kleine frage

amina201011
amina201011
09.09.2010 | 7 Antworten
habe gerade bei mir im mutterpass gesehen das ich eiweiß im urin habe
ist das schlimm?
hatte das die ganze ss net

lg angie und amina 31 ssw
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
@monika78
also das heißt inimur und sind so vaginalstäbchen ich hatte ja auch selbst den verdacht geäußert das ich fruchtwasser verliere weil ich das gefühl hatte das ich auslaufe und die unterhose immer nass war aber die kleine liegt mit ihrem kopf auf der blase drauf und deswegen verliere ich urin
amina201011
amina201011 | 09.09.2010
6 Antwort
hallo
bin auch in der 31 woche, habs bei der letzten untersuchung auch gehabt. mein fa hat gesagt das man dann auch zuviel wasser im körper hat, ich sollte viel wassermelone, ananas und/oder reis essen zum entwässern. ausserdem viel eiweiß reiche lebensmittel wie fisch, joghurt, u.s.w. habs dann nochma nach 2 wochen von meiner hausärztin prüfen lassen, da waren sie wieder ganz gut. sie meinte das schlimmste was passieren kann ist das man entweder die letzten wochen liegen muß wenn sie sich sehr verschlechtern oder das es etwas früher geholt werden muß. aber daran denk ich noch nich. ist ja vielleicht auch nich bei jedem gleich.
Jules_Mama
Jules_Mama | 09.09.2010
5 Antwort
@amina201011
das ist gut, dann hat deine Ärztin das auf jeden Fall ernst genommen! Das mit dem Fruchtwasser war bei mir auch erst einige Wochen später als das erste mal Eiweiß im Urin festgestellt wurde! Was hast Du da verschrieben bekommen? Hätte meine Ärztin das vielleicht auch mal ernster nehmen sollen, vielleicht hätte man die Geburt dann noch etwas hinauszögern können, aber ist jetzt eh schon zu spät, er wird schon bald 2 ;-) Und ist ja alles gutgegangen, er kam 35+4, das ging ja noch. Dir alles Gute für die restliche SS!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2010
4 Antwort
@monika78
sie hatte heute bei mir ein test gemacht ob ich fruchtwasser verliere der urin war soweit gut halt nur eiweiß und halt beim abstrich hat sie bakterin gefunden hat mir auch sofort was verschrieben damit es net schlimmer wird
amina201011
amina201011 | 09.09.2010
3 Antwort
ich hatte das auch
gegen Ende der SS jedes mal , als ich gefragt hab, fand das meine FÄ nicht weiter schlimm. In der 36. SSW habe ich plötzlich Fruchtwasser verloren und mein Kleiner musste geholt werden, als ich jetzt wieder schwanger war, hat meine Ärztin gemeint, dass ich wahrscheinlich bei meiner 1. SS eine Infektion hatte und deshalb die Fruchtblase beschädigt war und dass wir das dieses mal öfter kontrollieren müssten.... Ob das jetzt aber unmittelbar mit diesem Einweiß zu tun hat, weiß ich leider nicht so genau, aber ich meine dass es ein Hinweis auf eine Infektion sein kann, würde jetzt mal bis zur nächsten Urinuntersuchung abwarten und wenn es wieder ist, dann würde ich mal den Arzt nochmal ansprechen. Bei mir war das bestimmt bei den letzten 4 -5 Untersuchungen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2010
2 Antwort
...
Ich hab seid beginn der Schwagerschaft Eiweoß und auch Blut im Urin. Mein Frauenarzt findet das nicht so gut und hat mir schon 2x Antibiotika verschrieben. Aber er meinte, da es mir ja gut geht und ich keine Beschwerden ahbe muss man es beobachten, ob es nach der Geburt auch immer noch so ist. Dann muss ich eventuell zum Hausarzt und es genauer kontrollieren lassen.
DodgeLady
DodgeLady | 09.09.2010
1 Antwort
hey
na ich hoffe doch mal, dass das nicht sooo dramatisch ist, da ich es bis jetzt jedes mal im urin hatte ... aber bis jetzt hat mein fa nichts deswegen gesagt oder gemacht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Zwillingsnamen für Mädchen
07.06.2015 | 35 Antworten
und es wird doch ein Mädchen :(
29.10.2014 | 72 Antworten
Schöne Mädchen Name
14.09.2013 | 41 Antworten
Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 180 Antworten
Gelber Ausfluss bei kleinem Mädchen?
31.01.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading