Fragen über fragen und ich bin verzweifelt 5 Positive SStests

chunga87
chunga87
22.05.2010 | 10 Antworten
Hallo ihr lieben,
bin neu hier und dachte das ich euch erfahrenen mamis einfach mal fragen kann und erhoffe mir so etwas klarheit.
und zwar geht es darum das ich vor 2 monaten (15.03) eine ausschabung in der 9.ssw hatte:-( habe von meiner FÄ das okay bekommen nach der ersten mens wieder zu herzeln und das taten wir denn auch .. die erste mens kam am 20.04 (fing mit sb an) und am 22.04 richtige blutung.
habe dann am 17.05 3 tage und wenn man die sb mitrechnet waren es nur 1 tag vor nmt 2 ss tests gemacht. beide waren pos. da ich dem ergebnis nicht trauen wollte machte ich am darauf folgenden tag 3 weitere tests die ebenfalls pos. ausfielen.
meint ihr das ich wirklich wieder schwanger bin? weil laut berrechnung bei urbia müsste ich jetzt in der 5 ssw sein. also heute bei 4+2 und wenn man ab der sb rechnet bei 4+4 ..
und vor 5 tagen hatte ich ja den ersten positiven test.
ist das wirklich möglich so früh mit urin?
würde mich ja riesig freuen aber kann das ganze gar nicht glauben. hat jemand von euch schonmal ähnliches erlebt und es war dann doch nicht so oder sind 5 pos tests eindeutig?
einen termin beim FA habe ich erst am di ..
würde mich so sehr über eure antworten freuen.
wundert euch bitte nicht über meine schreibweise, bin immer noch völlig durch den wind ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Positiv ist positiv
Herzlichen Glückwunsch ... und das alles diesmal glatt läuft :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 22.05.2010
2 Antwort
chunga
Hallöchen chunga ! Du solltest mit deiner Frauenärztin alles noch mal in Ruhe überdenken bevor du dich verrückt machst wegen einer noch nicht vom Arzt bestättigten Schwangerschaft . Es ist nicht toll wenn du eine Abtreibung hattest und dein Ungeborenes nun schon wieder Abgetrieben werden soll ... dies hat auch meine Freundin einige male gemacht und am schluss konnte sie nie mehr Kinder bekommen . Du solltest dir alles noch mal sehr gut Überlegen bevor du diesen schritt machen möchtest. Lieben Gruss Karin
karinhesse
karinhesse | 22.05.2010
3 Antwort
...
Herzlichen Glückwunsch! Deine Schwangerschaft hat bereits der erste Test bestätigt. Normalerweise macht man ja noch einen zweiten oder auch dritten Test, weil man ein negatives Testergebnis hatte, aber sorum und dann gleich fünf? Ab jetzt schön piano und entspannt, damit sich die Eizelle auch wirklich so richtig gemütlich bei dir macht und da ein kleiner Mensch draus werden kann!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 22.05.2010
4 Antwort
@karinhesse
lies doch bitte nochmal die Frage! Hier gings nicht um Abrtreibung, weder bei der ersten, noch bei der zweiten Schwangerschaft.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 22.05.2010
5 Antwort
@karinhesse
ich glaube du verwechselst da etwas ... erstmal das wort abtreibung finde ich ziemlich unschön ... zumal ich mein wunschbaby nicht freiwillig hergegeben habe. es lag ein schwerer chromosomfehler vor und es hatte keine überlebenschance so blieb mir nichts anderes übrig ... mein baby hatte sich nicht weiter entwickelt und war in der 9ssw auf dem stand wie in der 6ssw. trotzdem danke für deine antwort
chunga87
chunga87 | 22.05.2010
6 Antwort
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen!
Hoffe alles gute für dich! Aber würde da doch mal noch warten bis zum FA Termin. Ich mein du warst ja gerade erst schwanger. Wer weiß ob der Hormonspiegel überhaupt schon unten war. Die Schnelltests messen anhand vom HCG Spiegel. Vielleicht waren die Hormone ja noch vorhanden. Der Körper muss sich bei einer Ausschabung auch erstmal umstellen. Der denkt ja noch er ist schwanger.
Happymammi
Happymammi | 22.05.2010
7 Antwort
@Happymammi
hi, das wäre genau die selbe theorie an die ich gedacht hätte. allerdings habe ich nur mal so um zu gucken wo eine ss ausgeschlossen war weil ich noch nicht herzlen durfte einen ss test gemacht der blütenweiß war ... also der war definitiv negativ und das war ungefähr am 15 april rum also ca einen monat nach der as ...
chunga87
chunga87 | 22.05.2010
8 Antwort
@Klaerchen09
danke, deine antwort hört sich gut an und tut mir auch irgendwie gut:-) hoffe sehr das dies wirklich war ist ... meine müdigkeit, sowie die übelkeit würde auf jedenfall dazu passen:-)
chunga87
chunga87 | 22.05.2010
9 Antwort
Ja dann würde ich mich mal vorsichtig freuen!
Aber ich glaub hundertprozentige Sicherheit kann dir nur der FA geben. Es gibt ja ganz viele Gründe wo der Test positiv ist und keine SS vorliegt. Aber bei dir lässt die Hoffnung doch Grüßen. Ich freu mich für dich und hoffe das es geklappt hat. Übrigens meine zweite Tochter ist auch so schnell entstanden. Hatte keine AS aber es hat auch so schnell geklappt. Also warum nicht?
Happymammi
Happymammi | 22.05.2010
10 Antwort
@Happymammi
denke auch es spricht nichts dagegen das es auch mal schnell passieren kann ... das war ja nach meiner ersten fg genau so da ist dann meine tochter entstanden ... vom gefühl her weiß ich eig auch das alles in ordnung ist. habe bei allen ss immer gemerkt wenns ok war und auch wusste ich im vornerein das wird nicht gut ausgehen ... trotzdem mache ich mich immer verrückt ... und gehe mit gemischten gefühlen daran. werde auf jedenfall am di posten was beim FA rauskam wenn ihr möchtet:-)
chunga87
chunga87 | 22.05.2010

ERFAHRE MEHR:

verzweifelt wegen stundenlangem stillen
11.12.2014 | 22 Antworten
Hallo liebe Mamis,
27.01.2013 | 1 Antwort
Positive oder VL linie
02.12.2012 | 6 Antworten
Nach 5 Min Test Positive oder nur VL ?
08.10.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading