort
Abtreibung
... wunderst du dich das solche Kommentare kommen ...
Teufel
Teufel | 05.09.2007
10 Antwort
Da habe
ich wohl so einiges nicht mit bekommen! Naja meine meinung habe ich ihr geschrieben! Aber andere mamis schaffen es doch auch!? Warum sie dann nicht?
Jessy
Jessy | 05.09.2007
11 Antwort
Hallo Juliiie,
Ich kenne nun Deine persönliche Situation nicht genau, glaube aber herrauszulesen das du vielleicht zum Teil berufstätig bist oder evtl. noch studierst. Geh doch erst nocheinmal in dich und überlege ob Du nicht irgendwie doch Zeit schaffen kannst, auch für Dein erstes Kind wäre das sicher gut. Oder ob das dem Vater des Kindes möglich wäre? Gibt es vielleicht eine Alternative? Eine Oma oder einen Opa die sich über noch ein Enkelchen freuen würden und gerne etwas mehr Zeit mit verbringen? Je nach Deiner finanziellen Situation wäre vielleicht auch eine Tagesmutter eine Lösung? Bei zweien würde sich das doch lohnen. Vielleicht schreibst Du ja noch ein wenig ausführlicher dann wäre es leichter Dir zu raten.
sanderj
sanderj | 05.09.2007
12 Antwort
Ernst
Wenn es dir ernst wäre, dann würdest du Verhüten!Dann müsstest dir jetzt keinen Kopf um sowas machen, dein Baby kann am wenigste dafür!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2007
13 Antwort
@ Teufel..
sorry, ich meinte nicht dich ..
Juliiie
Juliiie | 05.09.2007
14 Antwort
Wie weit bist
du denn juli? Und wie alt ist dein kind?
Jessy
Jessy | 05.09.2007
15 Antwort
juliiie
nein juliie ich denke es will dir niemand was böses und jede mama hier denkt nur an die kinder. willst du dir irgendwann vorferfen dein kind weggegeben zu haben oder ständig denken zu müssen wie es ihm geht? die fragen des kindes wenn es dich einmal kennenlernen will? bist du stark genug dafür? ich denke nicht und unter den umständen wie das kind zustande gekommen ist. soory aber ich hätte mir sofort die pille danach geben lassen..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2007
16 Antwort
@Jessy
Anscheinend ha sie ja schon ein Kind mit dem sie nicht klar kommt!Und genau deshalb kann ich das hier jetzt echt nicht glauben, darum meine Meinung! Aber naja! LG Nina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2007
17 Antwort
schwanger
hallo, also ich würde niemals abtreiben! wenn man nicht aufpasst beim sex muss man auch dazu stehen! auserdem würde ich mir ewig vorwürfe machen nach der Abtreibung es ist ein Mensch für mich währe das wie mord! Aber jeder sieht das anders.. das ist nur meine Meinung! Auch wenn du mit dem ersten nicht klar kommst hol dir hilfe du kannst auch in ein mutterkind heim gehen die helfen dir! Überleg es dir gut sonst machst du dir dein ganzes Leben lang vorwürfe!und das KInd weg zu geben nach dem AUstragen ist so schwer würde das nie übers Herz bringen.. wie alt bist du? alles gute euch! und liebe grüße
bestmom
bestmom | 05.09.2007
18 Antwort
@ nina
das mit dem verhüten ist auch meine meinung es gibt genug möglichekeiten! Aber ich bin jetzt schlauer warum diese antworten kommen!
Jessy
Jessy | 05.09.2007
19 Antwort
@ bestmom
ja aber sie trägt ja keine verantwortung dafür. was bringt es dem kind wenn es nicht geliebt oder um es gesorgt wird?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.09.2007
20 Antwort
nicht abtreiben
ich denke abtreiben, ist die letzte lösung an die man denken sollte. Soweit ich weiß gibt es nach der geburt die möglichkeit, das kind in eine pflegefamilie zu geben, wo du es aber regelmäßig besuchen kannst, dass es sich nicht von dir entfremdet ... und wenn du dann mal soweit bist kannst du es langsam zu dir holen bis es dann ganz bei dir ist und in der ersten zeit wird dir auch die betreuung von pädagogen oder ähnlichem gwährleistet.zumindest hab ich davon mal was gehört ... Aber wenns ne alternative für dich wär, kannst du dich darüber nochmal informieren ...
kerschdl
kerschdl | 05.09.2007

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Abtreiben oder behalten?
09.05.2015 | 38 Antworten
Ich werde abtreiben
24.02.2015 | 46 Antworten
Abtreiben oder nicht ?
27.08.2013 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading