Hund und baby?

lillyputt
lillyputt
10.07.2010 | 13 Antworten
Hallo meine hündin is echt nicht einfach.. habt ihr ein tipp wie man hund und baby unter einen hut bekommt ich will sie auf jedefall behalten und ihr es einfacher machen sich jetzt schon an kinder zu gewöhnen..
sie kennt die eingentlcih von anfang an aber sie ist komisch zu den.
sie bellt sie ohne ende an kriegt nen richtigen buckel
sie hätte letztens fast eine 4 jährige gebissen.
mein freund saß genau daneben u das mädchen war ganz ruhig hat aich vorsichtig genähert. hat sie drei mal gestreichet und auf einmal hat sie nen tick bekommen und wollte schnappen
keine ahung warum sie hat keine schlechten erfahrungen mit kindern gemacht,
aber für sie sind kinder stress.
aBER wiederrum das baby von meiner schwester guckt sie mal an schnuppert und geht weiter nix auffälliges.
kann man ihr das ab gewöhnen.
sie kann später wenn mein kind größer is ja icht beissen vor allem is sie dann ja nur unter strom..
an sonsten is sie so lieb ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Sorry abwer da gibt es keinen Kompromiss
sie hat schon fast gebissen ... es geht 100mal gut ... beim 101ten mal gehts schief Auch wenn es schwer fällt ... Hund weg ... das Bay hat absoluten Vorrang!!! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 10.07.2010
2 Antwort
Noch eins...ein Hund ist ein Tier...
und wird immer eins bleiben ... abgewöhnen ist so eine Sache ... kein Hund beißt ohne Grund ... ich denke das wird nicht mehr möglich sein :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 10.07.2010
3 Antwort
In solchen Fällen rate ich Dir professionelle Hilfe in Abspruch zu nehmen.
Da sollten keine Laien mit Halbwissen glänzen. Such Dir einen guten Trainer & lass ihn die Situation beurteilen. LG und Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
4 Antwort
wenn der hund
schon mal ein mädchen fast gebissen hätte ... würde ich kein risiko eingehen und das Leben meines kindes aufs spiel setzen. ich finde hunde kann man nie ganz genau einschätzen, es gibt so viele berichte wo kinder von hunden tot gebissen worden sind, wo die besitzer meinten mein hund tut nichts der is ganz lieb.
Aliyah0510
Aliyah0510 | 10.07.2010
5 Antwort
sorry
das wird wohl nix ... wenn du deinem kind später nicht erklären willst warum es zb ne riesen narbewn im gesicht hat oder auf einem auge nicht sehen kann ... weil mam je geahnt hat das dass mit dem hund nicht gut geht und der hund ja alle anzeichen gegeben hat du aber nicht drauf reagiert hast.. meine nicht wurde mit 9 monaten von einem hund schwer im gesicht verletzt obwohl es schon vorher bekannt war das der hund kinder nicht mag ... ich musste mein hund den ich wirklich geliebt habe auch weggeben weil er immer das baby angeknurrt hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
6 Antwort
.....
ANspruch meinte ich, ne!? ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
7 Antwort
hi
ich mag keine hunde!! für mich sind die tiere gefährlich, bin selbst schon gebissen worden.
Mischa87
Mischa87 | 10.07.2010
8 Antwort
Der Hund ist ganz klar eifersüchtig
bei deiner Schwester muss sich der Hund ja nicht verteidigen.Ganz ehrlich hätte ich Angst das der Hund wirklich zuschnappt.Unser Hund hat es zum Glück nicht so gemacht u.die Rangordnung hat er gut akzeptiert.Konsequent sein mit dem Tier u.so erziehen das er sich anpasst oder unterordnet u.ansonsten so hart wie es klingt evtl. zur Schwester geben oder wo eben keine Kinder im Haushalt sind.Du kennst deinen Hund ja sehr gut wenn du schon selber schreibst für sie sind Kinder Stress, ist ja auch echt stressig mit solch einem schwierigen Tier.Kind geht vor u.ich würde nicht länger warten.Schliesslich ist dein Kind nicht schon morgen gross u.ist noch länger Kind.Bei aller Tierliebe aber wie gesagt musst du wissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2010
9 Antwort
sie is nicht eifersüchtig sie hat angst
wenn ich den hund weg gebe geht sie ein sie kann nicht ohne uns und sie is ja ein kleiner und also is da nix mit zerfleischen nur wo findet man einen guten trainer sie ist sehr lernfähig und hört gut ich würde egal welchen hund nie mit kind alleine lassen aber weg geben is natürlich einfach gesagt bzw die einfachste lösung und an tieren kann man arbeiten und ich habe noch monATE dafür zeit
lillyputt
lillyputt | 10.07.2010
10 Antwort
schau mal im Branchenbuch deiner Stadt nach oder frag beim Tierarzt.
Evtl.weiss das Tierheim in deiner Nähe auch Adressen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2010
11 Antwort
hi
was ist das für ein hund? Jeder Hund egal ob gross oder klein kan schaden anrichten. Ich musste unsere Katze weg geben weiler stresste und nur noch kratze und biss. Mir tat es weh und es war nicht leicht für mich. Mach dir mal in ruhe gedanken drüber was du für deine Familie willst. Auch kleine Hunde hinterlassen tiefe narben. LG Franzi
Frany
Frany | 11.07.2010
12 Antwort
...
ich denk es kommt auch aufs Alter des Hundes an. Meine Eltern haben sich nu auch wieder einen geholt ... der is nun 6Monate Jung und geht seit einigen Wochen in die Hundeschule ... anfangs war er auch grob, was sich nun massiv gelegt hat ... es funktioniert auch super mit den Kindern.. bis auf das der Hund etwas Tollpatschig ist :) und den kleinen ab und an mal überrennt ... und er weiß auch auch was er darf und was nicht ...
gismo88
gismo88 | 11.07.2010
13 Antwort
gebe sich nicht weg sie würde ein gehen
jacky mix hündin erstmal suche ich nen trainer man muss immer dran denken meist macht der mensch was falsch und nicht der hund es ist alles ne frage der erziehung
lillyputt
lillyputt | 11.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Genervt von diesem Sch* Hund
02.03.2013 | 17 Antworten
Hund oder Kind im Bett
07.12.2012 | 24 Antworten
hund vom tierheim oder züchter
04.08.2012 | 20 Antworten
Mein Hund macht es immer nur Nachts!
12.06.2012 | 15 Antworten
Hund vor oder nach der Geburt?
14.04.2012 | 20 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading