3D-Utraschall

maggy1230
maggy1230
07.09.2010 | 15 Antworten
Bin am überlegen den 3D-Ultraschall machen zu lassen. Mein Gyn verlangt dafür 150€. Was sagt ihr dazu? Lohnt es sich? Und wieviel habt ihr bezahlt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
hallo
komme aus Berlin.Und da hat es mir nichts gekostet.habe bei jeder Schwangerschaft gemacht.Bekam auch immer 2x 4D Bilder mit.Und beim viertem Kind bekam ich 3 Bilder.Der Arzt hat immer 3D und 4D gemacht.Gibts keine so große unterschiede zwische 3D und 4D. Habe immer eine Ünerweisung von meiner Frauenärztin bekommen und das ohne jeglichen Verdacht auf Missbildung oder so.Kenne viele die das gemacht haben und das ganz kostenlos.
mami_-_2009
mami_-_2009 | 07.09.2010
14 Antwort
meine verlangt
30 euro
chococrossies
chococrossies | 07.09.2010
13 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ja ist echt ne tolle Sache. Aber ich denke halt für das Geld gibt es schon wieder eine wichtigere Sache zu kaufen. Bin echt im Zwiespalt. Naja muss noch mal drüber schlafen.
maggy1230
maggy1230 | 07.09.2010
12 Antwort
@maggy1230
Ach so, 150 Euro dafür, dass er bei jedem Termin guckt und ein Bild macht? Das ist in Ordnung. Das würde mich auch reizen und ich würde es wahrscheinlich auch machen. Ich bekomme das sowieso. Wenn ich gucken will, dann macht mein Arzt das auch. Aber ich bin halt privat versichert, da hab ich halt höhere Leistungen, die von der Kasse getragen werden. Ich wäre schon hibbelig, wenn ich nicht jedesmal einen kleinen Blick auf die Kleine werfen könnte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2010
11 Antwort
hallo
also bei uns bietet das KH 3 D an . Da kam ca 50 € alles. Mein FA hatte damals noch nicht so ein Gerät mit 3 D. Hat er jetzt aber auch.
Mams2408
Mams2408 | 07.09.2010
10 Antwort
@Maulende-Myrthe
Er würde den ganzen Schwangerschaftsverlauf dokumentieren. Für ein einmaliges Bild verlangt er 50€ und würde es in der 30. Woche machen. Ich finde es auch heftig. Aber irgentwie reizt es mich schon.
maggy1230
maggy1230 | 07.09.2010
9 Antwort
3D
Wollten das in der ersten SS, hat aber auf keinen Fall 150 Euro gekostet. Ist aber dann nicht gemacht worden, weil wir keine schönen Bilder bekommen hätten. Ich werde es auch bei dieser SS nicht machen lassen, auch wenns ne schöne Erinnerung ist. Aber wie oft sieht man sich sowas hinterher noch an?
ELFE2009
ELFE2009 | 07.09.2010
8 Antwort
na das ist ja teuer...
ich habe 40 euro bezahlt... 2 termine haben wir gebraucht, um tolle fotos zu bekommen. habe am ende eine cd und 5 fotos gehabt ;o)
Susi0911
Susi0911 | 07.09.2010
7 Antwort
....
also bei meinem Arzt kostet es 50 Euro. Versuch kannst du es ja musst ja erst bezahlen wenn es geklappt hat.
Sylwia260584
Sylwia260584 | 07.09.2010
6 Antwort
mach es
wir haben bei unserem 50 € bezahlt. und wir haben erst die Dvd und Bilder bekommen als man auch das Gesicht mal gesehen hat. Ich finde das ne tolle Sache, auch wenn die Preise heftig sind. Aber für das Kind später mal auch´ne tolle Erinnerung..
Claudi-G
Claudi-G | 07.09.2010
5 Antwort
mein FA hatte so ein gerät nicht
fand ich schade hätte es für 100 euro gemacht, aber wir hätten in die Uniklinik nach Mainz extra müssen und das hätte 300 euro gekostet, das war es mir nicht wert. 100 euro ok aber mehr nicht.Habe eh schon für jeden Scheiß was ich brauchte selbst zahlen müssen obs magnesium aus apo war oder Renny gegen sodbrennen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2010
4 Antwort
Wow
150 Euro ist happig! Ich bin privat versichert und bekomme jede Rechnung nach Hause, sodass ich sehe, was was gekostet hat. Mein Arzt hat schon seit ewigen Zeiten jedesmals versucht, ein ordentliches 3D-Bild zu bekommen, aber es hat erst beim letzten Mal ansatzweise geklappt. Ich war total happy, weil sich die Maus sonst immer irgendwohinter versteckt hatte und man echt nichts erkennen konnte. Und plötzlich konnte ich das Gesicht sehen und habe auch ein Foto bekommen, allerdings weder in Farbe noch auf Hochglanzpapier. Mein Arzt hingegen meinte, das sei noch nicht annähernd das, was er sonst auf den Bildschirm holen würde. Auf der Rechnung hat er den normalen Preis für den Ultraschall berechnet und das waren nicht mal annähernd 150 Euro. Vielleicht 60 Euro oder so. Und die ganzen Mal vorher hat er das auch nicht berechnet. Ich frage mich, ob du auch zahlst, wenn dein Baby sich nicht filmen lässt. Da wäre ich schon 600 Euro los. Finde das irrsinnig teuer. Aber es ist sehr schön, wenn man was sehen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2010
3 Antwort
Bitte?
Weiß nicht mehr, was ich damals bezahlt habe. Aber 150, -€ waren es auf keinen Fall. Soviel würde ich dafür auch nicht ausgeben. Ich finde das lohnt dann doch nicht. Und wenn du Pech hast, kriegst du nicht mal schöne Bilder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2010
2 Antwort
huhu
also bei uns im kh kostet der 100 Euro hab aber von ner freundin gehört das ihr frauenarzt 200 euro verlangt die Preise sind ziehmlich verschieden und manchmal ziehmlich unverschämt finde ich also ich hatte damals beim doppler ein 3d ultraschall kostenlos bekommen is ne schöne sache!!! lg
Franzi1988
Franzi1988 | 07.09.2010
1 Antwort
...
hallo wir haben jetze am 14.09 ein termin bin dasn 23 ssw und der arzt versucht dan schon 3/4d us zu machen wir würden 100 euro zahlen für mehrere bilder und videos
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Blutungen nach entbindung
25.11.2007 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading