wie viel krankengeld habt ihr bekommen?

Steffifr
Steffifr
24.08.2010 | 15 Antworten
habe gerade meine berechnung fürs krankengeld bekommen..mich hats fast vom stuhl gehauen:-( ich hatte ein netto von 1300 euro und jetzt bekomme ich 850 euro von der krankenkasse .. ohh mann jetzt habe ich echt ein loch in der kasse..
grüssle
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
net schlecht
ich hab 400 bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
14 Antwort
@fienchen01
das sind halt ausgleichszahlungen für den arbeitnehmer während des bezuges von krankentagegeld...welcher AG soll das denn bezahlen? krankentagegeld kriegt man ja erst bei mehrwöchiger krankheit...Die Krankenkasse tritt dann mit Krankengeld ein, wenn die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers aufhört. in der regel nach 6 wochen...während der 6 wochen bezieht man die lohnfortzahlung vom AG...danach greift dann das krankengeld der krankenkasse, welches sich halt so wie beschrieben berechnet...und da dieses geld auch SV pflichtig is, eben weils sowas wie ne lohnersatzleistung wegen krankheit is, werden einem davon noch die SV beiträge etc abgezogen, wo dann unterm strich weniger bleibt als ohnehin schon..selbst wenn die SV nich abgezogen werden würde, würde man nich soviel kriegen, als würd man arbeiten gehen
gina87
gina87 | 24.08.2010
13 Antwort
@fienchen01
aber hallo .....der mega dreck echt
Steffifr
Steffifr | 24.08.2010
12 Antwort
achso???
naja, wer kann da noch durch schauen??? ich finde es trotzdem alles abzokke!!!!!!!
fienchen01
fienchen01 | 24.08.2010
11 Antwort
@fienchen01
beim mutterschaftsgeld ja...krankentagegeld is was anderes.....da läufts so ab wie unten beschrieben...
gina87
gina87 | 24.08.2010
10 Antwort
?????
der höchstbetrag liegt doch bei 13 euro pro kalendertag
fienchen01
fienchen01 | 24.08.2010
9 Antwort
@gina87
ich habe 28 euro am tag
Steffifr
Steffifr | 24.08.2010
8 Antwort
...
Höhe Krankengeld Bis 70 Prozent vom Brutto aber nicht mehr als 90 Prozent vom Netto werden an Krankengeld von der GKV zur Berechnung herangezogen. Einmalzahlung wie Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und sonstige Boni werden mit zur Berechnung heran gezogen. Eine Faustregel ist, für alle Bezüge die auch den Krankenversicherungsbeiträgen unterworfen sind, werden bei der Berechnung zum Krankengeld berücksichtigt. Maximal bis zur Höhe der Beitragsbemessungsgrenze. Besser verdienende Arbeitnehmer Da kommt das Problem der besser Verdienenden Arbeitnehmer, wieder zur Sprache; maximal bis zur Beitragsbemessungsgrenze, darüber hinaus müssen Sie sich privat mit einem Krankentagegeld bei der privaten Krankenversicherung absichern oder mit der Einbuße leben. Abzüge vom Krankengeld Ist die Höhe des gesetzlichen Krankengeldes berechnet, erfolgt damit aber noch keine Auszahlung. Vom errechneten Krankengeld werden nun die Beiträge für die Rentenversicherung, die Pflegeversicherung und die Arbeitslosenversicherung abgezogen. Somit nehmen auch Arbeitnehmer unter der Beitragsbemessungsgrenze Einbußen hin. Einfache Rechnung; 90 Prozent vom Netto für die Rente, 1, 40 Prozent für die Arbeitslosenversicherung und 0, 98 Prozent für die Pflegeversicherung. Bei privat Krankenversicherten wird nichts abgzogen, für die Zahlung an die Rentenversicherung, Pflegeversicherung und Arbeitslosenversicherung sind Sie selber zuständig. Finanzielle Einbußen bei Krankengeld Also werden Ihnen runde 12, 33 Prozent für die Sozialversicherungen abgezogen. Zur Auszahlung kommen so ausgehend von 90 Prozent vom letzten Netto, nur noch 77, 67 Prozent. Netto ihres Gehalts ist 100 Prozent minus 77, 67 Prozent, fehlen 22, 33 Prozent im Geldbeutel. Das kann mit einer privaten Krankentagegeldversicherung ab der 6.Woche geschlossen werden.
gina87
gina87 | 24.08.2010
7 Antwort
...
mir gings genau so!!!! habe heute mein bescheid vom elterngelt bekommen.... 593euro... lach lach.... wie soll man denn da noch vernünftig leben??? mal ehrlich, ist doch kein wunder, dass deutschland keine babys mehr bekommt....
fienchen01
fienchen01 | 24.08.2010
6 Antwort
@BieneMaya1987
achso ja stimmt... ich dachte sie meint das msg... hab ich wohl verwechselt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
5 Antwort
@knisterle
nicht wenn der mann mehr verdient... und ich denke das das schon über den satz hinaus geht... also werden sie nichts zahlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
4 Antwort
@knisterle
aber doch nicht beim krankengeld. beim mutterschaftsgeld zahlt der ag den rest aber doch net beim krankengeld.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 24.08.2010
3 Antwort
den rest
zahlt dir doch der AG dazu.. also keine panik.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010
2 Antwort
....
das is normal! 13€ pro tag von der kasse
gina87
gina87 | 24.08.2010
1 Antwort
...
ich hab 13€ pro tag bekommen... Das glaub ich dir das du jetzt ein loch in der kasse hast ist immer Sch....!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Marcumar und Kinder bekommen
04.04.2016 | 7 Antworten
Wie viel Eis bekommen eure Kinder?
19.08.2011 | 20 Antworten
wieviel eis bekommen eure kinder am tag
09.02.2011 | 8 Antworten
Ausbildungsplatz angeboten bekommen
10.06.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading