Vorsorgetermin beim Fa Hebamme übernimmt Untersuchung?

sweet-my
sweet-my
19.08.2010 | 3 Antworten
Mein FA hat 3 Hebammen in der Praxis/Beleghebammen alle 8 Wochen wird die Untersuchung von der Hebamme durchgeführt, hab gefragt ob die dann auch Ultraschall macht, da hiess es ja. Jetzt sagt jeder Hebammen dürfen das nicht, gabs bei euch auch sowas und wie verhalte ich mich nun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Das was der Gyn...
.... mit dem U-Schall macht, macht die Hebamme mit den Händen! Sie kann ertasten ob das Kind zeitgerecht gewachsen ist, wo der Kopf und der Po ist wo die Arme und Beine und wenn sie erfahren ist auch die Fruchtwassermenge. Ich mache seit 16 Jahren Vorsorgen ich habe nie den U-Schall gebraucht oder vermisst und meine Gewichtsschätzungen sind genauer als jeder Schall. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2010
2 Antwort
....
Also bei mir wird es jetzt die letzten Wochen so laufen das ich einen Termin beim FA habe, den nächsten bei der Hebamme. Sie macht aber definitiv keinen Ultraschall.
Dine_85
Dine_85 | 19.08.2010
1 Antwort
...
Bei meiner FÄ ist auch ne Hebamme. Sie hat aber immer nur Gewicht aufgeschrieben und wenn nötig war, Blut abgenommen! Den Rest hat alles meine FÄ gemacht.
Caro87
Caro87 | 19.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Wann habt ihr euch eine Hebamme gesucht?
05.05.2014 | 19 Antworten
Wann eine Hebamme suchen?
14.07.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading